Sie sind hier: / Magazin / Natur


Tomatengeschichten – «Marianna’s Peace»

In unregelmäßigen Abständen erzählen Ute und Martin Tomatengeschichten der besonderen Art. Heute erzählen sie, die Geschichte der weltbesten Tomate. 

© Tomatenjunkie.de

Am Tomatenfestival in Carmel, einer Stadt und Region südlich von San Francisco, wird jeweils die bestschmeckendste Tomate gekürt. Weil dieses Tomatenfestival das grösste und berühmteste der Welt ist, ist die dort gekürte auch die weltbeste Tomate.


«Marianna’s Peace» – die «weltbeste Tomate»

In den Jahren 1999 und 2000 war Marianna’s Peace die Auswerwählte, eine ins Rosa tendierende, große Fleischtomate, die vom berühmten Samenzüchter und Tomatensammler Gary Ibsen eingebracht worden war und die aufgrund ihres Erfolges und des überaus knappen Angebotes anfänglich Preise von bis zu 6 Dollar pro Samen erzielte.

© Tomatenjunkie.de

Doch hinter der bestschmeckendsten Tomate der Welt steht eine traurige Geschichte. Und die geht so: Marianna war eine Bauerntochter in Böhmen. Als die Sowjets sie und ihre gleichaltrigen Spielgefährtinnen in ein Arbeitslager abtransportieren wollten, flüchtete sie zusammen mit fünf Freundinnen. Drei davon kamen auf der Flucht um oder wurden gefangen genommen. Obwohl angeschossen, erreichte Marianna dank der Hilfe ihrer letzten Freundin die österreichische Grenze und schaffte es schließlich bis nach Weiden in Bayern. Mitgenommen auf die Flucht hatte sie ein kleines Päckchen mit Tomatensamen aus der Heimat. Nach jahrelangem Nachforschen und mit Hilfe des Roten Kreuzes fand sie 1955 ihre Familie wieder, heiratete zwei Jahre später einen amerikanischen Soldaten und zog nach Amerika, wo sie nicht nur vier Kinder aufzog, sondern sich mit besonderer Sorgfalt um die alte Tomatensorte kümmerte, die ihr die Familie mitgegeben hatte, einen alten Familienschatz, der seit Anfang des Jahrhunderts von der böhmischen Bauernfamilie gepflegt worden war.

Gary Ibsen erhielt die Samen von Mariannas Schwester, die in München lebte. Er nannte die alte böhmische Sorte in Ehrung der bewegten Geschichte von Marianna Worschech Tibbetts Marianna’s Peace, hat sie doch in Amerika nach schlimmen Kriegsjahren ihren Frieden gefunden. Inzwischen ist Marianna’s Peace eine häufig anzutreffende Heirloom-Tomate.

Quelle: www.tomatofest.com


 Buchcover



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.