Haupt Bücher als Wissensbücher des Jahres von «bild der wissenschaft» nominiert

Jedes Jahr vergibt die Zeitschrift bild der wissenschaft einen Preis für die besten Wissensbücher des Jahres. Der Preis wird in den Kategorien Ästhetik, Unterhaltung, Überraschung, Zündstoff, Überblick und Perspektive verliehen. Neben der Jury, welche aus renommierten Wissenschaftsjournalisten besteht, haben auch die Leser eine Stimme und können für ihre Favoriten abstimmen.

Gleich zwei Bücher aus unserem Programm wurden in der Kategorie «Ästhetik» nominiert: Judith Magees «Meisterwerke der Naturgeschichte» ist eine bibliophile Reise durch die Geschichte des Naturbuchs. Die 36 Drucke, die dem Buch beiliegen, machen das Werk zu etwas ganz Besonderem.

Auch «Bauen wie die Biene, fliegen wie der Vogel» von Mat Fournier überzeugte die Jury. Spannende Texte und eindrückliche Bilder zeigen, wie die Natur die Wissenschaft inspiriert.

Weitere Informationen zum Preis, die Liste der Nominierten und die Möglichkeit, für seinen Favoriten zu stimmen findet man hier. Abstimmen kann man bis zum 21. August.
Wir freuen uns über Ihre Stimme für unsere Bücher!



Büchertipps zum Wandern

Schönes Wetter lockt nach draußen und macht Lust auf Wandern.

Doch Wandern ist nicht gleich Wandern: es gibt die Sportwanderer, die möglichst weite, lange und anstrengende Touren angehen wollen, es gibt die gemütlichen Wanderer, die vor allem die Natur genießen möchten und die Familien, die für ihren gemeinsamen Ausflug eine erlebnisreiche Wanderung geplant haben.

Wir haben für Sie eine Auswahl unserer Bücher zusammengestellt, die für die eine oder andere Spezies der Wanderer hilfreich und informativ oder auch unterhaltend sein wird.

Weiterlesen >



Ein Jahr am Rhein

Im Zusammenhang mit meinem neusten Werk «Natur und Landschaften von Zürich und Schaffhausen» wurde ich gefragt, welches denn mein Lieblingsort in diesem Gebiet sei. Müsste ich mich – ungern – auf nur einen beschränken, fiele die Wahl auf den Rhein. Wechselnden Stimmungen, Wasserphänomenen, Pflanzen und Lebewesen spüre ich mit der Kamera im Lauf der Jahreszeiten nach. Als passionierter Naturfotograf habe ich mit Eglisau einen privilegierten Wohnort direkt am Ufer.

Weiterlesen >

 

«Das Herbarium des Felix Platter» in der Burgerbibliothek Bern

img_1383In der Burgerbibliothek Bern liegt ein außergewöhnlicher Schatz, den es neu zu entdecken gilt: Das Herbarium des Basler Stadtarztes Felix Platter (1536-1614) ist das älteste noch erhaltene Herbarium der Schweiz und eines der ältesten weltweit. Anlässlich des Erscheinungstermins von «Das Herbarium des Felix Platter» haben wir zusammen mit der Burgerbibliothek ins Archiv eingeladen und Journalisten das Buch vorgestellt.

Weiterlesen >



«Scho root» – schon rot

Chili 3«Scho root» singt Toni Vescoli 1975 und rote Farbe kann ich schon jetzt im Juni bei meinen Chili-Pflanzen feststellen, nachdem ich sie bereits im Februar drinnen in der warmen Stube auf dem Fenstersims gesät habe. Ich lasse sie aber noch reifen, damit sie richtig scharf werden. Die letztjährigen Pfefferschoten waren unterschiedlich scharf.

Weiterlesen >



Mohnblüte

IMG_0469Der Mohn blüht! Und er bietet ganz viele Fotomöglichkeiten. Die leuchtendrote Blüte, ihr innerer Stern (die Fruchtkapsel in der die unzähligen Samen entstehen), die behaarte geschlossene Knospe. Mach dich auf den Weg und fotografier ihn von allen Seiten. Weiterlesen >



Praxistest 2.0 – Pflanzen einfach bestimmen

Bild 1 Kammer 2 Blumenteppich1

Blumenteppich

Der erste Praxistest war ehrlich gesagt etwas einfach, da wir ja eigentlich das gesuchte Pflänzchen schon im Voraus kannten. «Pflanzen bestimmen will gelernt sein – mit diesem Buch kommen auch Laien ans Ziel» – damit werben wir. Na also, kürzlich ist mir nämlich eine Blume begegnet, die ich nicht benennen konnte. Weiterlesen >



«Geschichte der Landschaft in der Schweiz» – Buchvorstellung und Gespräch

IMG_0574Der Zustand der Schweizer Landschaft verändert sich stetig – früher durch die Macht der Natur, heute hinterlässt der Mensch selbst immer mehr seine Spuren. Doch wie genau hat sich die Landschaft in der Schweiz in den letzten 20’000 Jahren gewandelt? Weiterlesen >



Pflanzen einfach bestimmen – der Praxistest

Haben wir zu viel versprochen?

Kammer Blog Einzelne Blume

Zu bestimmende Blume

«Pflanzen einfach bestimmen» – so lautet der Titel einer unserer Neuerscheinungen aus dem Natur-Programm. Nun geht es hier aber nicht darum, anhand der Blütenfarbe rasch eine Auswahl zu treffen, nein. Der/die Leser/in soll angeleitet werden, sich wie ein echter Profi von Merkmal zu Merkmal zu hangeln, um schließlich zur gesuchten Art zu kommen. Nun fängts draußen heftig an zu blühen und wir machen den Praxistest. Weiterlesen >