Sie sind hier: / Magazin / Gestalten


Das Haupt-Logo als Übungsaufgabe – WERKSCHAU INDEX an der Schule für Gestaltung Bern

Die Schule für Gestaltung zeigt derzeit die lohnenswerte Ausstellung WERKSCHAU INDEX: Rund 20 Polygrafinnen und Polygrafen im zweiten Lehrjahr haben sich im Frühjahr 2017 in ihren Projektwochen an der Schule für Gestaltung mit dem Corporate Design des Haupt Verlags beschäftigt und neue Logos für unser Unternehmen entwickelt. An zwei Terminen im Januar und April präsentierten dafür Martina Räber, Presseverantwortliche des Haupt Verlag, und Frank Heins, Marketingleiter, den jungen Polygrafen jeweils kurz das Unternehmen Haupt, die Tätigkeitsfelder und das bestehende Corporate Design anhand von Werbemitteln und Büchern. Dann konnten (und mussten) die Auszubildenden unter fachkundiger Betreuung ihrer Dozenten loslegen.

Claudia Roth und Martina Räber vom Haupt Verlag bei der Durchsicht der Arbeitshefte der angehenden Polygrafen.

Ihre Aufgabe war es, ein neues Firmensignet zu entwerfen, das sich für die Geschäftsfelder und Programmgebiete flexibel anpassen lässt, gleichzeitig aber eine klare und erkennbare Gestaltungslinie aufweist. Dieses neue Logo sollte zum Gesamtauftritt des Unternehmens passen und in Zusammenhang mit verschiedenen Medien publizierbar sein. Die neuen Erscheinungsbilder wurden schliesslich nach einwöchiger Arbeit gedruckt und auf Screens visualisiert.

Die tollen Ergebnisse der beiden Projektwochen sind derzeit in der Ausstellung in der Schule für Gestaltung Bern zu bewundern. Die Logo-Ideen bewegen sich zwischen radikaler Neugestaltung und sanfter Renovation. Erstaunlich, wie die angehenden Polygrafinnen und Polygrafen in kurzer Zeit zu solch spannenden Gestaltungen gelangten.

Der Haupt Verlag dankt den Verantwortlichen und Dozenten Alexandra Stein, Denise Meier Brechbühl und Christoph Stähli sowie den Mitmachenden der Projekwochen herzlich für die Idee und die angenehme Zusammenarbeit.

Die Ausstellung WERKSCHAU INDEX ist im Untergeschoss der Schule für Gestaltung an der Schänzlihalde noch bis 8. Juli zu betrachten, dann wieder vom 14. bis 26. August 2017.
Vom 19. Juli bis 09. August 2017 wird die Schule für Gestaltung eine kleinere Logo-Präsentation in der Haupt Buchhandlung zeigen.


 Buchcover