Flora des Kantons Zürich: Auf den Spuren der Biodiversität

Nach fast zehnjähriger Entstehungszeit liegt das umfassende Werk «Flora des Kantons Zürich» endlich vor: Die einzigartige Spurensuche zeigt auf, was im Kanton Zürich alles «blüht». Das schwergewichtige, über tausendseitige Buch stellt die einstige und aktuelle Vielfalt der Farn- und Blütenpflanzen im Kanton Zürich mit Texten, Bildern und Verbreitungskarten zu 1757 Pflanzenarten vor. Rund 250 ehrenamtliche Botanik-Begeisterte haben im Rahmen eines Bürgerwissenschaft-Projekts der Zürcherischen Botanischen Gesellschaft sowohl Feld- als auch Herbar- und Literaturdaten akribisch zusammengetragen und neue Pflanzenfotos erstellt. Weiterlesen >



Wir gratulieren Gerhart Wagner, Autor der «Flora Helvetica», zum 100. Geburtstag

Heute, am 18. Februar 2020, wird unser Autor Dr. Gerhart Wagner 100 Jahre alt. Das gesamte Team von Haupt Verlag und Buchhandlung gratuliert dem Jubilar herzlich! Verleger Matthias Haupt schreibt in einem Brief an Gerhart Wagner: Weiterlesen >



Botanik-Event

2018 ist ein Botanik-Jahr bei Haupt: Gleich neun Neuerscheinungen und überarbeitete Neuauflagen wurden dieses Jahr veröffentlicht, dazu ein großes Update der Flora Helvetica App – und die Lancierung der Feldbotanik App steht ebenfalls kurz bevor.

Dies wollten wir gemeinsam mit allen Beteiligten feiern. Zahlreiche Autorinnen und Autoren, Freunde des Hauses, Botanikerinnen und Botaniker sind unserer Einladung gefolgt. Matthias Haupt begrüßte die anwesenden Gäste, darunter auch den Ehrengast Gerhart Wagner, einer der Autoren der Flora Helvetica. Gemeinsam mit Konrad Lauber hatte der unterdessen 98-Jährige 1996 die erste Auflage der Flora Helvetica veröffentlicht. Gerhart Wagner erinnerte daran, dass Konrad Lauber damals 2999 der 3000 Bilder selber gemacht hatte – nur ein einziges Bild stammte von jemand anderem. Weiterlesen >



Jetzt neu: Flora Helvetica App 2.0

Endlich ist Sie da – die überarbeitete Flora Helvetica App für iOS und Android. Das bewährte Tool, das seit 2012 das Bestimmen von über 3300 wild wachsenden Pflanzen ermöglicht, wurde zusammen mit dem neuen Flora Helvetica Exkursionsführer und der Neuauflage der gedruckten Flora Helvetica aktualisiert und in ein zeitgemäßes Design überführt.

Weiterlesen >