Sie sind hier: / Magazin / Gestalten


Welcher Kreativtyp bist du?

Welcher Kreativ- und Arbeitstyp bist Du?

Durch den folgenden Test kannst du herausfinden, wer du bist, wenn du kreativ arbeitest.
Lies dir dazu die folgenden zehn Aussagen und die dazugehörigen vier Antwortmöglichkeiten durch. Bewerte die Antworten anschließend mit 0 bis maximal 4 Punkten (0 = trifft überhaupt nicht zu, 4 = trifft total zu).
Dabei ist egal, ob du allen Antworten die gleiche Punktzahl gibst, ob du ein Ranking machst (1 bis 4 Punkte) oder ob du es wild mischst (z. B. einmal 2 Punkte, zweimal 4 Punkte und einmal 0 Punkte).
Wichtig: Antworte spontan und denk nicht zu lange über die Antworten nach.

Bitte zähle deine Punkte jetzt, sortiert nach den Symbolen, zusammen und trage diese in die Auswertungsbox ein.

Der Kreativtyp, bei dem du die meisten Punkte hast, trifft am ehesten auf dich zu (u. a. Verhaltensweisen, Werte und Prinzipien, Kompetenzen und Grenzen). In dem Kreativtypen-Koordinatensystem (siehe Abbildungen unten) kannst du dich dann visuell zwischen den verschiedenen Charakter-Positionen verorten: Anhand der flächigen Darstellung, die sich ergibt, wenn du alle vier Punkte-Ergebnisse mit einer Linie zu einem Viereck verbindest, siehst du, wo sich am ehesten Schnittmengen zwischen den Kreativtypen ergeben und an welcher Stelle es möglicherweise einen Schwerpunkt gibt.

Hinweis: Dein Kreativtyp-Ergebnis ist natürlich eher ein Idealbild. Es zeigt sich typologisch zugespitzt und ist keine Blaupause von dir.

Wahrscheinlicher ist, dass du eine gute Mischung verschiedener Kreativtypen bist.

Der Test soll in erster Linie deinen Blick auf dich selbst schärfen, dich über die Aussagen zum Nachdenken anregen, dich motivieren und dich sensiblisieren. Die Sensibilisierung bezieht sich zum einen auf dich selbst und dein Handeln, zum anderen auf dein Verhalten anderen gegenüber. Dieser Test weckt vielleicht Verständnis für andere Persönlichkeitstypen um dich herum und er bietet dir ggf. eine Erklärung, warum sich deine Mitmenschen «anders» verhalten und arbeiten als du.

Aus: Roberta Bergmann, Kopf frei für den kreativen Flow, Haupt Verlag 2018.


 BuchcoverBuchcover



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.