Buchvernissage «Weisheiten aus meinem nicht digitalen Garten»

Gibt es eine Stempeluhr für die Gartenarbeit? Kann man sich beim Heben eines Blumentopfs eine Rippe brechen? Wo sind nur all die Singvögel geblieben? Kann man Bauernregeln trauen? Duzen mich meine Tomaten? Wie kommen die Löcher in meine Radieschen? Und macht Gärtnern wirklich glücklich?

Diesen und vielen weiteren Fragen geht Klaus C. Ewald in seinem vor kurzem erschienen Buch «Weisheiten aus meinem nicht digitalen Garten» spitzzüngig und unterhaltsam auf den Grund.

Klaus Ewald bei der Gartenarbeit.

Weiterlesen >

 

Buchvernissage «Landschaften und Geologie der Schweiz» von Adrian Pfiffner

Am Morgen noch als Morgengast bei Radio SRF1 zum Interview, am Abend feierliche Vernissage im Atelier 14B der Buchhandlung Haupt: Am letzten Donnerstag präsentierte Adrian Pfiffner sein neues Buch «Landschaften und Geologie der Schweiz».

Lektor Martin Lind begrüßte die Gäste und erzählte von der reibungslosen und angenehmen Zusammenarbeit mit unserem langjährigen Autor Adrian Pfiffner. Weiterlesen >



Ballenberg – Saisoneröffnung und Buchvernissage

Am Samstag, 13. April wurde im Freilichtmuseum Ballenberg gleich doppelt gefeiert. Bei winterlichen Temperaturen fand im Werkschopf aus Aarau die Saisoneröffnung und gleichzeitige Buchvernissage des Jubiläumsbuches «Ballenberg – Sichtweisen auf das Freilichtmuseum der Schweiz» statt. Weiterlesen >



Buchvernissage «Aus Streifen geflochten» von Monika Künti

Am Montag fand bei uns im Atelier 14B die Vernissage des Buches «Aus Streifen geflochten» von Monika Künti statt. Wie man auf den Fotos unschwer erkennt, war der Anlass sehr gut besucht. Monika Künti erzählte über den spannenden Arbeitsprozess – von der Projektidee bis zum fertigen Buch. Weiterlesen >



Botanik-Event

2018 ist ein Botanik-Jahr bei Haupt: Gleich neun Neuerscheinungen und überarbeitete Neuauflagen wurden dieses Jahr veröffentlicht, dazu ein großes Update der Flora Helvetica App – und die Lancierung der Feldbotanik App steht ebenfalls kurz bevor.

Dies wollten wir gemeinsam mit allen Beteiligten feiern. Zahlreiche Autorinnen und Autoren, Freunde des Hauses, Botanikerinnen und Botaniker sind unserer Einladung gefolgt. Matthias Haupt begrüßte die anwesenden Gäste, darunter auch den Ehrengast Gerhart Wagner, einer der Autoren der Flora Helvetica. Gemeinsam mit Konrad Lauber hatte der unterdessen 98-Jährige 1996 die erste Auflage der Flora Helvetica veröffentlicht. Gerhart Wagner erinnerte daran, dass Konrad Lauber damals 2999 der 3000 Bilder selber gemacht hatte – nur ein einziges Bild stammte von jemand anderem. Weiterlesen >



Vernissage «Marius Rappo – die Welt im Kleinen»

Marius Rappo hat neben seiner Tätigkeit als freischaffender Künstler rund 20 historische Modelle für Museen in Deutschland und der Schweiz geschaffen. Eine aufwändig gestaltete Publikation stellt alle seine Modelle vor und zeigt deren Entstehung. Ergänzt wird das zweibändige Werk durch vier herausnehmbare Faltpläne und ein Pop-up des Modelles vom Bauplatz Schloss Prangins um 1738.

Letzte Woche haben wir in Bern gemeinsam mit Marius Rappo, seiner Frau Regula Rappo-Raz, der Autorin Martina Desax, den Gestaltern und vielen Freunden die Vernissage des Werkes gefeiert. Weiterlesen >



«Häuser und Landschaften der Schweiz» – Buchvernissage

1959 erschien das vielbeachtete Buch «Häuser und Landschaften der Schweiz» des damals führenden Zürcher Volkskundlers Richard Weiss (1907-1962). Es ist bis heute die «Bibel» der Schweizer Bauernhausforschung geblieben. Letzte Woche feierten wir die Buchvernissage dieses Klassikers, denn ein bibliophiler Neudruck macht das längst vergriffene Standardwerk des traditionellen ländlichen Hausbaus nun endlich wieder greifbar. Weiterlesen >