Botanik-Event

2018 ist ein Botanik-Jahr bei Haupt: Gleich neun Neuerscheinungen und überarbeitete Neuauflagen wurden dieses Jahr veröffentlicht, dazu ein großes Update der Flora Helvetica App – und die Lancierung der Feldbotanik App steht ebenfalls kurz bevor.

Dies wollten wir gemeinsam mit allen Beteiligten feiern. Zahlreiche Autorinnen und Autoren, Freunde des Hauses, Botanikerinnen und Botaniker sind unserer Einladung gefolgt. Matthias Haupt begrüßte die anwesenden Gäste, darunter auch den Ehrengast Gerhart Wagner, einer der Autoren der Flora Helvetica. Gemeinsam mit Konrad Lauber hatte der unterdessen 98-Jährige 1996 die erste Auflage der Flora Helvetica veröffentlicht. Gerhart Wagner erinnerte daran, dass Konrad Lauber damals 2999 der 3000 Bilder selber gemacht hatte – nur ein einziges Bild stammte von jemand anderem. Weiterlesen >



Vernissage «Marius Rappo – die Welt im Kleinen»

Marius Rappo hat neben seiner Tätigkeit als freischaffender Künstler rund 20 historische Modelle für Museen in Deutschland und der Schweiz geschaffen. Eine aufwändig gestaltete Publikation stellt alle seine Modelle vor und zeigt deren Entstehung. Ergänzt wird das zweibändige Werk durch vier herausnehmbare Faltpläne und ein Pop-up des Modelles vom Bauplatz Schloss Prangins um 1738.

Letzte Woche haben wir in Bern gemeinsam mit Marius Rappo, seiner Frau Regula Rappo-Raz, der Autorin Martina Desax, den Gestaltern und vielen Freunden die Vernissage des Werkes gefeiert. Weiterlesen >



«Häuser und Landschaften der Schweiz» – Buchvernissage

1959 erschien das vielbeachtete Buch «Häuser und Landschaften der Schweiz» des damals führenden Zürcher Volkskundlers Richard Weiss (1907-1962). Es ist bis heute die «Bibel» der Schweizer Bauernhausforschung geblieben. Letzte Woche feierten wir die Buchvernissage dieses Klassikers, denn ein bibliophiler Neudruck macht das längst vergriffene Standardwerk des traditionellen ländlichen Hausbaus nun endlich wieder greifbar. Weiterlesen >

  

«Insekten im Wald» – Buchvernissage

In einem kleinen, feinen und illustren Rahmen wurde letzte Woche das Erscheinen des Buches «Insekten im Wald» von Beat Wermelinger gefeiert.

Matthias Haupt begrüsst die feine, illustre Runde.

Fast vier Jahre dauerte es, bis die Idee zu einem rund 360-seitigen Buch über die Vielfalt, Bedeutung und Funktion der Insekten herangereift war. Der Faszination und Leidenschaft des Autors Beat Wermelinger tat dies keinen Abbruch. Weiterlesen >



Ein Pferd, ein Hund und heilende Kräuter

Buchvernissage «Heilende Kräuter» im Tierspital Bern

Buchvernissage «Heilende Kräuter» im Tierspital Bern

Das hat es noch auf keiner Buchvernissage des Haupt Verlags gegeben: Kaum hatten die Besucher der gestrigen Buchvorstellung «Heilende Kräuter» im neuen Hörsaal des Tierspitals der Universität Bern Platz genommen, öffnete sich die Seitentür, und ein imposantes Freiberger Pferd wurde in den Saal geführt. Dabei blieb es nicht: Die drei Autorinnen des Buches hatten sich noch einiges mehr für die Vernissage einfallen lassen. Weiterlesen >