Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Helmig, Bernd (Hrsg.) / Lichtsteiner, Hans (Hrsg.) / Gmür, Markus (Hrsg.)

Der Dritte Sektor der Schweiz

Länderstudie zum Johns Hopkins Comparative Nonprofit Sector Project (CNP)
ISBN: 978-3-258-07571-6

Gewicht: 0.5 kg

Beschreibung
OpenClose

Was ist die wirtschaftliche und gesellschaftliche Bedeutung des Dritten Sektors in der Schweiz? Erstmals wurden statistische Daten zur Grösse und Struktur von Nonprofit-Organisationen (NPO) - Vereine, Stiftungen und Genossenschaften - umfassend und nach einem weltweit einheitlichen System erhoben. Das vorliegende Buch ist Teil des Internationalen Johns Hopkins Comparative Nonprofit Sector Project (CNP) und schliesst eine Wissenslücke über die Bedeutung des NPO-Sektors in der Schweiz. Zudem erlaubt es einen internationalen Vergleich mit Studien aus mehr als 40 Ländern aller Kontinente. Damit ist das CNP weltweit die Referenzquelle für statistische Daten und Hintergrundinformationen zum Non­profit-Sektor.
 
Neben einer Fülle an Zahlen, Daten und Statistiken enthält das Werk auch Informationen zur Entstehung und Geschichte der NPO in der Schweiz, zu den relevanten Rechtsvorschriften und ihren Auswirkungen auf die schweizerischen NPO sowie die aktuellen politischen Rahmenbedingungen und deren Aussichten für die Zukunft der NPO. Das Werk ist eine Informationsquelle für Entscheidungsträger und gesellschaftlich Interessierte und es liefert eine wissenschaftliche Grundlage für die NPO-Forschung, indem es den gesellschaftlichen Beitrag der NPO verdeutlicht.


1. Auflage 2010
254 Seiten, 17 Abb., 34 Tab.
kartoniert, 15,5 x 22,5 cm, 458 g
Haupt Verlag
CHF 49.00 (UVP) / EUR 49.00 (D) / EUR 50.40 (A)