Sie sind hier: / Magazin / Natur


«Permakultur» – Buchvernissage

Gestern Abend feierten wir in der Haupt Buchhandlung die Buchvernissage von «Permakultur. Grundlagen und Praxisbeispiele für nachhaltiges Gärtnern». Zahlreiche Gäste folgten der Einladung, um mit den Autorinnen, Autoren und dem Verlag auf das neu erschienene Buch anzustoßen.

IMG_1889Die fünf Autorinnen und Autoren stellten nicht nur ihr neu erschienenes Buch vor, sondern erzählten anschaulich, wie Permakultur in unterschiedlichsten Projekten umgesetzt werden kann.

IMG_1887

Regine Balmer, Leiterin Lektorat, begrüsst die Gäste.

Christoph Bachmann führte in das Thema ein und erklärte kurz und knapp, was Permakultur ist und welche Prinzipien ihr zugrunde liegen. Verschiedene Praxisbeispiele, die auch einen wichtigen Teil des Buches ausmachen, verdeutlichten die Vielfältigkeit der Permakultur.

Sarah Daum stellte ein Gemeinschaftsprojekt in Tübingen vor, bei dem ein ehemaliger Helikopter-Landeplatz zu einem lebendigen Gemeinschaftsgarten umgestaltet wurde. Eva Bührer zeigte, dass Permakultur auch im Kleinen funktioniert. Ihre Terrasse ist eine Wohlfühloase voller Wildkräuter und Blumen und macht Mut, Permakultur auch bei wenig Platz anzuwenden. Etwas mehr Platz zur Verfügung hat Kurt Forster, der seinen Garten bereits seit 40 Jahren nach Permakultur-Prinzipien gestaltet. Der Wasserkreislauf innerhalb des Gartens spielt dabei eine zentrale Rolle. Zum Schluss zeigte Beat Rölli die Chancen von Permakultur in der Landwirtschaft auf.

IMG_1967Nach einer interessanten Fragerunde wurde bei Wein, sortenreinem Apfelsaft, Brot und Käse angeregt weiterdiskutiert.

IMG_1965


 Buchcover



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.