Sie sind hier: / Magazin / Gestalten

«Quiltessential»: Blog-Tour und Buchverlosung

Burke_Quiltessantial_3DSelber einen Quilt nähen? Das Vorhaben wirkt zwar zunächst vielleicht etwas aufwändig, aber eigentlich ist es ganz einfach. Mit dem nötigen Durchhaltewillen und ein paar Grundkenntnissen kann jeder einen Quilt nähen – davon ist Erin Burke Harris überzeugt. Die kreative Autorin vermittelt in «Quiltessential» alle Grundlagen, die zum Nähen eines Quilts benötigt werden, so dass man mit allen nötigen Informationen zum Entwerfen eigener Quilts ausgestattet ist und gleich loslegen kann.

Einige Quilterinnen haben das Buch bereits gelesen und verraten uns in der Blog-Tour zu «Quiltessential», was sie davon halten. Wir freuen uns auf die kreativen Beiträge!

01. Okt 15 http://aylin-nilya.blogspot.com/
02. Okt 15 http://nadel-garn-tee.blogspot.com/
03. Okt 15 http://allie-and-me-design.blogspot.com/
04. Okt 15 http://das-mach-ich-nachts.com/
05. Okt 15 http://sternwerfer.blogspot.com/
06. Okt 15 http://zeit-fuer-patchwork.blogspot.com/
07. Okt 15 http://reginasquiltblog.blogspot.com/
08. Okt 15 http://quiltsundmehr.blogspot.com/
09. Okt 15 http://nahtzugabe.blogspot.com/
10. Okt 15 http://blog.stoffbreite.de/
11. Okt 15 http://sunset-sewing.blogspot.com/
12. Okt 15 http://hansundgrete.blogspot.com/
13. Okt 15 http://capricornquilts.blogspot.com/
14. Okt 15 http://nanasnw.blogspot.com/
15. Okt 15 http://.quiltecke.blogspot.com/
16. Okt 15 http://quiltmanufaktur.blogspot.com/
17. Okt 15 http://machenundtun.blogspot.com/
18. Okt 15 http://www.ellisandhiggs.com/
19. Okt 15 http://kingaisabellaquilts.blogspot.com/
20. Okt 15 http://quilt-virus.com/
21. Okt 15 https://venividivicky.wordpress.com/
22. Okt 15 http://patchworkangela.blogspot.com/
23. Okt 15 http://durbanvilledesign.blogspot.com/
24. Okt 15 http://tagfuertag.typepad.com/weblog/

Buchverlosung
Im Rahmen der Blog-Tour verlosen wir 10 Exemplare des Buches. Bitte hinterlassen Sie bis 26. Oktober 2015 einen Kommentar unter diesen Beitrag und schreiben Sie uns, für wen Sie Ihren ersten Quilt nähen würden. Jede Person darf nur einmal mitmachen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Buchcover

446 Kommentare zu “«Quiltessential»: Blog-Tour und Buchverlosung

  1. Diesen – meinen allerersten Quilt – würde ich für meine 1-jährige Tochter nähen. Und sehr farbenfroh!
    LG Veronika

  2. Ich finde die Bilder ganz toll und würde gerne für das Baby meiner Tochter quilten.

  3. Mein erster Quilt war für mich, der zweite ist gerade am entstehen und für meinen Sohn :) und danach wäre meine Tochter dran.

  4. Das Buch sieht ja vielversprechend aus!

    Ich würde einen Quilt nähen für meinen Mann.

    Herzliche Grüße
    Anja

  5. Ich würe gern einen Quilt für meine Tochter nähen und würde mich riesig über das Buch freuen
    LG Brigitte

  6. Liebes Team,
    danke für die deutschsprachige Ausgabe. Als Autodidakt kann ich mit diesem Buch meine Kenntnisse vertiefen, bzw. erweitern.
    Liebe Grüße
    Brigitte H.

  7. Hallo,meinen allerersten Quilt würde ich mir wahrscheinlich selbst schenken ;),ich könnte mich wohl schwer davon trennen.

  8. Ich würde gerne einen schönen, kuscheligen Quilt für unser Wohnzimmer nähen.
    Das Buch wäre sicher eine große Hilfe.

  9. Meinen ersten Quilt würde ich für die Familie nähen. Eine Erinnerungsdecke aus ein paar Babysachen und groß genug für alle.

  10. Die Besprechungen lesen sich sehr vielversprechend. Noch hab ich keinen echten Quilt genäht, würde den ersten aber als Sofa-Quilt nähen, für alle Familienmitglieder. :)

  11. Habe ich ganz vergessen zu erwähnen. Meinen ersten Quilt würde ich für meine Familie nähen. Dann wird der nächste gemeinsame Fernsehtag noch kuscheliger.

  12. Das klingt sooooo interessant. Quilten ist eine neue Herausforderung für mich – ich würde mich wahnsinnig über dieses Buch freuen.

  13. Gemeinsam mit unserer neugegründeten Bastelgruppe, bestehend aus Flüchtlingskindern und deutschen Kindern, würden wir einen einfachen Quilt für unseren Gruppenraum in unserer Kirchengemeinde gestalten, denn ein Gruppenprojekt verbindet! ;)

  14. Mein erster Quilt würde aus meinen Stoffen mit Ecoprint für eine Ausstellung ‚Hommage an die Natur‘ sein. Er wäre also erst für mich – und dann für einen neuen Besitzer, der ihn kauft.

  15. Für wen ich den nächsten Quilt nähen würde? Ganz ehrlich??? ….. Für mich. Es soll nicht egoistisch klingen, denn ich habe schon soooo vieles für andere genäht – Familie, Freunde, Schulbasare, karitative Zwecke… Doch nun wäre es an der Zeit, mal etwas für mich zu gestalten und mir damit selbst etwas Gutes zu tun…

  16. So gerne möchte ich auch einen selbstgemachten Quilt für mich ganz alleine haben, so schön bunt, habe mich aber bisher alleine nie ran getraut. Vielleicht klappt es ja mit dem Buch und dann ist die Winterbeschäftigung gesichert :-).

  17. Ich finde die Buchbesprechung durch so viele Näherinnen ganz toll! Meinen Quilt würde ich für meinen Sohn nähen, der seine Zelte 160 km weiter aufgeschlagen hat und von mir nie etwas verlangt.

  18. Meinen ersten Quilt werde ich für meine Nichte machen. Sie wird im Dezember auf die Welt kommen und aus Erfahrung weiß ich, wie schnell so kleine Kinder über die Babydecke hinaus ihren Aktionsradius erweitern.
    So eine tolle Verlosung kommt genau richtig!

  19. Ich würde gerne einen Quilt für meinen Sohn nähen. Decken kann man immer gebrauchen, um sich dort einzukuscheln oder um Zelte zu bauen!

  20. Ich würde sehr gerne einen Quilt für meine Tochter nähen. Einen, den sie vielleicht immer behalten wird oder zumindest lange. Einen, der sie in der Kindheit begleitet und später warme schöne Erinnerungen wach rufen kann… :-)

  21. Ganz klar: ein Quilt für meinen Mann, der mein Hobby akzeptiert und nicht böse ist, wenn das eine oder andere Wochenende dafür geopfert werden muß. ;- )

  22. Meinen nächsten Quilt würde ich für meine Tante nähen, die von meinen Quilts so begeistert war, als sie bei mir zu Besuch war und die Katzen liebt, so wie ich, daher würde es ein Katzenstoffquilt werden.
    L.G.
    Sigrid von http://www.sigisart.blogspot.com

  23. Ich fand die Buchvorstellungen sehr interessant. Stoffsüchtig bin ich ja schon, wollte auch schon immer mal Patchworken und Quilten, habe mich bisher aber nicht getraut. Ich denke, mit diesem Buch an der Hand würde ich mich auch an meinen ersten Quilt getrauen. LG Kerstin

  24. Für wen ich einen Quilt nähen würde? Mein Sohn braucht wieder einen – der mit den Traktoren war cool – aber aus dem Traktoralter ist er so langsam einfach raus. Also definitiv bekommt mein Sohn einen neuen Quilt. Ein Grundlagenbuch ist ein unentbehrlicher Helfer in allen Patchwork- und Quiltfragen. Wir haben eben beim quilten darüber gesprochen, dass einem einfach nichts anderes übrig bleibt als ein Theoriebuch selbst anzulegen. Vielleicht ist diese Mühe ja gar nicht mehr notwendig……………….

  25. An zwei, drei einfachen Quilts habe ich mich schon versucht. Ich würde gerne ein etwas „aufwendigeres“ Projekt für meinen ersten Quilt in Angriff nehmen, doch schreckt mich das fehlende Wissen bzw. die richtige Technik ein wenig ab. Da würde diese Buch genau richtig kommen.

  26. Meinen ersten Quilt habe ich für meinen – damals noch ungeborenen – Sohn genäht. Mittlerweile gibt es auch noch einen für mich. Da die aber bis jetzt alle recht schlicht gehalten sind, könnte ich so ein Grundlagenbuch prima gebrauchen. Dann würde ich mich vielleicht auch mal an kompliziertere Muster rantrauen.

  27. Die Rezensionen haben Lust auf das Buch gemacht. Bislang war mir quilten viel zu langwierig und pfriemelig. Vielleicht traue ich mich aber jetzt doch mal an ein größeres Stück.

  28. Ich würde gern mal einen Quilt für meine Couch nähen. Ich fände dafür unf für andere Quiltprojekte das Buch als Nachschlagewerk sehr hilfreich! Vieln Dank für die nette Verlosung!

  29. Also ich würde alle meine Reste in einen ersten Quilt verarbeiten und dann sicherlich entscheiden, dass ich ihn selber behalten muss……mit quiltessentials wäre das Projekt sicher easy zu handeln und deswegen würde ich schrecklich gern gewinnen

  30. Ein Quilt für das Gartenhäuschen. Dazu ein Tässchen Tee und Guetzli zum Naschen bei gemütlichem Kerzenlicht. Und wenn’s ein bisschen kühler wird, kommt der feine Quilt zum Einsatz. Herrlich!
    Lieber Gruss
    Milena Schlegel

  31. Den ersten würde ich für mich nähen.
    Und dann für meine Kinder.

    Das Buch sieht toll aus!

  32. So viele tolle Kommentare , das Buch ist sicher super. Ich bin noch eine Anfängerin, das Buch ware eine große Hilfe.

  33. Ups, ist ja schon reichlich eng im Lostopf … aber die tollen Rezensionen haben mir Appetit auf das Buch gemacht und deshalb möchte ich die Gewinnchance unbedingt nutzen.
    Meinen ersten Quilt habe ich natürlich längst genäht, aber den nächsten Quilt möchte ich als Spendenquilt für die Kellerquilter nähen.

  34. Ich habe eine Sammlung an selbstgesponnenen und gewebten Stücken, die ich mit anderen textilen Materialien (Filz, Stoff von Kleidungsstücken, Fundstücke und Arbeitsproben) zu meinem ersten Quilt verarbeiten möchte. Der Quilt soll in einem Raum hängen, der als Einraumladen, Begegnungsstätte und Spinn-Webstube genutzt werden wird. Ich hoffe, dass ich durch dieses wunderbare Buch den letzten “Mut-kick“ bekommen, um mich an das Projekt zu wagen.
    Bunte Herbstgrüße aus Hessen und Danke für diese Aktion.
    LG Petra

  35. Seit den Krabbeldecken der Kinder wollte ich schon lange einen Quilt fürs Wohnzimmer nähen: groß und kuschelig für kalte Herbstabende. Es bleibt die Frage nach den Farben und Mustern…

  36. …den 1.Quilt habe ich für mich genäht, den 2. für meine Mutter zum 85. Geburtstag.

    Jetzt will ich einen großen Quilt als Tagesdecke für unser Bett zu unserer Silberhochzeit nähen, da käme das tolle Buch als Hilfe wie gerufen.
    Gruß Jutta

  37. Hallo,
    ein tolles Buch – wie einige andere Titel aus Ihrem Verlag!!! (Es war einmal ein Hosenbein, Nähen im japanischen Stil, Sashiko)….Zeit zum Umsetzen müsste man sich mehr nehmen (können) oder haben…einen Quilt fehlt noch immer…der erste wäre vermutlich für…mich ;-)
    Herzliche Grüße und weiter so mit Ihren Büchern

  38. EINFACHSTE Quilts habe ich schon genäht, jetzt möchte ich mich steigern…….

  39. Meine ersten Quilt werde ich für mich nähen – aus Stücken abgelegter Lieblingskleidungsstücke meiner Kinder. Und da ich noch nicht viel Erfahrung im quilten habe . . .

  40. Hallo,
    meinen ersten ‚richtigen‘ Quilt würde ich ganz einfach für mich selbst nähen!
    Irgendwie näht man so oft für andere – da muss auch mal was Tolles für einen selbst sein, oder?! ;)
    Ich würde mich unheimlich über das Buch freuen, denn ich suche schon etwas länger nach einem guten, deutschsprachigen Fachbuch zum Quilten und glaube, ich bin hiermit fündig geworden!
    VlG Andrea

  41. Ich würde meinen ersten Quilt ganz uneigennützig für mich selbst nähen :-) In so einen Quilt steckt man viel Arbeit, ich finde, da ist es auch nur gerechtfertigt, wenn man sich selbst daran erfreuen darf. Außerdem wären vermutlich hier und da ein paar Dinge nicht ganz perfekt, da möchte man so etwas ja eher ungern verschenken…
    Viele Grüße, Goldengelchen

  42. Ein tolles Buch!!!!
    Einen großen Quilt (eher eine Patchwork-Decke) habe ich schon vor ca. 30 Jahren genäht. Nicht sehr professionell, aber er erfreut sich heute großer Beliebtheit als Picknick-Decke. Der nächste wäre dann für meine Couch.

