Im Schatten von Humboldt: Johann und Georg Forster

Alexander von Humboldt ist das Maß aller deutschen Naturforscher, vor seiner Zeit umsegelte bereits der deutsche Naturforscher Johann Forster die Welt.

Der Naturforscher Johann Forster und sein Sohn Georg, ein begnadeter Zeichner, durften durch einen glücklichen Zufall an James Cooks zweiter Weltumsegelung teilnehmen. Nachdem sich Joseph Banks mit seinem Team aufgrund Platzmangel  zurückgezogen hatte, durften die Forsters nachrücken. Johann Forster hatte Theologie studiert, besaß aber umfassende Kenntnisse der Naturkunde und beschäftigte sich auch mit Mineralogie und Entomologie. Mit der Aufnahme in die Royal Society wurde Forster als führender Naturforscher anerkannt. Weiterlesen >