Imkern als Hobby – Teil 2

Wie war der Winter für unsere Bienen? (Hier gehts zum Teil 1)

Dieses Jahr erlebten wir einen lang anhaltenden Winter, der aber unseren Bienen gut bekommen ist. Es gab jeden Wintermonat 1-2 sonnige Tage, also Gelegenheit für die Bienen, kurz auszufliegen, um ihre Kotblase zu leeren, um sich anschließend wieder in den Wabengassen eng aneinander geschmiegt zu wärmen. Die Februartemperaturen sowie die zunehmende Tageslichtmenge haben ganz starke Bienenvölker bereits dazu animiert, wenig Brut anzulegen.

Weiterlesen >



Imkern als Hobby

Etwa alle drei Monate wird Vinzenz Meyer, Hobby-Imker, hier Interessantes und Wissenswertes über die Biene und die Imkerei schreiben.

Der 22,5 Hektar große Bauernhof auf dem Hinterwellsberg, welcher nach den Richtlinien des ÖLN (ökologischer Leistungsausweis) bewirtschaftet wird.

Weiterlesen >



Bienentanz – kein reines Vergnügen

Honigbienen tanzen nicht aus Freude oder gar Übermut. Sie kommunizieren tanzend mit ihren Artgenossinnen. In erster Linie dient der Tanz Informationen über die Entfernung von Futterstellen, deren Qualität und Menge mitzuteilen. Tanz oder wiederkehrende Bewegungsabfolgen als Kommunikation einzusetzen, nutzen auch andere Lebewesen, aber so ausgeklügelt und variantenreich wie die Honigbiene tanzt kein anderes Tier. Weiterlesen >