Sie sind hier: / Magazin / Nachlese


Buchvernissage «Flora amabilis»

Welche 100 Pflanzen sollte jede Schweizerin und jeder Schweizer kennen? Für Diskussionsstoff an der Vernissage der «Flora amabilis» war gesorgt!

Am letzten Freitag versammelten sich im Botanischen Garten in Bern Freunde, Bekannte und Verwandte, um mit Adrian Möhl und Denise Sonney die Neuerscheinung «Flora amabilis» zu feiern.

Großer Andrang beim Signiertisch

Die Gäste ließen sich ihre Bücher von Autor und Illustratorin signieren, lauschten den Ausführungen von Adrian Möhl und bestaunten die Illustrationen von Denise Sonney.

Autor Adrian Möhl, Illustratorin Denise Sonney und Lektorin Regine Balmer

Bei einem Glas Wein und leckeren Häppchen diskutierten die Gäste, welche Pflanze aus der Auswahl ihnen die liebste sei – und welche sie dank der «Flora amabilis» neu entdeckt haben.

Ein Highlight unter vielen: Das «Flora amabilis»-T-Shirt von Adrian Möhl.


 Buchcover