Imkern als Hobby – Teil 4

Heute hat uns Vinzenz den vierten und letzten Teil von «Imkern als Hobby» gesandt.

Danke, Vinzenz, deine Berichte und Erklärungen sind alle spannend und lehrreich. Jetzt weiß ich, wie aufwändig es für die Bienen ist, Honig zu sammeln, aber auch wie aufwändig es für die Imker ist, die Bienenvölker zu pflegen und gesund zu erhalten. Was da alles beachtet werden muss! Ein wirklich schönes Hobby ist das. Ich ziehe meinen Hut vor allen Bienen und Imkern, welche es uns ermöglichen, feinen Honig auf den Sonntags-Zopf streichen zu können. Wenn ich Bienen begegne, danke ich ihnen im Stillen für ihre Arbeit.

Wer die ersten drei Teile von «Imkern als Hobby» verpasst hat: Hier könnt ihr sie nachlesen: Teil 1, Teil 2 und Teil 3

Lieber Vinzenz,

herzlichen Dank noch einmal dafür, dass du diese Beiträge für unseren Blog geschrieben hast und dich seit Jahren für die Biene einsetzt!

Elisabeth Homberger (Lektorat Haupt Verlag)


Nun aber zum Beitrag:

Weiterlesen >



50, die unsere Welt veränderten: das «Candlestick» Telefon

In unregelmäßigen Abständen stellen wir hier aus unserer Buchreihe «50, die unsere Welt veränderten» Dinge vor, die den Lauf der Geschichte beeinflussten. Heute liegt der Fokus auf einem Gerät, dass unsere Kommunikation grundlegend verändert hat: das Telefon.

Zu Zeiten von Smartphone und Skype ist es schier unvorstellbar, das einst eine Zeit herrschte, bei der die Kommunikation äußert langwierig war. Weiterlesen >



Die neue App: Feldbotanik

Der Artentrainer für 725 Arten mit über 5’000 Bildern

Die neue Feldbotanik App ist ein handliches Tool für alle, die ihr Wissen zur Feldbotanik spielerisch aufbauen und trainieren wollen. Während beim dazu passenden Buch «Grundlagen der Feldbotanik» die Wissensvermittlung zu 80 Familien und 60 Gattungen im Vordergrund steht, fokussiert die App mit 725 porträtierten Arten gezielt auf das Trainieren und Aufbauen der eigenen Artenkenntnisse.

Weiterlesen >



Bürohunde bei Haupt: Aram

Aram, ein Australian Shepherd: die Kombination von Energie und Begeisterung

Aram voll in Aktion!

Aram ist Begeisterung auf vier Pfoten. Alles interessiert ihn, am meisten aber die Menschen. Der bald dreijährige Rüde ist ein Australian Shepherd, eine trotz ihres Namens nordamerikanische Rasse, die zur Gruppe der Hüte- und Treibhunde gehört. Die Hunde wurden in Amerika bekannt, als sie fürs Hüten von aus Australien importierten Merino-Schafen («Australian Sheep») verwendet wurden. Die gelehrigen Energiebündel eignen sich perfekt für die Hütearbeit und wurden auf höchste Kooperationsbereitschaft mit dem Menschen gezüchtet. Es sind Arbeitshunde par excellence.

Weiterlesen >



50, die unsere Welt veränderten: HMS Beagle

In unregelmäßigen Abständen stellen wir hier aus unserer Buchreihe «50, die unsere Welt veränderten» Dinge vor, die den Lauf der Geschichte beeinflussten. Heute geht es um die HMS Beagle, die im 19. Jahrhundert nach Südamerika aufbrach.

Als Kapitän Robert FitzRoy einem jungen unbekannten Naturkundler einen Platz auf einem britischen Vermessungsschiff anbot, konnte niemand ahnen, welch weitreichende Folgen diese Fahrt nach Südamerika haben würde. Weiterlesen >



Botanik-Event

2018 ist ein Botanik-Jahr bei Haupt: Gleich neun Neuerscheinungen und überarbeitete Neuauflagen wurden dieses Jahr veröffentlicht, dazu ein großes Update der Flora Helvetica App – und die Lancierung der Feldbotanik App steht ebenfalls kurz bevor.

Dies wollten wir gemeinsam mit allen Beteiligten feiern. Zahlreiche Autorinnen und Autoren, Freunde des Hauses, Botanikerinnen und Botaniker sind unserer Einladung gefolgt. Matthias Haupt begrüßte die anwesenden Gäste, darunter auch den Ehrengast Gerhart Wagner, einer der Autoren der Flora Helvetica. Gemeinsam mit Konrad Lauber hatte der unterdessen 98-Jährige 1996 die erste Auflage der Flora Helvetica veröffentlicht. Gerhart Wagner erinnerte daran, dass Konrad Lauber damals 2999 der 3000 Bilder selber gemacht hatte – nur ein einziges Bild stammte von jemand anderem. Weiterlesen >



Faksimile oder Neuausgabe? Der Spezialfall «Werners Nomenklatur der Farben»

Unsere Ausgabe (links) und die englische Faksimile-Ausgabe (rechts).

«Werners Nomenklatur der Farben» ist nicht nur bezüglich seiner Geschichte und der Ästhetik ein besonderes Buch, sondern stellt auch im deutschen Buchmarkt eher einen Ausnahmefall dar: Es ist halb Faksimile, halb Neuausgabe – von der Anmutung sieht das Buch aus wie der Reprint einer alten Ausgabe, die es in deutscher Sprache aber gar nie gab. Die englische Originalausgabe erschien 1814 und wurde als Faksimile im Frühjahr 2018 vom Natural History Museum London herausgegeben. Weiterlesen >

 

Imkern als Hobby – Teil 3

Hier geht es zu Teil 1 und Teil 2 der Bienen- und Imkerserie von Vinzenz Meyer.

Die Honigbienen auf unserem Bauernhof:

Zwei eminent wichtige Monate des Imkerns

Juni: Hier wird der Grundstein gelegt punkto Vitalität und Gesundheit der Bienenvölker fürs kommende Jahr. Königinnenzucht ist das Schlüsselwort. Junge Königinnen bringe ich in Apidea-Kästchen mit 120 gr. Bienen auf eine A-Belegstelle. Im Folgejahr sorgen diese für den nötigen Schwung: Bienenvölker, die sich rassig entwickeln, einen guten Putztrieb aufweisen, durch ihr emsiges Treiben den Bautrieb leben, sich vital präsentieren. Weiterlesen >



Jetzt neu: Flora Helvetica App 2.0

Endlich ist Sie da – die überarbeitete Flora Helvetica App für iOS und Android. Das bewährte Tool, das seit 2012 das Bestimmen von über 3300 wild wachsenden Pflanzen ermöglicht, wurde zusammen mit dem neuen Flora Helvetica Exkursionsführer und der Neuauflage der gedruckten Flora Helvetica aktualisiert und in ein zeitgemäßes Design überführt.

Weiterlesen >