  43. ein sehr interessantes buxh, gerne würde ich es gewinnen,
    viele grüße und ein schönes we
    ute krauss

  44. Ich will schon lange einen schönen Quilt für´s Töchterlein nähen. Aber jetzt wo ihr Kinderzimmer umgebaut ist, braucht sie auch eine größere Kuscheldecke… nur den richtigen Anfang habe ich noch nicht gefunden. Da wäre ein Buch, das mich von Anfang an dabei begleitet, der richtige Einstieg…

  45. Den ersten großen Quilt würde ich für mich nähen wollen, aber letztendlich würde ihn wohl meine Tochter bekommen :-)

  46. Meinen Quilt werde ich für meinen Bruder nähen.
    Das Buch reizt mich schon sehr.
    Liebe Grüße
    Elke

  47. Nun reihe ich mich auch ein in die lange Liste der Kommentare. Meinen nächsten Quilt würde ich gerne für meinen Herzallerliebsten nähen und die vielen infos über das Buch haben mich nun doch sehr neugierig gemacht und es gewinnen wäre toll

  48. Ich würde einen Quilt für meine Couch jetzt im Winter nähen und hoffe auf ne ue Erkenntnisse und Tipps, wie man einen modernen Quilt näht.

  49. Das wäre überhaupt mein erster Quilt und den würde ich für meine Familie nähen.
    Bisher habe ich mich da nicht rangetraut,weil mir eine gute Beschreibung dazu fehlte.
    Vielleicht klappt es ja.
    Herzlichste Grüße
    Andrea

  50. Unser Hund hat den Kuschelquilt meines Mannes angefressen, nun soll zu Weihnachten ein Neuer her :-)

    Schöne Grüße
    Sabine

  51. Gern würde ich mich von diesem Buch inspirieren lassen…
    Bisher habe ich einige einfachere Patchworkdecken mit großem Kuschelfaktor genäht. Allerdings würde ich gern ein paar Techniken lernen und diese in einem tollen Quilt vereinen. Stöffchen habe ich schon zur Genüge angehäuft, die auf etwas Besonderes warten.
    Und wer dieses Unikat dann bekommt? Mal sehen, ein lieber Mensch, der die Arbeit zu schätzen weiß auf jeden Fall.

    Herzlichen Dank

  52. Ich habe schon ein paar Babyquilts für Freundinnen genäht – der nächste Babyquilt soll für den 2. Sohn einer sehr guten Freundin in Paris sein – aber ich habe noch so gar keine Idee…
    Und eigentlich würde ich so gerne auch mal einen „eigenen“ großen Quilt schaffen, ein paar UFOS sind schon in der Mache, brauche „nur“ noch den Schubs zum Aktivwerden.

  53. Ich würde so gerne einen Quilt für mein Patenkind nähen, die im nächsten Jahr 18 Jahre jung wird. Im Intenet habe ich mir schon einige wunderschöne Arbeiten angesehen, aber der letzte Mutstups fehlt noch… Das einzige Stoffgeschäft hier in der Stadt hat mittlerweile sehr hübsche Stoffe, die Inspiration ist also da.
    Mit lieben Grüßen, Martina K.

  54. ich würde einen Quilt für meine Tochter zum 18. Geburtstag nähen. Da muss ich mich sputen. Sind nur noch 3 Wochen. Vielleicht finde ich eine Anregung im Buch, das Cover und die Rezensionen versprechen ja so Einiges.

  55. Meinen ersten großen Quilt nähe ich für mich. Mit dem Zuschneiden habe ich schon angefangen. Wenn ich dann mehr Übung und Erfahrung habe, werde ich bestimmt auch einmal einen verschenken.

  56. Da ich im Januar mein 2. Kind erwarte würde ich den ersten Quilt würde ich also für die kleine Maus nähen. Ganz liebe Grüße!!

  57. Meinen ersten Quilt würde ich immer wieder für meine ganz besondere Tochter nähen. Auch wenn ich schon einige Quilts genäht habe, bin immer offen für Anregungen und liebe es, in Patchworkbüchern zu blättern und Inspirationen zu finden.

  58. Ich habe schon mehrere Quilts genäht. Es macht süchtig, es gibt so viele schöne Muster uns Stoffe. Bücher zu dem Thema kann man auch nie genug haben, man lernt immer was dazu.

  59. Ich würde so gerne einmal einen Quilt für mich nähen, kann es aber nicht.
    Vielleicht gelingt es mir ja mit diesem Buch ?
    Es würde mich unheimlich freuen, wenn ich ein Exemplar gewinnen würde.

  60. Eindeutig für meinen großen Sohn. Ich habe bisher nur Patchwork auf Fleecedecken genäht, die ihm jetzt aber deutlich zu klein geworden sind! Etwas neues muss her :)! Für einem richtigen Quilt fehlte mir bisher der Mut. Vielleicht kommt er mit diesem schönen Buch!

    Liebe Grüße

    Christiane

  61. Hallo,
    Super Idee, die Blogtour. Vor allen Dingen macht sie Lust auf das Buch und auf Quilt nähen. Da würde ich gerne eins gewinnen…..
    Gruß,
    Sabine

  62. Für meinen Mann zum Kuscheln auf dem Sofa, zumindest falls ich das bis Weihnachten noch schaffen sollte…

  63. Meinen ersten Quilt würde ich meinem besten Freund nähen, um das Loch in seinem Sofa zu bedecken :)

  64. Mein erster Quilt war eine Babydecke…jetzt würde ich mich auch gerne mal an einem größeren probieren, der dann die Couch schmücken würde!
    LG, Tyrsten

  65. Oh, ich habe schon ganz viel über dieses tolle Buch gelesen und hoffe einfach mal auf eine schöne Portion Glück, Gabi

  66. oh:) die Buchbesprechungen hören sich super an und machen neugierig!
    Habe im letzten Jahr unserer Tochter eine Nähmaschine zur Hochzeit geschenkt- neben Kleingkeiten, die sie bislang nähte, zeigt sie nun „endlich!!“ auch Interesse an Patchwork (ich selber patche seit über 20 Jahren). Falls ich ein Buch gewinnen würde, würde ich es meiner Tochter schenken, als zusätzliche Motivation und Hilfe ( leider wohnen wir rel weit auseinander, sodass ich ihr selten als standby dienen kann)

  67. Den ersten Quilt werde ich für die ganze Familie machen. Bin schon sehr neugierig wie er aussehen wird.

  68. Hallo, ich würde den ersten Quilt für meine Tochter nähen. Ihr erster Quilt begleitete sie in mehrere Länder während 14 Jahren, überall war er für sie sofort ein Zuhause. Doch nun naht sein Ende und sie braucht einen neuen. Wer weiss ob der auch soviel Länder sehen wird:-)

  69. Hallo liebes HauptVerlag-Team,
    ich habe schon ein paar Quilts genäht, aber bis jetzt immer alle an Freunde zur Hochzeit, zur Geburt oder zum Geburtstag verschenkt. Obwohl ich nun schon 4 Jahre Quilts nähe, lerne ich mit jedem Quilt immer etwas Neues dazu. Den nächsten Quilt werde ich für meinen Mann nähen, der meine Stoff- und Nähsucht immer mit einem Lächeln und ohne zu klagen unterstützt.

  70. Ich bin sozusagen „Autodidaktin“ und nähe gerade meinen ersten Quilt und soll bis Weihnachten 2015 fertig werden.
    Mit diesem Buch wäre bestimmt manches einfacher gewesen ! Und es soll nicht der Letzte sein !
    Würde mich sehr über einen Gewinn (im doppelten Sinn ) freuen.

  71. Über dieses gute Grundlagenbuch würde ich mich sehr freuen. Ich habe erst im Dez. 2014 mit dem Quilten begonnen und mein 1. Quilt war ein kleiner Weißquilt. Es sollen aber noch weitere schöne Objekte folgen. Dieses Buch könnte bei der Verwirklichung sehr hilfreich sein.

  72. Meinen ersten (kleinen) Quilt habe ich für meine Enkeltochter genäht (eine Krabbeldecke). Habe schon mehrere Decken verschenkt aber noch keine für mich behalten. Also werde ich den nächsten Quilt für mich nähen.
    Inge

  73. Ich habe mein erstes Top unter Anleitung angefangen und möchte den fertigen Quilt meiner Mama schenken. Ich habe damit ein neues Hobby gefunden …

  74. Einmal einen Quilt zu nähen, reizt mich schon seit langem! Dieses Buch wäre dazu ein prima Anstoß und ich erhoffe mir davon viele Anleitungen und Anregungen.
    Ich glaube, mein erster Quilt wäre für mich, wenn es gut klappt und weitere folgen, würden auch liebe Freunde davon profitieren.

  75. Ich würde einen Quilt für meine Enkeltochter nähen. Bisher habe ich immer kleine Sachen und viele Frühchenquilts, die ja nicht so groß sind, genäht.

  76. Meinen ersten Quilt habe ich für meine Mama genäht, den zweiten für die Tochter. Jetzt bin ich mit den „ganz einfachen“ durch und würde gern einen etwas ausgefuchsteren für mich haben…

  77. Mit meiner Tochter würde ich einen Quilt nähen. Dann könnten wir uns immer wieder ins Buch vertiefen- wenn es nicht weiter geht.

  78. Wow, ein tolles Buch!
    Meinen ersten Mini-Quilt habe ich in einer Probenährunde erstellt und es war gleich klar, dass ich mich zum Winter hin, wenn die Abende länger werden, mal an einen eigenen Quilt machen möchte. Schenken werde ich den meinen Eltern.

  79. So ein tolles Grundlagenbuch fehlt mir! Ich würde gerne einen Quilt aus alter Weißwäsche für mich nähen.

  80. Es sieht einfacher aus als es ist! Ein Nachschlagewerk ist eine große Hilfe.

  81. Der 1.Ouilt wäre für uns! Damit das nicht nur so eine Art Übung wird, wäre das Buch genau richtig. Tolles Buch. Tolle Verlosung.

  82. Seit einem Jahr bin ich eine La Nonna felice (glückliche Oma) und habe das Nähen wieder entdeckt. Es sind schon viele schöne Sachen entstanden. Gern würde ich einen schönen Quillt für meinen Enkel nähen. Bisher habe ich mich noch nicht daran getraut, nicht zuletzt deshalb weil mir die knackige verständliche Anleitung fehlt. Wäre schön sie in diesem Buch zu finden.

  83. Also meinen ersten Quilt, den würde ich nur für mich machen, um mich dieser Abende drunter zu kuscheln…auch wenn ich mir nicht sicher bin, wie lange ich es schaffe ihn zu verteidigen….;)

  84. Eine tolle Verlosung, da hüpfe ich doch gerne in den Lostopf.
    Ein erster Quilt wäre es bei mir schon lange nicht mehr,
    aber dieses Buch schaut nach einem sehr guten Grundlagenbuch aus,
    das in keinem Quilter -Regal fehlen sollte,
    und ausgelernt hat man bekanntlich ja nie ;)
    liebe Grüße

    Andrea

  85. Ich habe erst vor kurzem mit Patchwork angefangen, es macht mir soviel Spaß und
    ich möchte eine Decke für meine Enkelin nähen und auch Quilten.
    Das Buch würde mir super dabei helfen.

  86. Ich würde auch gerne mal etwas Größeres quilten, bisher waren es nur kleine Glas- und Topfuntersetzer, eine Decke wäre fürs große Bett genau das Richtige.

  87. Das Buch wäre mir bestimmt hilfreich bei der Planung und Umsetzung einer Nesteldecke.

  88. Hallo, auch ich habe schon einige Quilts genäht. Aber ich denke, aus dem Buch kann ich noch einiges lernen und möchte daher eines gewinnen.

  89. Ich habe jetzt schon einige Quilts genäht und davon auch schon den ein oder anderen verschenkt. Im Moment nähe ich einen Quilt für meine angehende Schwägerin zu Weihnachten. Aber: psssst! Nicht verraten! ;-)
    Und trotzdem hätte ich dieses Buch gerne, ich denke, darin findet einfach jeder noch etwas, was er/sie noch nicht weiß.

  90. Hallo, habe in meinem Quilterleben schon etliche Wandquilts und Kissen genäht, aber ein großer Quilt fürs eigene Schlafzimmer ist irgendwie immer nur in Planung. Und da man ja bekanntlicherweise nie auslernt, würde ich mich über das Buch sehr freuen. Die Bettdecke wird dann vielleicht auch endlich genäht.

  91. Ich habe schon mal einen großen Quilt genäht, trotzdem hätte ich dieses Buch sehr gerne! Mal schauen, wer dann den nächsten bekommt…

    LG Angelika

  92. Ein Nachschlagewerk für Patchworkarbeiten fehlt mir noch in meiner Sammlung :) Meinen ersten und bisher einzigen Quilt habe ich für das Baby einer Freundin zur Taufe genäht. Sie war hin und weg :)

  93. Seit 1997 nähte ich schon einige große Quilt – auch für Ausstellungen.
    Meinen ersten Quilt habe ich also schon genäht: für meinen Mann!
    Dieses Buch möchte ich gerne in meiner Bibliothek haben, die Vorstellung klingt schon sehr vielversprechend.

  94. Ich habe schon zwei Quilts genäht, aber immer nur mit Quadraten. Ich würde mich mit Hilfe dieses Buches gern an etwas Neues heranwagen, sei es von den Blöcken her als auch vom Quilten. Der Quilt wäre dann für unser Wohnzimmer. Die Kinder lieben die selbst genähten Decken.

