Sie sind hier: / Magazin / Gestalten


Vernissage «Marius Rappo – die Welt im Kleinen»

Marius Rappo hat neben seiner Tätigkeit als freischaffender Künstler rund 20 historische Modelle für Museen in Deutschland und der Schweiz geschaffen. Eine aufwändig gestaltete Publikation stellt alle seine Modelle vor und zeigt deren Entstehung. Ergänzt wird das zweibändige Werk durch vier herausnehmbare Faltpläne und ein Pop-up des Modelles vom Bauplatz Schloss Prangins um 1738.

Letzte Woche haben wir in Bern gemeinsam mit Marius Rappo, seiner Frau Regula Rappo-Raz, der Autorin Martina Desax, den Gestaltern und vielen Freunden die Vernissage des Werkes gefeiert.

Verleger Matthias Haupt begrüsste die Gäste.

Regula Rappo-Raz zeigte mit vielen Bildern, wie filigran und detailverliebt die Modelle gebaut sind. Anschließend wurde mit Wein und Bier auf das Werk angestoßen.

Marius Rappo (links) im Gespräch mit Gästen.

Neben der Buchpublikation gibt auch die Ausstellung «Lebenswelten im Modell», welche zurzeit im Historischen Museum Basel zu sehen ist, einen Einblick in das Werk von Marius Rappo.


 Buchcover



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.