Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Nähe, Distanz und Anerkennung in pädagogischen Beziehungen

Kowalski, Marlene

Nähe, Distanz und Anerkennung in pädagogischen Beziehungen

Rekonstruktionen zum Lehrerhabitus und Möglichkeiten der Professionalisierung

ISBN: 978-3-658-29741-1

Beschreibung
OpenClose
Marlene Kowalski arbeitet in ihrer Studie die verinnerlichten Haltungen von Lehrkräften zur Gestaltung der Beziehung zu ihren Schülerinnen und Schülern heraus. Ihr Ausgangspunkt ist die Aufdeckung der Fälle sexualisierter Gewalt in pädagogischen Einrichtungen und die grundlegende Brisanz von Nähe in der pädagogischen Beziehung. Über die empirische Rekonstruktion von beruflichen Habitusformationen und Handlungsmustern der Lehrkräfte beleuchtet die Autorin umfassend das Spannungsfeld von Nähe, Distanz und Anerkennung im Handlungsfeld Schule und reichert ihre Erkenntnisse theoretisch an.

Studien zur Schul- und Bildungsforschung 80
1. Aufl. 2020
539 Seiten
14.8 x 21 cm, 714 g
Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, 19.03.2020

Buch