  95. Ich würde meinen ersten Quilt für meine Nichte nähen, die im Februar auf die Welt kommt. Die Stoffe habe ich schon. Jetzt fehlt nur noch das Grundlagenbuch ;-)

  96. Un sueño cumplido sería tener ese libro, mi primera colcha sería para mi nieto o nieta porque siempre me recordaria y puede darsela a sus hermanos o primos a medida que vayan creciendo. Saludos desde Caracas-Venezuela

  97. Den ersten Quilt würde ich jetzt für meine Tochter nähen – und zwar einen richtigen Erinnerungsquilt, der einen wirklich durchs ganze Leben begleitet.

    Zum Buch: es sieht und klingt sehr vielversprechend.

  98. Ich würde meinen ersten Quilt für meine Mam nähen – als Dankeschön für die köstlichen Mittagessen, für die guten Erlebnisse zusammen und fürs Immer-für-mich-da-sein <3

  99. Ich würde den ersten Quilt für mich nähen, schon deswegen, dass die
    ersten Fehler die man unweigerlich macht nicht in einem Geschenk
    weitergegeben werden. LG Kellerfee

  100. Habe viel über das Buch in verschieden Blogs gelesen – klingt alles sehr gut – so ein Nachschlagewerk braucht „Frau“.
    Als erstes werde ich sicherlich einen Quilt für meinen Mann nähen

  101. Den nächsten würde ich wohl für mich nähen. Bis jetzt kämpfe ich noch mit ganz schön vielen Problemen beim quilten – das könnte sich ja dann nach der Lektüre des Buches hoffentlich ändern und bessern :-)

  102. Guten Morgen,

    ich würde den ersten Quilt für mich nähen – aus den Lieblingserinnerungs -Klamotten meiner drei Töchter ..

    Danke für die Verlosung & Liebe Grüße

    Claudia

  103. Ich würde einen Quilt für meine jüngste Enkeltochter nähen. Sara ist jetzt 3 Monate alt und da wird es Zeit endlich zu beginnen. Würde mich riesig freuen.

  104. Der erste Quilt habe ich für meine Tochter genäht – ohne Vorkenntnisse Quadrate aneinandergenäht. Würde ich nach der Lektüre sicher ganz anders machen

  105. Meinen ersten Quilt, den habe ich für mich genäht. In den 25Jahren, seit dem ich Quilts nähe, sind unzählige entstanden und es werden noch mehr.

  106. Ich würde einen Quilt für meine bessere Hälfte machen. Als Dankeschön für seine ständige Unterstützung

  107. Ich würde dem Quilt für meinen kleinen Sohn nähen – er wächst aus seinem Schlafsack allmählich heraus und bekäme dann eine kuschelige Decke.

  108. Das erste Projekt wäre sicher die „Blaupause“ für weitere, denn meine Kinder würden ganz laut „hier“ rufen. Spannend finde ich die Variationen, die sich bei einer Wiederholung ergeben und so jedes Stück zu einem Unikat machen.
    Terra

  109. Ich würde den ersten Quilt für mich machen,denn wer weiß ob er was wird ;-)
    Aber mit solch einem Buch wird er sicherlich gelingen :-)
    Viele Grüße

  110. Habe mir die Beurteilungen angesene: Das buch gefällt mir!
    Ich würde mit einem Babyquilt anfangen.

  111. So ein einladenes Cover motiviert mich, diesmal an mich zu denken. Ich habe schon viele Näharbeiten erstellt und auch gerne verschenkt, diesmal bin ich an der Reihe.

  112. Meinen ersten Quilt würde ich tatsächlich für mich selbst nähen wollen. Ich verschenke so viele selbstgemachte Sachen an Freunde und Familie, dass ich mir auch einfach mal etwas für mich selber gönnen möchte.

  113. Ich habe bereits einen Babyquilt genähte für den Nachwuchs meines Kollegen. Die Decke ist so gut angekommen, dass sie sich nun auch noch einen Quilt für die große Tochter wünschen. Ich hoffe in dem Buch dafür Anregungen und Tips zu bekommen.

  114. Meinen ersten Quilt habe ich letztes Jahr für meine erste Enkelin genäht.
    Letzten Freitag bekam sie einen kleinen Bruder, sodass ich noch einen 2. Quilt als Krabbeldecke nähen werde. Vielleicht stehen nützliche Tipps in dem Buch?

  115. So viele Berichte habe ich über das Buch gelesen, daß ich jetzt mächtig neugierig geworden bin. Mein 1. Quiltdecken-Top vom letzten Sommer wartet immer noch auf die Weiterverarbeitung. Vielleicht bekomme ich durch das Buch den richtigen Anstoß, dann könnte ich mich endlich auch mal in die Decke kuscheln.

  116. Da wir bald ein Baby bekommen, würd ich endlich so eine Babyquiltdecke nähen (was ich mich bisher nicht getraut habe), auf die das Baby gelegt werden kann :)

  117. wow, so ein tolles Buch, sicher mit ganz wunderbaren Anregungen!

    bisher habe ich gezählte drei Decken gequiltet, immer ohne Anleitung:
    – mein erster Quilt war nach der Matura/Abi für meine erste eigene Wohnung, bestehend aus Blöcken aus fünf Einzelteilen, von einem Foto inspiriert und mit viel Zeit und Liebe aus Stoffresten zusammengesetzt
    – Nummer 2 und 3 waren Babydecken für meine beiden Mädls, einfach aus farbharmonischen Quadraten zusammengesetzt

    mein nächstes Stück ist wohl für meine Große, wenn sie auszieht – mit oder ohne Anleitung aus dem Buch ;)

    lg, Brigitte

  118. Als Quiltanfängerin werde ich vermutlich laaange für den ersten Quilt brauchen, also wird es wohl einer für mein 2. Kind, das im April zur Welt kommen wird. Bis dahin werd ich hoffentlich viel gelernt haben – vielleicht auch aus diesem Buch?

  119. oh dies scheint ein richtig tolles Buch zu sein..
    ich habe schon so einiges genäht, aber was zum Nachschlagen ist immer super!
    herzlichst Silvia

  120. Es wäre zwar nicht meine erste Decke, aber man lernt bekanntlich nie aus. Den nächsten Quilt möchte ich für meinen kleinen Enkelsohn machen.
    Liebe grüße
    Claudia

  121. Ich würde für meine Tochter einen Sternequilt nähen, das Buch hat ja super Bewertungen bekommen
    Liebe Grüße Marika

  122. Ich würden den Quilt gern für unser Sofa nähen – eine schöne Kuscheldecke für alle, die sich´s dort gemütlich machen. LG

  123. Meinen ersten wirklichen Quilt würde ich für die Familie nähen.
    Und ich hätte Lust, eine Menge dabei zu lernen.
    Liebe Grüße vom Deich
    Claudia

  124. Das Buch kommt wie gerufen. Ich möchte meinen ersten Quilt für unser gemeinsames Bett nähen. Er,solletwas ganz Besonderes werden.

  125. Mein erster Quilt soll für meine jüngste Tochter sein, der Stoff liegt schon bereit, nur die endgültige Form steht noch nicht fest. Ein paar Ideen und Kniffe wären da sicher eine große Hilfe.

  126. Ich habe zwar schon mal eine Decke genäht, habe aber einige Fallen mitgenommen. Das Buch würde mir als Nachschlagewerk dienen und mir perfekte Tipps für den Anfang geben. Mit dem Buch würde ich mich an eine Babydecke für meinen bald kommenden Neffen trauen ;)

  127. Mein erster Quilt wird ein Familienquilt sein, aus den abgelegten Kleidungsstücken meiner Kinder.
    Als Quiltanfängerin würde ich mich riesig über ein so tolles Buch freuen!

  128. Meinen ersten (und bisher einzigen) Quilt habe ich für mich genäht. Das Buch mit den verschiedenen Techniken hätte mir sicherlich sehr geholfen.

    Toll, dass Ihr das verlost.
    LG Annette

  129. Das frisch selber bezogene alte Sofa von Tante Edeltrud in meiner neuen Wohnung bräuchte dringend einen warmen Winterquilt!

  130. Als erstes würde ich einen kleinen Quilt machen. Kissen und kunterbunte Decke für meine süße Häkelpuppe …

  131. Ich würde gerne mit dem Quilten beginnen und einen für meinen besonderen kleinen Sohn nähen.
    Ich kann bisher nur Kleidung nähen und da wäre dieses Buch genau das Richtige.

  132. Meinen ersten Quilt habe ich als Hochzeitsgeschenk für meine langjährige Freundin genäht und ich habe mir dabei sehr ein Buch wie Quiltessential gewünscht!!!

  133. Ich hüpfe an dieser Stelle in den Lostopf,
    denn seit das Buch bei Amazon gelistet ist, habe ich es schon drei Mal in den Warenkorb gelegt, dann aber doch nicht endgültig. Bisher habe ich es mindestens vier befreundeten Nähanfängerinnen empfohlen zu kaufen … selbst nur beim „klick ins Buch“ jat es mich überzeugt …
    Und wenn ich als alte „Häsin“ noch was lernen kann …. juhuuu
    *daumendrückend* … warte ich auf den 26.10.2015

  134. Mein erster Quilt ginge an meine Tochter und Schwiegersohn, denn der erste Plan hat nicht geklappt. Mit diesem Buch wäre das nicht passiert! Daher wären sie Ihnen sehr dankbar, wenn mich das Los treffen könnte.
    Herzlichst
    MHS

  135. Meinen ersten Quilt würde ich für mich selber nähen. Die nachfolgenden Quilts wären dann für meine erwachsenen Töchter!

  136. Ich habe bisher 2 eher weniger akkurate Baby-Quilts genäht. Ich hätte so gerne auch eine große Decke für mein Sofa, habe mich da aber noch nicht rangetraut. Dieses tolle Buch würde mir sicher weiterhelfen und mir Sicherheit geben.

  137. Ich liebe diese Bücher, in denen man alles nachschlagen kann und damit auch blitzschnell weiter arbeiten kann. Den ersten Quilt aus dem neuen Buch würde ich für mich nähen!
    Liebe Grüße
    Steffi

  138. Naja am ersten Quilt nähe ich bereits, allerdings bin ich blutiger Neuling und das Buch könnte mir dabei helfen, das mein Neffe bald tatsächlich mit dem ersten Quilt seinen Spaß hat. :) Bin mir nämlich noch unsicher bzgl. Randstreifen, Vlies und vorallem dem Binding. *schluck*

  139. Ich möchte einen Quilt als Kuscheldecke auf dem Sofa für die ganze Familie nähen, traue mich aber noch nicht ran. So ein Buch wäre genau das richtige!

  140. Einen Quilt habe ich schon genäht – aus alten Hemden meines Mannes. Er ist zwar sehr schön geworden und liegt in unserem Strandkorb aber er ist auch sehr einfach aus Quadraten genäht. Da geht bestimmt mehr! Mein Sohn dürfte sich dann über einen Quilt freuen ;)

  141. Ein wunderschönes Buch aus einem tollen Verlag! In dem Blog „Nahtzugabe“ bin ich auf das Buch gestoßen, die Blogtour werde ich verfolgen. Es ist toll zu sehen, was von den Teilnehmern umgesetzt wird. Unglaublich inspirierend!

  142. Bisher habe ich noch kein Quilt genäht, mit dieser Anleitung wird es mir bestimmt gelingen. Ich habe gerade das Arbeitszimmer mit Gästesofa neu gestaltet. Meine erste Quilltdecke ist für dieses Sofa.

  143. So ein schönes Cover! Das alleine macht schon Lust, endlich meinen lang avisierten Quilt zum Kuscheln auf dem Sofa in Angriff zu nehmen!!

  144. Meinen ersten großen Quillt habe ich für meinen Sohn genäht, den zweiten für meine Tochter.

  145. Mein erster „Quilt“ entstand für meinen Sohn – die Gänsefüßchen hat er verdient, weil ich mich trotz tatkräftiger Hilfe der Patentante eher so durchgewurschtelt habe und echter Quilter wohl nur müde lächeln können. Bei 1.5cm Nahtzugabe und einem Binding aus umgeschlagenem Rückseitenstoff, der trotz mehrfachem Rechnen zu knapp ausfiel, kann fundiertes Wissen nicht schaden – das Ergebnis möchte ich nicht missen, aber ich bin mir sicher man kann leichter zum Ziel kommen.

    Viele Grüße
    Anja

  146. Meinen ersten Quillt habe ich für meine Tochter genäht, beim nächsten ist der Sohn endlich dran…

  147. Für meine Mama würde ich meinen ersten Quilt nähen, da sie es ist, die mir die Nähsucht vererbt hat. Bisher nähe ich hauptsächlich Kleidung, quilten fehlt noch in meinem Repertoire. Über ein Exemplar dieses tollen Buchs würde ich mich deshalb sehr freuen!

  148. Das ist ja eine tolle Verlosung. Den Quilt würde ich als Dankeschön für meine Eltern nähen, die mich immer sehr unterstützt haben.

  149. ich habe bisher drei große und drei kleine quilts genäht und dabei gelernt: ich bin blutiger Anfänger. Aber es macht so viel Spaß. Am Liebsten mag ich improv – modern und inkorrekt…. Das schöne Buch würde mir auch gefallen …
    LG almut

  150. Den ersten Quilt würde ich für die Familie zum reinkuscheln für das große Sofa nähen – dann hätten alle etwas davon und der Quilt bekäme die Zuwendung die ihm zusteht.

  151. Ich habe meinen ersten quillt auch schon fertig. Ich würde aber endlich mal einen quilt für meinen Mann nähen.

  152. Liebes Haupt-Team,
    Bin durch Zufall auf eure Seite gelandet. Ich bin begeistert von den Quilts, welche ich beim stöbern auf diversen Blogs immer wieder entdecke. Es juckt in den Fingern, das mal auszuprobieren. Da denke ich, dass das Buch mir eine große Hilfestellung geben könnte. Deshalb hüpfe ich jetzt auch mal in den Lostopf.
    Liebe Grüße vom Niederrhein
    Elke

  153. Hallo liebes Haupt-Verlag Team,
    ich würde mich riesig darüber freuen, dieses tolle Buch zu gewinnen, da ich meinen ersten Quilt gerne für meine neue Mitbewohnerin und mich für unsere neue Wohnung nähen würde.

  154. Ich würde meinen ersten Quilt für meinen Freund nähen. Dann hätte ich auch was davon! ?

  155. Ich würde meinen 1. Quilt für mich nähen. Falls ich das Buch gewinne würde ich mich riesig freuen. Viele Grüße!

  156. Ich will schon so lange einen Quilt für unser Bett machen. Es wäre mein allererster! Und da ich überhaupt noch gar keine Erfahrung im quilten habe, wäre das Buch der absolute Volltreffer!

  157. Mein erster großer Quilt entsteht gerade. Er ist ein Anfängerstück, deshalb werde ich ihn behalten.

  158. Danke, endlich ein Quiltbuch für Anfängerinnen. Mein erster Quilt wird an meine kleine Tochter gehen. Sie liebt Farben und Formen.

  159. Ich versuche mich gerade an meinen ersten Quilt und könnte Unterstützung in Form dieses Buches gebrauchen.

  160. ich würde meiner Tochter einen Quilt nähen meinen zweiten, für kalte Wintertage zum kuscheln, der erste war ein Kleiner für meine Mama.

  161. Meinen ersten Quilt möchte ich für unsere ganze Familie für’s Sofa nähen. Da ist immer ein Mangel an Decken und dann hat jeder etwas davon.

  162. Ich habe meinen ersten Quilt für das jüngste Kind einer befreundeten Familie in den USA genäht. Der Quilt musste daher ja nicht so groß sein und ich hatte eine Deadline – rechtzeitig vorm Losfliegen musste der Quilt fertig sein. Und so hat es super geklappt und die Familie hat sich sehr gefreut.

  163. Ich würde mich an meinen ersten quilt überhaupt wagen, der dann auf der Couch zum kuscheln landen soll.

  164. Endlich ein Grundlagenbuch auf Deutsch!
    Mein nächster Quilt wäre für unser Wohnzimmer für alle, die sich gerade reinkuscheln wollen ;-)

  165. Meinen ersten (Gebruchs-) Quilt habe ich vor 15 Jahren für meinen inzwischen fast 24jährigen Sohn genäht. Die Decke ist immer noch in Gebrauch, wenn auch schon sehr abgenudelt. Der nächste Quilt für meine Tochter (25) liegt als UFO auf dem Dachboden, ich werde ihn herunterholen und hoffe ihn mit einigen Tipps aus dem schönen Grundlagenbuch bald zu vollenden… ;-)

  166. Ich würde mir dann eine schöne Quiltdecke zum Kuscheln für den Winter nähen.

  167. Also mein erstes Quilt wäre für unsere Familie zu Hause. Ich denke es würde auf dem Sofa seinen Platz und seine Kuschelpartner finden ;-)

  168. Ach, das hätte ich so gerne !!
    Meine verrückte Tochter (Studentin!) und ihr Freund haben sich diese Woche ein gebrauchtes Wohnmobil gekauft. Normalerweise möchten sie gar nichts genähtes und gepatchtes mehr geschenkt bekommen. Aber wir konnten uns, oh Freude, darauf einigen, dass in das Wohnmobil ein grooooßer Kuschelquilt für die fröstelige Tochter muss. DEN würde ich nähen …

  169. Wunderba, ein Buch in dem ich auch lesesn darf,ohne nur die Bilder ansehen zu können. wie bisher. Ein Doppelbett wartet schon lange auf eine ansprechenden Bedeckung, Aber die Tocher würde sich auch freuen.VG karen

  170. Mein erster Quilt war ein handgenähter Flowergarden an dem ich ein ganzes Jahr genäht habe, die Mühe hat sich gelohnt. Aber vielleicht schaffe ich den nächsten mit Hilfe des Buches in einer etwas kürzeren Zeit :o)

  171. Meinen ersten, wirklich ganz simplen Quilt habe ich für meinen Sohn genäht. Er liebt ihn sehr, was mich anspornt, weitere Decken zu nähen.
    LG
    Wiebke

  172. Meinen ersten Qulit würde ich tatsächlich für mich machen, da ich immer schon einen selbstgemachten haben möchte und mich noch nicht richtig getraut habe.

  173. Mein Quilt wäre für meine Mama; da weit weg wohnt, könnte sie sich dann *an* ihre Tochter kuscheln.
    Oh, was wäre das schön!

  174. die Frage ist ganz einfach zu beantworten. Mein erster Quilt ist für meinen Vater, weil er einfach immer für mich da war/ist.

  175. Das wäre ein Quilt für mein Bett – damit ich mich an meinem Werk täglich erfreuen kann.

  176. Wie schön das wäre, hier Glück zu haben! Wie für mich gemacht – Äh… – übersetzt!!

  177. Ich würde mich sehr freuen, dieses Buch zu gewinnen. Einen ersten Quilt würde ich wohl für mein Kind nähen, das im Dezember ankommt. Bisher habe ich nur einmal ein Kissen gepatchworkt und sonst nur Kleinere Näharbeiten gemacht…
    Also, Mut zu etwas Größerem…

  178. Meinen ersten Quilt habe ich bereits genäht – für das Baby eines Freundes. Jetzt möchte ich auch endlich einen für mich nähen.

  179. Ich springe in den Lostopf und würde meinen ersten Quilt für mein neues Nähzimmer nähen.

  180. Ich würde gern einen Quilt für meine Mutter nähen, die eine große Frierkatze ist. Das Buch wäre dafür der richtige Einstieg und Anstoß.
    Grüße von Margret

  181. Ich habe noch nie einen Quilt genäht und würde den ersten für mich nähen, um dann vielleicht für Weihnachten in die Geschenkequiltproduktion einzusteigen.

  182. Was bin ich nach den Berichten neugierig auf dieses Buch. So gerne würde ich es in echt in der Hand halten – und dann vielleicht ein zweites für meine Mutter bestellen, denn wir wohnen 11.000 km auseinander. Gemeinsames Nähen ist da schwierig und so planen wir schon seit längerem einen privaten Mutter-Tochter-Quilt-Along. Ob jede dabei am Ende ihren eigenen Quilt behält, oder wir die Ergebnisse tauschen, haben wir dabei allerdings noch gar nicht abgemacht.

  183. Der erste Quilt wäre für mich.
    Um später aus den vielleicht gemachten Fehlern zu lernen.

  184. Da ich mich bis jetzt noch nicht an das Quilten gewagt habe, aber mit Begeisterung die Exemplare und Projekte in den Blogs verfolge, wäre das Buch ideal für mich.

  185. Wirklich ein schönes Buch! Ich würde gerne eine krabbeldecke für meinen Neffen nähen.er wird im Januar geboren und die ganze Familie ist schon aufgeregt!
    LG lena

  186. Ich würde einen Quilt für mich nähen. Das muss ja noch perfektioniert werden, bevor andere was davon haben sollen.

  187. Ein Grundlagenbuch – wie wunderbar! Ich wurschtele auch eher so vor mich hin – das hätte damit ein Ende. Und dann würde es auch endlich die heiß ersehnte riesige Familiendecke für´s Sofa geben.

  188. Ich würde als Einstiegsprojekt tatsächlich einen Quilt für mich nähen, sodass auch wenn etwas schief gehen sollte, ich beruhigt sein kann. Nach der ersten Übung würde ich dann auch liebe Familienmitglieder oder Freunde „bequilten“.

  189. Nach diversen englischen Büchern freue ich mich auf eine deutsche Übersetzung

  190. Was für ein schönes Buch – darüber würde ich mich sehr freuen!
    Mein erster Quilt wäre für eine meiner vier Töchter – vermutlich für eine der beiden jüngeren…

  191. Mein erster Quilt war eine einfache Patchworkdecke. Vor 10 Jahren, für meine Tochter. Ziemlich einfach gehalten, aber sie existiert noch und wird geliebt und genutzt. Meine kleine Tochter jammert schon lange, daß sie auch „so eine Decke“ haben möchte. Die soll aber etwas professioneller werden, denn ich habe in der Zwischenzeit viel Näherfahrung gesammelt. Das Buch käme mir wie gerufen, ich hätte einen guten Grund endlich anzufangen.

  192. Ein Bettüberwurf hängt schon lange in meinem Kopf, allerdings waren immer Verständnisprobleme bei den englischen Büchern mein Problem. Das Buch wäre ideal!

  193. Mir schwebt eine Kuschedecke für den Balkon vor. In der Abenddämmerung mit einem Glas Wein mit der eigenen Decke auf dem Balkon kuscheln.

  194. Ich bin da eher vorsichtig. Die erste echte Quilt-arbeit würde an mich gehen, denn es wird sicher nicht meinen Erwartungen gerecht werden und hat viel Verbesserungspotential. Erst üben, dann verschenken.

    LG neko

  195. Ich würde meinen Schwestern Quilts nähen. Eine selbstgenähte Decke zum Wärmen ist eines der schönsten Geschenke, das man machen kann. Auf gute Anleitungen auf deutsch warte ich schon lange.

  196. ich habe bereits einen ganz einfachen quilt erstellt für meine freundin zur hochzeit bei dem ihre gäste einzelne quadrate gestaltet haben.
    der nächste wird entweder für mich oder mein patenkind. wär total klasse ein aufwändigeres projekt starten zu können mit hilfe dieses buches

  197. Hmm, dass ist durchaus eine schwierige Frage. Einerseits habe ich eine Freundin, die schon immer einen Quilt haben will. Andererseits würde ich den ersten Quilt nicht unbedingt sehr groß machen wollen, also vielleicht doch eher mein kleines Patenkind?

    Im Plan ist schon eine Art Patchworkdecke, aber die wäre doch nur für mich selbst und wird nicht gequiltet.

  198. Meinen ersten Quilt habe ich als Jugendliche in der Englischen Papiermethode angefertigt. Ich habe ihn komplett von Hand angefertigt.
    Jetzt möchte ich auch andere Techniken ausprobieren.

  199. Dieses Buch würde mich interessieren, da ich sehr gerne nähe, durch mein Handicap aber immer auf der Suche bin mir das herrliche Hobby zu erleichtern!

  200. Hallo, ich würde mich auch sehr über das Buch freuen, die ersten Gehversuche müssten vielleicht zu Hause bleiben, aber danach würden mir eine Reihe lieber Menschen einfallen, die glücklich gemacht werden könnten. Von Muddi, über Schwester, liebste Freundinnen und so weiter und so fort…
    Liebe Grüße
    Julia

  201. Ich würde meinem Mann einen Quilt nähen, denn er ist der größte Deckenfan, den ich kenne. Und mit Neurodermitishaut gibt es nichts schöneres als glatte Baumwolle als Decke!
    Über das Buch würde ich mich sehr freuen!

  202. ich würde mich sehr freuen über das buch und für meine achzig jährige tante eine decke nähen.

  203. Hallo!
    Vielen Dank für die tolle Möglichkeit, dieses Buch zu gewinnen.
    Mein großer Sohn wünscht sich eine Decke, nachdem ich seinem kleinen Bruder zur Geburt eine Patchworkdecke genäht habe. Da wäre es etwas Besonderes, ein Quiltprojekt in Angriff zu nehmen.
    Also hüpfe ich in den Lostopf.
    Herzliche Grüße
    Annette

  204. Hallo, ich hab noch nie ein Quilt genäht und schleiche mich darum, wie ein Löwe auf der Suche nach seiner Beute. Jetzt habe ich den Beitrag gelesen unb bin Feuer und Flamme. Dafür wäre natürlich das Buch super hilfreich. Wäre toll wenn mich das Los Glück treffen würde .

  205. Mein erster Quilt war der Babyquilt für unser drittes Mäuschen. Nun wollen die Großen auch bedacht werden und etwas Hilfe wäre schon toll!

  206. Guten Abend!
    Mein erster Quilt wird ein Hochzeitsgeschenk für meine kleine Schwester. Das Buch wäre mir eine große Hilfe!
    Liebe Grüße, Gesine

  207. Hallo! Ich würde mich über das Buch sehr freuen und dann eine Decke für mein Patenkind nähen, das in den nächsten Tagen auf die Welt kommt.

  208. Hallo,
    ich möchte für mein Baby gern einen Quilt nähen und bräuchte noch eine gute Hilfe.
    Liebe Grüße
    Carina

  209. Hallo liebes Verlagsteam,

    Schon seit einem Jahr habe ich einen Traum von einer großen, schönen und individuellen Kuscheldecke ( oder auch zwei ? ) für meine Liebsten und mich, unter der wir es uns auf unserem Sofa so richtig gemütlich machen können.
    Da ich aber noch Nähanfängerin bin, habe ich mich noch nicht an das Patchworken oder sogar Quilten herangetraut.
    Das Buch wäre die perfekte Hilfestellung, um meine Träume Wirklichkeit werden zu lassen!
    ( Na ja gut, ich muss gestehen, dass mein allererstes Quiltprojekt wohl zunächst eine Decke für die Puppe meiner Tochter wäre… um das Ganze erst einmal zu üben… ABER DANN ?, dann traue ich mich bestimmt und hoffentlich an unsere großen Kuscheldecken! )

    Liebe Grüße, Melanie

  210. Hallo,
    ich würde gern mit dem Nähen beginnen und würde mich über mein erstes Buch freuen.
    Viele Grüße
    Denise

  211. Guten Abend,
    auch ich hätte das Buch gern, um meinem Enkelkind einen Quilt zu nähen.

    Herzliche Grüße
    Helga

  212. Ich habe noch nie einen Quilt genäht, weil mir bisher die Anleitung fehlte. Dieses Buch scheint für Anfänger der perfekte Begleiter zu sein. Ich würde zu gerne aus meinen kleinen bunten Stoffresten im Schrank ein zauberhaftes Geschenk für meine Schwester nähen.

    Daumen drücken ;-)

  213. Mein 1. Quilt würde ich für das Baby einer ganz ganz lieben Freundin nähen.

  214. Meinen ersten Quilt würde meine kleine süße Tochter bekommen. Ich habe mir vorgenommen jetzt vorwiegend für Sie und weniger für andere zu nähen. Ein Quilt, der sie ein Leben lang begleitet, wäre da etwas ganz besonderes. :-)

  215. Ich würde meinen ersten Quilt fürs Kinderzimmer nähen! :) Und hoffen, dass der Sprössling das Stück lange Jahre nutzt und vielleicht weitervererbt.

  216. Der erste Quilt wäre dann nur für mich und mein Sofa :-) , die Verlosung /Gewinn wäre ein toller Einstieg für ein Winterprojekt, um an den langen Abenden zu tüfteln ,lernen ,nähen etc.

    Danke für die tolle Vorstellung des Buches

    Bettina

  217. Hallo! Meinen allerersten Quilt habe ich für meine jüngste Tochter genäht. Natürlich haben meine anderen beiden Töchter inzwischen auch ihren eigenen Quilt bekommen. Nun gibt es in der Verwandtschaft bald wieder Nachwuchs. Es wird also wieder Arbeit für mich geben! Liebe Grüße Beate

  218. Da ich noch nicht so viele Quilts genäht habe, sind da bestimmt viele gute Tipps und Tricks für mich drin- vielleicht habe ich ja Glück.

  219. Ich würde meinen ersten Quilt natürlich für meine Tochter nähen … und dann gleich einen zweiten für meine andere Tochter. Und dann vielleicht einen für mich.

  220. Mein Babysohn bekommt bald sein eigenes Kinderzimmer, für die Couch auf der Mama in schlechten Nächten wacht, möchte ich einen Sternenbilderquilt als Tagesdecke legen! Das Buch scheint vielverprechende Hilfestellung zu geben! Ich freue mich drauf

  221. Diesen neuen Quilt würde ich definitiv für meinen Mann nähen.
    Herzlichen Dank für die tolle Verlosung!

  222. Oh, was für eine tolle Verlosung.
    Wir renovieren gerade ein altes Haus, und für unser zukünftiges Wohnzimmer möchte ich gerne einen passenden Quilt nähen, der mich immer an das tolle, ereignisreiche aber auch anstrengende Jahr, das wir für den Ausbau brauchen, erinnert.

  223. Den ersten Quilt würde ich für mich nähen. Das Grundlagenbuch ist dazu sicher nützlich. Herzliche Grüsse aus der Schweiz Gabriela☺

  224. Da ich noch nie einen Quilt genäht habe, wäre das eine schöne Herausforderung. Ich würde meiner Mama gerne einen nähen, schön bunt und farbenfroh und mit eben diesen gesteppten Quiltnähten.Viele Grüße Miri

  225. Die erste Patchworkdecke ging an meine Eltern, meinen ersten Quilt würde ich gerne für mich selbst nähen. Es liegen bereits ein paar Stoffe bei mir herum, die dafür verplant sind, das Buch wäre perfekt für den Einstieg ins Quilten.

  226. Einen Quilt würde ich gerne für meinen Sohn nähen. Er wünscht sich schon lange einen aber ich habe mich noch nicht rangetraut. Das Buch wäre für mich wie geschaffen .
    Außerdem habe ich bald Geburtstag und habe noch nie was gewonnen. Vielleicht habe ich ja auch mal Glück! !!
    Also drücke ich mir ganz uneigennützig die Daumen;-))
    LG Katharina

  227. Meinen nächsten Quilt möchte ich für meine beste Freundin nähen. Sie hat ihn sich verdient !!! Das Buch wäre natürlich eine wunderbare Ideen-Fundgrube dafür :-)
    Vielleicht habe ich ja mal Glück…

    LG
    Renate

  228. Hallo,

    mein erster quilt soll für meine kleine tochter werden, mit einem „abc-muster“. dafür möchte ich einige der „stoffquadrate“ mit jeweils einem buchstaben und einem passenden bildchen besticken.

    lg caro

  229. Am liebsten würde ich diie ganze Welt bequilten :)
    Aber immer wieder gerne auch mich selbst !

  230. Liebes Buchteam
    Zuerst einmal ganz herzlichen Dank für die Verlosungsaktion. Ich bin auch immer
    wieder im Internet auf der Suche nach gut verständlichen Anleitungen. Da man aber
    häufig den Computer nicht mit zur Nähmaschine , in die Küche ins Bett usw. mitnehmen kann ist ein Buch einfach schön.
    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich bei der Verlosung Glück hätte. Nähen würde ich dann einen Quilt für meine Tochter zur Verlobung.
    Liebe Grüße Maria G.

  231. Meinen ersten Quillt würde ich für meinen Mann nähen, nachdem ich das vergangene halbe Jahr ausschließlich für den baldigen Nachwuchs genäht habe. Den zweiten dann wahrscheinlich für mich :-)

  232. Hallo,
    meinen ersten Quilt hab ich für meine Tochter genäht, als sie in die Schule kam

  233. Meinen allerersten Quilt habe ich für mich genäht, vor 6 Jahren. Es war ein Disappearing Nine Patch. Das Top ist sehr schön geworden, Vlies, Quilting und Binding leider gar nicht. Vor ein paar Wochen habe ich alles wieder aufgetrennt, um aus dem Top einen neuen wunderschönen Quilt zu machen, den ich dann auch benutze.
    LG Gabi

  234. Mein erster quilt war nur für mich – aus den Resten der Kinderkleider meiner Töchter. Krumm und schief und leider inzwischen oftmals geflickt da ich das falsch Garn verwendet hatte.
    Der nächste Quilt soll dann für meone Töchter sein – und hoffentlich etwas länger halten.

  235. Ich würde meinen ersten Quilt für die Freundin nähen, die mich mit sanfter Gewalt zum Nähen gebracht hat.

  236. Ich würde einen für meine Tochter nähen, damit sie später etwas von mir in ihrer Wohnung hat :)
    Liebe Grüße
    Gusta

  237. Der erste Quilt wäre ein Geschenk für meine Tochter zu Weihnachten. Der Stoff liegt schon bereit, nur die passende Idee fehlt noch.

  238. Einen Quilt habe ich schon für mich genäht, dafür fehlten mir vielen Grundlagenkenntnisse. Einen zweiten großen Quilt würde ich gerne für meinen Mann als Dankeschön nähen, da er mich in einer sehr schwierigen Zeit immer wieder aufgemuntert hat. Dieses Buch wäre eine willkommene Hilfe und ich würde mich sehr freuen, wenn ich unter den Gewinnerinnen wäre :-) Vielen Dank für diese Verlosung!

  239. Den ersten Quillt würde ich für meinen Sohn nähen. Er liebt alles was kuschelig ist.

  240. Meinen ersten Quilt habe ich für meine Mutter genäht. Ich habe lediglich Stoffquadrate aneinandergenäht und mich gefreut, wenn diese schön zusammenkamen. Der nächste Quilt ist für mich! Liebe Grüße!

  241. Liebes Verlagsteam,
    mein erster (und bisher einziger) Quilt ist eine Krabbeldecke für meine kleine Tochter aus einfachen Quadrat. Der zweite soll ein Geschenk für eine liebe Freundin werden, die im Frühling ein Baby erwartet. Diesmal möchte ich mich an ein aufwändigeres Muster wagen und da wäre mir dieses vielversprechende Buch eine große Hilfe – auch bei der Berechnung der richtigen Stoffmenge. Ich würde mich riesig über den Gewinn freuen!
    Liebe Grüße, Barbara

  242. Meinen ersten großen Quilt habe ich zusammen mit Freundinnen für eine Freundin zur Hochzeit genäht. Den Nächsten möchte ich für mich nähen.
    Ich würde mich sehr über das Buch freuen.
    VG
    charlie

  243. Der erste quilt wäre für mich. Nach unzähligen Röcken, t-Shirts, Kleidern usw. für meine beiden kleinen möchte ich mich auch mal beschenken ?

  244. Ich möchte gerade erst damit anfangen und bin grad Feuer und Flamme und lese das internet kreuz und quer. Ich möchte den ersten Babyquitt für meine Schwester nähen, sie bekommt bald ihr erstes Kind. Zum Üben würde ich evtl einen MiniQuilt für die Puppe meiner Tochter machen.

  245. Meinen ersten Quilt habe ich schon genäht. Es war eine kleine Babydecke für eine sehr gute Freundin…freilich nicht gerade anspruchsvoll, nur schlichte Quadrate, aber damit war die Leidenschaft fürs Patchworken und Quilten erweckt und es folgten noch einige weitere Decken.
    Über so ein tolles Buch würde ich mich wahnsinnig freuen, denn, Perfektionist der ich bin, mag ich das so gerne viel professioneller können.

  246. Meinen ersten großen Quilt habe ich für mich genäht. Als er fertiggestellt war, gefiel er mir nicht mehr- die Farbzusammenstellung, das wilde Muster… ( meine Mutter nutzt ihn als Tagesdecke)
    Vielleicht sollte ich einen neuen wagen? Für meine Kinder?

  247. Mein erster Quilt… den näh ich nur für mich. Ich plane schon länger, das Buch wäre eine echte Hilfe.

  248. Ich würde einen richtig großen Quilt für meinen Mann nähen unter den ich, bei einem gemütlichen Filmabend auf der Couch, auch mit kuscheln kann.

  249. Ich würde einen Quilt nähen, unter dem sich dann die ganze Familie auf der Couch zusammenkuscheln kann. Und nun drück ich mir selber die Daumen.

  250. Ich würde einen Quilt für mein allerliebstes Patenkind zur Taufe nähen.

  251. Liebes Haupt-Team,
    als Kuscheldecke für das Wohnzimmer – von der ganzen Familie zu nutzen, das soll mein erster Quilt werden. Die Füllung und den Stoff für die Rückseite habe ich schon. Allerdings scheitere ich bereits an der Berechnung der Stoffmenge… SO eine Hilfe wie dieses Buch (laut Barbara’s Rezension) könnte ich wirklich dringend gebrauchen!!!!!

  252. Die erste Decke ist ganz klar für mich ;-)
    Dann kann ich jeden Tag, wenn ich sie sehe, stolz auf mich sein…
    LG
    Hanna

  253. Liebes Quiltessential-team,
    meine Freundin ist nach San Francisco gezogen und erwartet ein Baby. Da man in Amerika traditionellerweise definitiv eine Babydecke als Quilt geschenkt bekommt, würde ich gern für sie einen Quilt nähen. Euer Buch wäre dafür eine tolle Hilfe! Liebe Grüße Nadin

  254. Meinen ersten großen Quilt habe ich für meine große Tochter genäht und ihre Tochter hat ihn jetzt zum Familienquilt bestimmt.
    Ich würde mich sehr über das Buch freuen.

  255. Oh, das wäre super, so ein Buch in die Finger zu bekommen. Bisher habe ich gute Quilt Bücher/Zeitschriften oft nur in Englisch gefunden.
    Ich arbeite immer noch an meinen Jahres-Reste-Quilt 2015 und der Part des zusammenfügens steht noch bevor. Für den Quilt in 2016 wäre es super eine gute praxistaugliche Anleitung zu haben, da ich diesmal nicht ganz so planlos vorgehen möchte. Der Quilt wird natürlich für mich, die meisten Sachen verschenke ich, aber diesmal möchte ich etwas schönes für unser Zuhause schaffen. Ich würde mich riesig freuen.
    Liebe Grüße Antje

  256. Da ich noch wenig bis keine Erfahrung mit Quilts habe, würde ich den ersten für mich nähen. Mit Hilfe dieses Buches würde ich mich endlich herantrauen an so ein Projekt, ich liebäugele schon länger mit diesem Thema. Darum würde ich mich sehr freuen, dieses Buch zu gewinnen!!!

  257. Ein Buch über die „Grundlagen des Quiltens“ klingt sehr interessant und deshalb würde ich bei der Verlosung gerne mitmachen.
    Den ersten Quilt würde meine Tochter bekommen.
    Sie hatte mich schon öfter gefragt, ob ich ihr den soetwas nicht nähen könne?
    Grüße
    Lotta

  258. Ich würde einen Quilt für mich nähen, denn schon seit Schulzeiten wollte ich gern so eine schöne Decke haben. Es scheiterte immer daran, dass ich nicht wusste, wie ich den Stoff berechnete und sich immer wieder neue Fragen auftaten. Vielleicht schaffe ich mit diesem schönen Buch einen Anfang.

  259. Ein Buch mit solchen Informationen kann Anfänger und Profi immer mal wieder gebrauchen um sicher zu gehen und nachschlagen zu können … Klasse! Auch die Verlosung find ich SPitze und so würde ich mit einem Frühchenquilt beginnen und dabei alle Infos beherzigen …
    Liebe Grüße von mir

  260. Hallo,

    das ist eine tolle Idee mit der Verlosung. Meinen ersten Quilt mit Hilfe dieses Buches würde ich für meinen Sohn nähen. Stoffe hat er sich schon rausgesucht, jetzt fehlt es mir noch an der Technik.

    LG Tanja

  261. Den nächsten Quilt würde ich gerne für meine Enkelin nähen. Das Buch erscheint sehr interessant zu sein.

    lg
    birgit

  262. Ich würde meinen ersten Quilt für das vierte Enkelchen versuchen…. immer wollte ich einen probieren, habe es aber jedesmal verworfen, weil ich mich nicht ran getraut habe und es für viel zu schwierig erachtete…

  263. Den nächsten Quilt möchte ich für die Trainerin meiner Tochter nähen, um ihr auf meine Art zu Danken, für die Zeit und Mühen, die sie wöchentlich aufwendet.

    LG Anke

  264. Ich möchte so gerne einen Quilt für unser neues zu Hause nähen. Dafür sauge ich gerade alle erreichbaren Infos ein!

  265. Der nächste Quilt – und mein erster überhaupt – soll für meine kleine Nichte sein. Alles liegt schon hier, aber ich trau mich noch nicht recht – das Buch käme also gerade richtig :-)))

  266. Den ersten quilt den ich naehte der war für mich. Ein quilt aus englischen rosenstoffen zwei jahre brauchte ich zur Vollendung und viele Ratschläge. Und die kann ich immer noch brauchen und dieses tolle quiltbuch brauche ich auch. Ein Augenzwinkern an die Auslosungsfee LG lilu

  267. Das klingt ja sehr vielversprechend.
    Ich würde den ersten Quilt für mich selbst nähen. Komme vor lauter Verschenken und für die Kinder nähen immer zu kurz :-).

  268. Ich habe gerade meine erste Quiltdecke fertiggestellt.
    Das Patchworken vom Zuschneiden übers Auslegen und Nähen fand ich jetzt auch nicht so schwierig.
    Ungewohnt war dann das Quilten und auch das Binding hatte ich unterschätzt!

  269. Ich habe schon einen Quilt genäht und der war für meinen Sohn.
    Er hat ihn sehr lange begleitet, bis er eben aus den Kindermotiven rausgewachsen war.
    So ein Quilt ist schon etwas ganz Besonderes.

  270. Meinen ersten Quilt, den ich voraussichtlich ab November nähen werde, ist für das Familiensofa bestimmt.

  271. Bis jetzt habe ich mich nur an größere Nähstücke gewagt. Der erste Eindruck des Buches gibt mir Mut und Hoffnung, dass ich mich auch an eine Patchworkdecke wagen könnte.
    Und die wäre dann so groß, dass mein Mann und ich gemeinsam drunter passen würden ….

  272. Mein erster Quilt war für mich. Und dannkamen die Kinder dran. Der nächste Quilt wird für meinen Mann. Er hat nämlich lautstark moniert, dass er der Einzige in der Familie sei, der noch keine selbstgenähte Kuscheldecke hat. Und das geht ja gar nicht!
    LG Britta

  273. Hallöööchen ?,
    meine Liebe zum Nähen kam mit meinem kleinen Sohn (6 Monate) wieder. Selbstgenähte Babysachen sind doch einfach nur zuckersüß! Als nächstes steht eine Babydecke an, die ich sehr gerne quilten möchte. Als pure Quiltanfängerin ist dieses Buch für mich äußerst hilfreich. Mit Hilfe dieses Buches erhoffe ich mir, dass es mich vom ersten bis zum letzten Schritt meiner Quiltarbeit begleitet, sodass eine wunderbare Babydecke entsteht. ? Und wer weiß, vielleicht folgt dann ein größeres Projekt für meinen Mann und mich für die kalten Wintertage.
    Liebe Grüße
    Hai Van

  274. Ich möchte gerne den Quilt für meinen Sohn endlich fertignähen.
    Liebe Grüße Heidi

  275. Also, ich würde einen Quilt mal für MICH nähen, da ich meistens nur für andere bisher genäht habe…

    Also denn!

    LG Petra

  276. Liebes Verlagsteam,
    meine erste Decke habe ich bereits genäht. Es war eine Decke , gesehen in einer PW-Zeitung in der Auslage beim Bäcker. Sie ist inzwischen schon länger fertig und wird auch fleißig benutzt. Allerdings werde ich noch nachquilten, damit sie die Wäsche besser übersteht.
    Ich würde mich über den Gewinn des Buches sehr freuen, denn man lernt ja bekanntlich immer noch dazu.

  277. Mein erster Quilt sollte unser Sofa zieren und für alle da sein.
    Hoffentlich habe ich Glück!

  278. Das Buch hört sich wirklich gut an. Ich würde meinen ersten Quilt für mich nähen, weil es da nicht so schlimm wäre, wenn mal etwas schief geht oder ich vielleicht etwas falsch verstehe. Später würde ich dann auch gern einen zhur Hochzeit verschenken, einem kleinen Erdenbürger und meiner Mutter damit etwas Freude bereiten.

  279. Für jedes meiner drei Kinder würde ich gerne eine Decke nähen. Aber bis jetzt habe ich mich nicht rangetraut. So ein Anfängerbuch wäre genau das richtige. Vielleicht hab ich ja Glück.

  280. Man hat nie ausgelernt und schon bald möchte ich für ein Baby 1 – 2 Quilts nähen, und auf unser Sofa wäre ein grösserer Quilt zum Kuscheln wunderbar. Über das Buch würde ich mich sehr freuen, gönne es aber auch allen andern von Herzen.

    Viele Grüsse
    Brigitte

  281. Da ich eine vollblut Mami bin würde ich erst einen für meinen Sohn ung dann einen für meine Tochter nähen. In der Hoffnung des, der Quilt sie lange begleiten wird. :)

  282. Nachdem ich noch wenig Erfahrung habe, wäre es erstmal ein Versuch fürs Sofa um das Wohnzimmer ein bisschen bunter zu machen!

  283. Das Buch sieht sehr vielversprechend aus und ich würde mich sehr freuen, wenn mir das Glück hold wäre ;-)
    Ich möchte einen Quilt als Tagesdecke für meinen jugendlichen Sohn nähen. Die Herausforderung ist hier ein „männliches“ Design zu finden.
    VG Luzie

  284. Ich möchte den nächsten Quilt für einen sehr wichtigen Lieblingsmenschen nähen.

  285. Den Ersten würde ich für die Kuschelecke meiner Kinder machen. Die bisherige Decke vom Schweden hätte dann endlich ausgedient.

  286. Ich würde einen schönen Quillt für meine kleine Tochter nähen. Das wäre dann der erste Quillt, bei dem ich nicht nur Quadrate vernähe!

  287. Schon länger träume ich davon einen Quilt für meinen kleinen Sohn zu nähen und habe auch schon eine Runde Stoffe eingekauft. Nachdem ich alles zugeschnitten und feinsäuberlich auf dem Wohnzimmerboden aufgelegt hatte, habe ich leider festgestellt, dass die ausgesuchte Stoffkombination auch nach vielen Versuchen einfach nicht zusammenpassen will! Daraufhin habe ich das Projekt traurig wieder beiseite geschoben. Seitdem ringe ich mit mir darum es nochmals zu wagen und mich erneut an die Stoffauswahl zu machen. Nun habe ich bei Barbara (das-mache-ich-nachts) von diesem Buch gelesen und würde mich sehr freuen, dieses zu gewinnen!

  288. Meinen ersten Quilt habe ich bereits genäht – für mich. Ein Nine-Patch-Muster nach dem Prinzip „Versuch und Irrtum“. Kein Dreieck hatte eine Spitze! Über das Buch würde ich mich auch für weitere Quilts sehr freuen, denn das Prinzip ist immer noch das Gleiche…

  289. Ich habe mich bereits an einer Babydecke versucht, dabei aber nur wenig gequiltet und mich bei der Farbzusammenstellung schwer getan.

    Wenn ich dieses Buch als Unterstützung für meinen nächsten Quilt hätte, würde ich wohl mir selber eine tolle Decke für die Couch nähen.

  290. Liebes Verlagteam,
    ich würde mich sehr freuen dieses tolle Buch zu gewinnen.
    Für meine Töchter würde ich gerne große Tagesdecken nähen und die Muster und Inspirationen in diesem Buch sehen sehr vielversprechend aus.
    Danke für die Chance dazu!

  291. Meine ersten Quilts habe ich für meine Schwiegermutter und meine Mutter genäht. Die sahen beide genau gleich aus und ich habe dafür fertige Materialpackungen verwendet und im Doppelpack gearbeitet. Das waren wunderschöne Weihnachtsgeschenke und kamen gut an. Weil meine Schwiegermutter nicht mehr lebt, freut sich nun meine Schwägerin an dem Country-Quilt.
    Und nun ab in die Lostrommel oder den Randomgenerator oder was auch immer…

  292. Ein tolles Buch. Da das dann meiner erster Quilt wäre, und ich noch in der Übungsphase, wäre er für mich!

  293. Ich würde mich sooooooo sehr über dieses Buch freuen, denn ich liebäugle schon lange damit, für mein Töchterchen Emma eine Tagesdecke für ihr Prinzessinnenbett zu quilten. Bisher hab ich mich aber noch nicht an das Projekt rangetraut. Dieses Buch wäre bestimmt eine tolle Hilfe. Selbstverständlich wäre mein erstes Werk dann eine solche Decke.

  294. Ich spiele seit lange mit dem Gedanken meine erste Decke zu nähen und habe gerade bei Barbara (das-mach-ich-nachts.com) von diesem Buch erfahren und bin total begeistert. Meinen ersten Quilt würde ich für meine Tochter, die im Dezember geboren wird, nähen.

  295. Ein Quilt für das Wohnzimmersofa, wo sich die ganze Familie trifft wäre mein Projekt.
    Ein Bild, wie der Quilt aussehen sollte habe ich schon im Kopf. Das nötige Wissen dazu würde mir dieses Buch vermitteln.

  296. Ich habe bereits einen Quilt für meine große Tochter genäht. Nun ist die kleine fast zwei und soll auch einen großen bekommen den sie dann auf ihr Bett legen kann und Schiff spielen kann. Der soll dann nicht nur aus Quadraten bestehen sondern etwas kniffliger werden. Es wäre wirklich toll ein Buch zugewinnen!

  297. Ich habe gerade bei Barbara (das-mach-ich-nachts.com) von dem Buch erfahren und bin begeistert. Wenn ich eines der Bücher gewinne, kann ich endlich mal meine beiden charm packs für eine Quiltdecke für das Bett meiner Tochter vernähen :-)

  298. So ein richtig schöner, großer Quilt als Bettüberwurf ist ein Traum, den ich mir gerne mal erfüllen würde.

  299. … wenn es so ein tolles Buch sein soll.
    Ich wollte gerade mit dem Quilten anfangen. Mit dem Buch wäre das ein schöner Start.

  300. Hallo!

    Nächstes Jahr Mai heiratet eine gute Näh-Freundin von uns. Als bleibende Erinnerung wollen wir dem Paar einen Hochzeitsquilt nähen. Jede einen Teil gestalten, die vier einzelnen Stücke sollen dann zu einem ganzen zusammengefügt werden und eine gemütliche Sofadecke ergeben.
    Bei diesem Mammut-Projekt würden wir uns über professionelle Unterstützung in Form des Buches natürlich freuen. Nicht nur das Zusammenfügen der vier Einzelstücke, sondern auch die Farbauswahl bereitet uns im Moment noch ein paar Kopfschmerzen.
    Wir würden uns freuen, wenn wir unter den glücklichen Gewinnern sind.

  301. Spannendes Thema, an das ich mich bis Weihnachten auf jeden Fall herantrauen werde. Farben und Muster stehen schon fest, der Beschenkte wird mein Partner sein und ich hoffe wirklich sehr, dass das ganze Projekt nicht in die Hose geht.
    Und dann würde ich mir gern noch selbst beschenken, im neuen Jahr vielleicht. Ein Buch, dass mich dabei ein bisschen an die Hand nimmt und inspiriert wär da super hilfreich :)

  302. Liebes Verlagsteam,

    die Buchrezensionen überzeugen mich und das Buch scheint mir technischen Hintergrund und technisches Knowhow zu geben, ohne dass die gestalterische Freiheit gegängelt wird. Das liebe ich. Mienen ersten quilt würde ich meiner Tochter zur Hochzeit im Februar nähen.
    Viele grüße
    GeraniE

  303. Seit ich wusste, dass ich eine Tochter bekommen werde, habe ich mit dem Nähen angefangen und innerhalb des letzten Jahres die bekannte Nähsucht entwickelt und wie ich finde auch ganz gute Fortschritte gemacht. Eine Decke für meine Tochter sollte auf jeden Fall dabei sein, das hatte ich schon ganz früh geplant. Erst seit einer Woche liegt das fertige Top bei mir herum…..es müsste aber noch zusammengefügt werden, gequilted und gebunden werden……und davor habe ich noch etwas Respekt. Das Buch wäre ein wunderbare Hilfe und Inspiration. Ich würde mich sehr sehr freuen. Das erste Quilt wäre natürlich (!) für meine kleine süße Tochter.
    Lieben Dank für die Möglichkeit hier etwas zu gewinnen. Liebe Grüße, Claudia

  304. Ich wollte schon lange mal einen Quilt nähen, hatte auch schon Stoffe rausgesucht und kombiniert und überlegt… aber so Recht wusste ich dann nicht wie man anfängt usw… da wäre das Buch perfekt dafür. Die Decke wäre dann für meine Tochter :-)

  305. Super Buch. Mach natürlich gern mit bei der Verlosung. Als Nähanfängerin genau das Richtige für mich.

  306. Im Frühjahr kommt unser Nachwuchs zur Welt-Zwillinge! Ihnen würde ich gerne Decken quilten, ohne eine ausführliche Anleitung traue ich mich jedoch nicht an dieses Projekt :-)

  307. Ich habe noch nie einen Quilt genäht und würde es gerne mal ausprobieren.Der Quilt wäre dann für mich und meine Familie. Das Buch wäre dabei sicher eine große Hilfe und Inspirationsquelle, da es ja auch vor allem für Anfänger geeignet ist.

  308. ich hätte dieses Buch gerne für meinen ersten Quilt gehabt, dann hätte ich bestimmt weniger Fehler gemacht. Den ersten quilt habe ich für mich selber gemacht es ist ein Unikat. Obwohl man lernt ja nie aus und somit scheint mir dieses Buch doch sehr hilfreich zu sein.

  309. Ich nähe erst seit ein paar Monaten, bin also noch blutige Anfängerin. Auf das Quilten bin ich bereits vor einiger Zeit gestoßen, habe mich aber bisher noch nicht an ein eigenes Projekt getraut. Nun gibt es ein Buch zu diesem Thema auf Deutsch, das kommt wie gerufen! Mein erster Quillt wäre ein Geschenk für meine Eltern – einfach um mal Danke zu sagen für das, was sie mir alles ermöglichen.

  310. Das ist toll das der Verlag so ein nützliches Buc h herausgibt…..habe ich doch schon einige Bücher zu verschiedenen textilen Themen in meiner Samlung..
    Ich liebe Patchwork und Quilts…

  311. Ich habe meinen ersten Quilt für meine Enkeltochter genäht. Um den so zu machen wie ich es mir wünschte musste ich viele Blogs durchstöbern und mir so die richtigen Tricks und Kniffe zusammensuchen. Er ist ganz schön geworden. Dennoch hätte ich gern einen Quiltlexikon in dem ich doch einfach nachschlage und schnell eine Antwort auf beim arbeiten enstandene Fragen bekomme. Dieses Buch scheint nach Barbaras Beschreibung dem sehr nahe zu kommen. Mal sehen….

  312. Ich würde eine Babydecke nähen. Klein aber fein, so müsste sie sein!
    Herzliche Grüße.

  313. der erste richtige quilt, nach zahlreichen plaidprojekten: klar wäre der erst mal für mich und mein Sofa…..

  314. Ich würde gerne mal einen etwas komplexeren Quilt nähen. Die Farbzusammenstellung des Buches finde ich sehr schön und vor allem interessiere ich mich für das Paperpiecing. Der Quilt wäre für mich, damit es im Winter schön kuschelig warm ist. Aber ich würde ihn und die Erfahrungen mit dem Buch natürlich über meinen Blog mit allen teilen.

  315. Der erste Quilt wäre für mich als Schöne große Sofadecke. Quiltessentials wäre auf jeden Fall hilfreich für das Projekt.

  316. Bisher habe ich nur eine einfache Patchworkdecke für meine Enkelin genäht und würde nun auch gerne einmal das Quilten ausprobieren. Meinen ersten Quilt würde ich dann gerne selber behalten :-)

  317. Hallo liebes Verlagsteam, den ersten Quilt würde ich wohl für meine Tochter Nähen, sie wünscht sich schon lange einen Tageadecke für ihr Zimmer. Irgendwie fehlte mir bisher eine gute Anleitung, Dieses Buch wäre bestimmt hilfreich. Würde mich daher sehr darüber freuen. Liebe Grüsse aus dem Saarland. Marita Triem

  318. Ich würde mich freuen das buch zu gewinnen ich werde bestimmt meine erste Quilt für meine Kinder machen bzw. Für ein neu geborenes aus der Familie, da sind schon zwei Stück unterwegs ?

  319. Ich versuche nun schon seit einiger Zeit meine Mutter zum Nähen ihrer ersten Patchworkdecke zu überzeugen. Stoff ist schon da, aber sie traut sich nicht an den Anfang. Ich glaube dieses Buch wäre super für sie und genau das was noch fehlt.

  320. Den ersten Quilt würde meine beste Freundin bekommen. Wir kennen uns 35 Jahre und sind gemeinsam schon durch dick und dünn gegangen. (Wir waren beide 5 jahre als wir uns kennen lernten) . Ich will sie nie mehr missen!!!

  321. der erste quilt, den würde ich wohl für meine mutter nähen, als dankeschön für die unterstützung mit unserem herzenskind.

  322. Anleitungen sind herrlich und wecken Wünsche! Leider klappt es mit der Umsetzung nicht optimal, da meist viel Grundlagenwissen vorausgesetzt wird. Für meine Tochter sammle ich Kinderkleider von ihr, um daraus eine Decke zu arbeiten, sozusagen als Rückschau auf ihre Kindheit. Zum reinkuscheln und „nochmal Kind sein“. Das Grundlagenbuch wäre für mich der Startschuss, endlich die Vorhaben in diesem Bereich zu verwirklichen.
    Vielen Dank an den Haupt-Verlag für die guten Bücher im Bereich Handarbeiten, die nicht nur an der Oberfläche kratzen sondern ein solides Wissen bieten. Meine Klöppelbücher z. B. begleiten mit seit Jahren und sind immer noch Nachschlagewerke und Inspiration.

  323. Seit ich vor vielen Jahren „ein amerikanischer Quilt“ gesehen habe, wünsche ich mir so eine Decke. Ich würde sie für mich selbst nähen, aber mich mit meinen Liebsten darin einkuscheln..

  324. Den ersten Quilt würde ich zusammen mit meiner nähbegeisterten Enkelin für meine Tochter nähen.

  325. Wenn ich mich über das Buch freuen dürfte, hätte mein Mann seine Freude an einem extragroßen persönlichen Sofa-Kuschel-Quilt!

  326. Für meine Tochter, die schon immer eine eigene individuelle Kuscheldecke haben möchte :-)

  327. Ja, das wäre ein Projekt für die Nieselwettertage, die der noch junge Herbst sicher mit sich bringen wird. Mit dem Ergebnis beschenkt würde dann wohl ein neuer Erdenbürger ;-)

  328. Also eigentlich möchte ich gerne einen Quilt für mich machen, einen schönen großen zum Reinkuscheln. Bis jetzt haben Zeit und Mut gefehlt. Vielleicht klappt es ja mit Unterstützung von diesem Buch?
    Oder es wird doch erst die kleinere Variante für den Sohnemann…? Mal sehen.

  329. Hallo,

    schon oft haben mich Quilts auf Blogs verzaubert, habe mich aber bis jetzt noch nicht selbst daran getraut. Dieses tolle Buch würde mir sicher dabei helfen, meinen ersten Quilt zu nähen. Den ersten Quilt würde ich gerne für mich selbst nähen. Liebe Grüße vom Ammersee

  330. Das Top zu nähen gelingt mit einfachen Mustern schon ganz gut. Dann geht es mir sber so, wie Barbara heute in ihrem Blog, den ich seit einiger Zeit verfolge schreibt. Das Top liegt und wartet auf Vollendung. Gerne möchte ich eine Decke für meine Mutti und meine Kinder fertigstellen.

  331. Bisher habe ich tolle Quilts nur auf Blogs bewundert, aber ich habe noch nie einen Quilt selbst genäht und würde mich daher sehr über das Grundlagenbuch freuen! Den ersten Quilt würde ich meinen Eltern nähen.

  332. Den ersten Quilt hat meine Enkeltochter bekommen. Dabei musste ich immer wieder das Internet um Rat fragen. Der nächste Quilt soll für mich sein. Daher wäre es super wenn ich ein Grundlagenbuch mein Eigen nennen könnte!

  333. Das Buch ist genau das Richtige für mich. Meine Tochter zieht demnächst in ihre erste eigene Wohnung, und nach einigen kleineren Arbeiten möchte ich mich nun an meinen ersten großen Quilt wagen.

  334. Hallo.

    Ich beschäftige mich schon länger mit dem Thema Quilten und ich habe mich natürlich auch schon an einigen Patchwork-Teilen versucht.
    Mein erster richtiger Quilt, den würde ich für meinen kleinen Bruder machen, weil er mir einfach das Glück der Erde bedeutet!

    Liebe Grüße
    Sarah

  335. Ich versuche mich bereits hin und wieder an kleinen unkomplizierten Quiltversuchen. :-) Bisher sind mir meine Versuche recht gut gelungen, aber ein negativer Aspekt ist grundsätzlich das vorherige und doch immer wieder recht langwidrige recherchieren im world wide web…
    Über ein kompaktes Quilt-Buch würde ich mich daher sehr freuen, damit ich für meinem Herzensmann und mich einen kuschligen Quilt für die kalten Winterabende nähen kann. ♥

  336. Ich finde es so schön aus kleinen bunten Stoffstücken eine große Decke entstehen zu lassen.
    Da ich so viel für andere nähe, bin ich jetzt mal dran.
    Ich möchte eine schöne Decke für mein Sofa haben um mich in der kalten Zeit schön dort rein zu kuscheln und in tollen Büchern zu blättern.
    Grüße Meike

  337. Ich würde ein Quilt für mein Patenkind nähen. Habe bereits zwei genäht, aber man kann immer Ideen und Tipps gebrauchen. Daher würde ich mich über diesen Buch sehr freuen.

  338. Hallo,

    Auch ich habe dieses Buch noch nicht und würde es unglaublich gerne in den Händen halten und darin learn.
    Ich habe schon einige Quilts genäht, aber der erste aus diesem Buch wäre etwas besonderes! Er bekäme mein Freund, der leider sehr krank ist und ich möchte ihm ein Gefühl von Zuhause, Geborgenheit, Sicherheit und Liebe bei der Genesung übermitteln.

    Annika

  339. Ich würde diesen Quilt für meinen Mann anfertigen. Dann hätte ich auch etwasgut von dem Quilt.
    Christiane

  340. Meinen ersten Quilt habe ich vor vielen Jahren für mich selbst genäht, aber inzwischen hat ihn meine Tochter. Er ist inzwischen schon so viel gebraucht worden, daß der Stoff beginnt, auseinander zu fallen. Es wird also Zeit, daß ein neuer Quilt für sie entsteht.

  341. Den ersten Quilt würde ich als Familienquilt nähen,er würde bei uns im Wohnzimmer seinen Platz bekommen und jeder darf sich darin einkuscheln.

  342. Den ersten Quilt nach diesem Buch würde ich für meine Mutter nähen, eine Kuscheldecke für abends vor dem Fernseher, ein Teil der Stoffe habe ich schon hier liegen… wäre echt superspannend…
    Liebe Grüße
    Martina

  343. Hallo,

    bei mir lägen die Stoffe schon bereit. Es soll eine Kuscheldecke fürs Wohnzimmer werden. :) Also halt für UNS. :)

    Viele Grüße
    Antje

  344. Meinen ersten Quilt möchte ich für unsere Tochter nähen, damit sie sich in der Ferne immer mit einem Stück Zuhause zudecken kann.

  345. Ich habe schon einen Quilt für meine Eltern genäht und dabei Blut und Wasser geschwitzt. Ich wüsste nun genau, zu welchen Schritten ich unbedingt etwas nachlesen möchte. So ein Grundlagenbuch wäre wunderbar und ich würde damit gern eine große kuschelige Decke für mich ganz allein nähen.

    Tolle Aktion, egal wer gewinnt!! :)

  346. Dieses Grundlagenwerk fehlt mir noch. Den Quilt nähe ich dann endlich mal für mich☺

  347. Schon lange möchte ich mich an einem quilt wagen. Ganz klassisch für meine Familie, fürs kuscheln auf dem Sofa soll der erste sein.

  348. Ein Grundlagenbuch, das fehlt mir noch in meiner Sammlung. Nähen würde ich einen Kuschelquilt für meine Tochter.

  349. Bei mir steht der erste Quilt an. Auch wenn ich mich lange darum herumgeschlichten habe, jetzt muss es mal soweit sein. Ich mag die modernen Designs und das Frische an Quilts. Und genau so eine Art stelle ich mir für meinen ersten Quilt vor. Der wäre dann nur für mich. Und wenn ich daran genau so viel Gefallen gefunden habe, wie die anderne Quilter das immer zum Thema Süchtigwerden sagen, dann gibt es den nächsten in „männlicher“ Form für meinen Liebsten. Insofern: tolle Verlosung und ich bin gerne dabei und würde mehr über das Quilten erfahren.
    Lieben Dank und schönen Gruß. Susanne von nahtlust.de

  350. Ein gutes Grundlagenbuch mit geballtem Wissen fehlt mir noch. Der Inhalt klingt sehr interessant. Einen Quilt würde ich für meine Tochter nähen.

  351. Meinen ersten Quilt habe ich schon genäht und zwar für mich (meistens). Er ist toll und auch meistens auf dem Sofa anzutreffen ;)

  352. Ich schleiche schon seit langen um dieses Thema und traue mich nicht damit anzufangen.
    Und weil ich mir schon sehr lange einen eigenen Quilt wünsche und meine Mutter, der ich damit gerne eine Freude gemacht hätte, leider nicht mehr lebt, würde ich ihn egoistischerweise, ganz für mich behalten.

    VG
    Andrea P.

  353. Ich würde für meine Tochter einen Kuschelquilt nähen, denn sie ist total verfroren :-)

  354. Ohhh, das Buch hört sich aber sehr vielversprechend an!
    Ich fange gerade mit dem Quilten an und könnte so ein tolles Nachschlagewerk sehr gut gebrauchen.
    Meinen ersten wirklichen Quilt wäre für unser Sofa, denn dieses benötigt unbedingt noch eine wunderbare bunte Decke.
    Lg kristina

  355. Oh ja, die Inhaltsangabe verspricht sehr viel und hört sich richtig gut an. Ganz besonders interessiert mich die Stoffkunde und die Informationen über den Gebrauch verschiedener Stoffarten in einer Arbeit.

  356. Ich habe die Jelly Roll hier schon liegen und traue mich einfach nicht ran….. Mir würde das Buch den Startschuss geben um endlich den Sofaquilt für meinen Mann und mich zu nähen. Er soll Überlänge haben damit wir an entgegengesetzten Seiten des Sofas genug Decke haben und der Kater auch in der Mitte mit rein darf.
    VG Michaela

  357. Ich möchte mir einen Hexagon-Quilt nähen. Die Schablonen dazu liegen hier schon. Stoff ist auch genug da. Nun fehlt nur noch Zeit und eventuell ein gutes Buch mit vielen Tipps und Tricks.

  358. Dieses Buch suche ich .. Ich würde gern einen großen Quilt für die Familie aus Dingen der Familie nähen.

  359. Gelesen ward, das Buch ist toll,
    für Anfänger ganz wundervoll,
    da dacht ich mir das brauch ich auch,
    steh ich so oft doch auf dem Schlauch….
    Beim Nähen und beim Quilten stets,
    kratz ich den Kopf und frag: wie geht’s?
    Nun gibt es dieses schöne Buch,
    da wag ich gleich mal den Versuch,
    denn ach so schön wär ein Gewinn,
    weil ich dann richtig glücklich bin.
    Könnt einen Quilt für meinen Gatten,
    damit nicht friert er dort im Schatten,
    vielleicht zu Weihnachten schön nähen,
    den würd‘ er sicher nicht verschmähen….
    voll Vorfreud‘ wart und bange ich,
    vielleicht ist eines ja für mich….
    *g*
    Ines

  360. Vielen Dank für die tolle Verlosung! Ich möchte einen ausgefallenen Weihnachtsquilt nähen und denke, dass mir das Buch jede Menge Inspiration geben wird.
    Beste Grüße,
    Anita

  361. Herzlichen Dank für die schöne Verlosung. Den nächsten Quilt werde ich für unser Baby nähen, das im Dezember zur Welt kommt.
    Liebe Grüße,
    Sara

  362. Ich habe noch nie einen quillt genäht( die Decke aus Tshirts die nix geworden ist zähle ich nicht dazu) und ich würde es so gerne mal richtig machen da ich quilten total interessant und die Werke toll finde. Ich würde den ersten quillt für das Neugeborene meiner Freundin machen.

  363. Würde gerne gewinnen. Meinen ersten Quilt nach Inspirationen des Buches würde ich für ein Kind in Slowenien nähen. Dorthin gebe ich auch gestrickte Sachen.

  364. Der nächste Quilt ist für meinen Vater. Meine zwei bisher entstandenen Decken waren für mich – komplett ohne Konzept, einfach drauf los. Ein bisschen Konzept und Struktur wäre für den nächsten sehr gut :-)
    GLG Dominiqu

  365. Ich habe bereits einige Quilts genäht. Der erste war für meine Mutter. Nichtsdestotrotz kann man SK ein Buch immer gebrauchen

  366. Meinen ersten Quilt habe ich im Juli für meine Tochter genäht. Es hat mich gepackt! Gerne würde ich einen Quilt auch für mich nähen, nachdem ich weitere Inspirationen durch das Buch bekommen habe.

  367. Ich habe meinen ersten Quilt freischnauze genäht, aber um es beim nächsten mal richtig zu machen würde ich mich freuen wenn ich dieses Buch gewinnen könnte

    lg sabine

  368. Ich würde ihn für meine erstgeborene nähen. Sie ist so ein starker Mensch, kämpft und unterstützt mich im Alltag, obwohl ich es nicht von ihr erwarte. Somit hat sie es mehr als verdient und sie würde sich bestimmt sehr freuen.

  369. Die Beiträge zum Buch machen Lust auf mehr…. Quilts. Den ersten nach Anleitung aus diesem Buch würde ich meiner Mutter zum 80. Geburtstag nähen.
    Brigitte

  370. Meinen ersten Quilt habe ich schon vor Jahren für meine Schwester genäht. Ohne Nähmaschine, ohne Wissen, ohne Plan :-) Den ersten mit Plan und Wissen aus dem Buch würde ich für mich nähen, so ganz egoistisch :-)
    Liebe Grüße,
    Lee

  371. Meinen ersten Quilt habe ich zur Geburt für das Baby meiner Freundin genäht und in die Staaten geschickt…

    Das Buch klingt schon sehr vielversprechend und ich freue mich schon auf die täglichen Meinungen der unterschiedlichen Bloggerinnen.

    Vielen Dank für die Verlosung und herzliche Grüße

    Schlottchen

  372. Meinen ersten Quilt habe ich für mich genäht. Er ist ganz einfach gehalten, das Top besteht nur aus Quadraten. Der nächste soll für meine Tochter werden. Vielleicht wage ich mich mal an eine etwas Aufwändigeres.

  373. Meinen ersten Quilt habe ich schon genäht, aber unser Bauwagen, den wir im Sommer aufgearbeitet und verschönert haben, braucht dringend einen schönen Quilt in Türkistönen :-)

  374. mein erster quilt wäre sicher noch ein probelauf, um zu sehen, ob ich auch alles umsetzen kann, was ich mir vorgenommen habe. daher würde er als sofaüberwurf für unsere katzen bestimmt sein. eine wunderbare idee, diese verlosung !
    viele grüße vom sonnigen kaiserstuhl
    anja

  375. Das ist ja toll! Ich liebe Quilts und lerne sehr gerne von Grund auf, wie es richtig geht. Dann müsste ich nicht mehr nach dem try an error-Prinziep arbeiten ;-)))) Auch wenn mein Töchterchen ihre kunterbunte Decke für ihr Bett sehr liebt.

    Vielen Dank für die tolle Verlosung!
    Herzliche Grüße
    Martina

  376. Den ersten Quilt nähe ich gerade und der ist für mich. Über das Buch würde ich mich sehr freuen.

  377. Meinen ersten Quilt habe ich bereits genäht. Mein jüngster Sohn hatte in einer Zeitschrift einen Quiltbaus Motivstoff mit Fußball gesehen und mir diese Zeitschrift zum Muttertag geschenkt. Zu Weihnachten bekam er dann den Quilt geschenkt

  378. Ein informatives Nachschlagewerk kann frau immer gebrauchen und eine schöne Anregung, einen Quilt mal mit ganz unterschiedlichen Stoffen zu gestalten. Danke für die Möglichkeit, an dieser Verlosung teilzunehmen.

  379. Meinen ersten Quilt habe ich in der 6. Klasse in Handarbeiten genäht. Danach kam lange nichts. Den ersten, den ich ganz alleine genäht habe, den hat mein Mann bekommen. Das Buch wäre für meine Töchter, die sich auch schon alle drei sehr für Handarbeiten und Nähen interessieren.

  380. meinen ersten quilt würde ich für meine erste nichte/meinen ersten neffen nähen wollen, bis märz sollte das wohl zu schaffen sein ;-)

  381. Ich möchte gerne einen Quilt für das noch ungeborene Kind meines Neffen nähen. Liebe Grüße Renate

  382. Mein Sohn freut sich schon… er ist jetzt umgezogen und soll noch etwas von Zuhause mitbekommen!!! Viele Grüße und tolle Bücher kann man gar nicht oft genug ansehen!!!

  383. Der erste Quilt ginge an mein Töchterlein. Sie hat sich schon Stoffe ausgesucht und wartet nur darauf, dass ich anfange…

  384. ich möchte für meine süßen Enkel Carlotta und Matilda je einen Quilt nähen. Dafür ist das neue Buch sicher sehr hilfreich. Vielen Dank für diese Verlosung. Liebe Grüße, Johanna

  385. Danke für die Buchverlosung. Meinen ersten Quilt würde ich für Frühchen nähen. Viel Glück allen Teilnehmerinnen. Liebe Grüße Birgit

  386. Meine erste Quilt mit Hilfe von diesem Buch wird für meinen kleinen Cousin entstehen (der kommt im Dezember auf die Welt)!

  387. Meinen ersten Quilt würde ich für unsere Wohnzimmercouch nähen, damit es im Winter nicht so kalt ist und unsere Gäste sich warm einkuscheln können.

  388. Den ersten Quilt würde ich für unsere Familie nähen und dafür unbedingt Stoffe mit Geschichte verwenden. Ich bin gespannt auf das Buch.
    Herzliche Grüße,
    Malou

  389. Eine Freundin von mir bekommt nächstes Jahr ihr erstes Kind und sie fragte schon an ob ich nicht eine Decke für sie nähen könnte :)

  390. Den ersten Quilt habe ich für den neugeborenen Nachbarn genäht – eine Krabbeldecke. Aber ich würde das Buch gerne einer guten Freundin schenken, die gerade erst so mit dem Nähen und Patchwork anfängt – das wäre genau das richtige.

  391. Meinen ersten Quilt habe ich für mich selbst genäht und gequiltet. Seit dem bin ich mit dem Patchwork und Quilt-Virus „infiziert“…

  392. Meine ersten Quilts habe ich verschenkt. Ich sollte mal einen Quilt nur für mich nähen ;-)
    Über ein Grundlagenbuch würde ich mich sehr freuen, da gibt es sicherlich noch etliches, was ich lernen kann :-)
    Viele Grüße,
    Kathrin

  393. Der erste richtige Quilt nach Anleitung wäre für die ganze Familie, läge auf dem Sofa und jeder der mag, dürfte sich reinkuscheln.
    Ja, so wäre das, falls ich gewinnen sollte…Stoffe hätte ich für ganz ganz viele Quilts, das wäre schon toll, so ein großes Projekt.
    Ich lasse mich überraschen, drücke allen die Daumen und sende sonnige Grüße

  394. meinen ersten Quilt habe ich für mich genäht und bin nach Fertigstellung vor Stolz fast geplatzt.

  395. Meinen ersten Quilt habe ich für moch genäht. Er hängt jetzt im Treppenhaus an der Wand.

  396. ich habe schon sehr viel Quilts genäht, doch das buch würde ich meiner jüngsten Tochter schenken wollen, das sie ein wenig mit dem Nähen und Patchen /Quilten angefangen hat und wertvolle Tipps, mal nicht nur von mir, gebrauchen kann.

  397. Den ersten Quilt würde ich für mich nähen. Da macht man meist noch so viele Fehler, dass ich den wahrscheinlich gar nicht verschenken wollen würde ;-) Aber wäre er perfekt – und das würde er mit dem Buch wahrscheinlich werden – würde ich ihn meiner Tochter schenken und hoffen, dass sie ihn ihr Leben lang in Ehren halten würde.

  398. Mein ersten Großen Quilt nähe ich für mich… er ist immer noch nicht fertig.

  399. Meinen ersten Quilt nähte ich vor 10 Jahren eigentlich für mich selbst, er ist leider immer noch ein UFO, das Quilting ist nur halbfertig! Die großen Teile unter einer „kleinen“ Nähmaschine zu quilten, das schafft mich! Dafür nähe ich gerne MiniQuilts, Tischläufer, Kissen usw. und bin ganz gespannt auf das Grundlagenbuch, in dem ich bestimmt noch gute Tipps und Tricks finde … vielleicht auch zum Beenden MEINES ersten Quilts …

  400. Hallo liebes HauptVerlag-Team,
    die Anfertigung meines ersten Quilts dauerte über 10 Jahre. Er entstand, so wie Patchworkarbeiten im Ursprung gedacht waren, aus den Bekleidungsresten geliebter Familienmitglieder.
    http://libellein.blogspot.de/2012/04/ein-altes-stuck.html

    ….ich würde dieses Buch sehr gerne einem jungen Mädchen schenken, daß gerade eben anfängt mit der Stoffsucht und gerne ihrer Mama (meiner Freundin) eine Decke nähen würde.
    LiebenGruß von Sandra

  401. Den ersten Quilt habe ich an meine Freundin verschenkt, als ihr Sohn geboren wurde.

  402. Meine ersten Quilt habe ich für mich genäht, danach kam einer für meinen Mann, der dritte für die Kinder, der vierte war ein Geschenk. Und bei jedem habe ich dazugelernt; daher ist so ein Buch klasse, dennquiltmäßig lernt man wohl immer dazu.

  403. Den ersten …. allllllller ersten Quilt nähe ich gerade für mich :-) und es macht riesig viel Spaß. Weitere werden bestimmt folgen!

  404. ich würde ein Quilt für mein Tochter nähen. Sie ist kürzlich in ein großes Bett umgezogen und ganz geht natürlich nicht ohne neuer quilt.

  405. Den ersten Quilt würde ich für meinen Sohn nähen als Kuscheldecke. Dann schläft er vielleicht etwas besser…

  406. ein neuer anreiz! gerne würde ich mal wieder einen quilt nähen. ich wprde mich über einen gewinn sehr freuen. allen anderen teilnehmern wünsche ich auch viel glück. es grüsst euch ute aus der wunderschönen pfalz.

  407. Diesen einen ersten Quilt würde ich definitiv für mich nähen. Bisher sind nur kleinere Sachen entstanden und die sind an liebe Menschen gegangen. LG aus Berlin Tatjana

  408. Das müsste dann eigentlich einer für mich sein! Meinen ersten grossen Quilt habe ich für meine Mutter genäht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.