Sie sind hier: / Magazin / Gestalten


Geschenktipps für den Adventskalender: Teil 3

Einen Adventskalender selber basteln ist das eine, ihn auch noch passend zu füllen ist das andere. Deshalb haben wir Geschenktipps unserer Mitarbeiter gesammelt und präsentieren Ihnen bis Ende November 24 tolle Geschenkideen. Darunter sind Tipps für Väter, Freunde, Freundinnen, Kollegen, Geschwister, Patenkinder und und und … Es wird für jeden etwas dabei sein!


Tipps von Patrizia Haupt – E-Publishing

Tipp 7: Für meine Patin – eine Reise durch die schönsten Gärten Berns

Beliebte Hauptstadt-Oasen wie Rosengarten oder Gurten kennt meine Basler Patin. Gern nehme ich sie im Frühling aber mit auf eine Reise durch Berns unbekanntere grüne Perlen.

parkfuehrer-bern_-s-27

© Foto: Dominique Uldry

Überraschende Einblicke bieten z.B. die Englischen Anlagen am Staudenrain an der Aare, die Parkanlage Elfenau, oder auch der Erlacherhof-Garten, dessen barockes Lustgärtchen eine einzigartige Aussicht auf Aare, Bärenpark und Dächer des Mattequartiers bietet.

parkfuehrer-bern_-s-75

© Foto: Dominique Uldry

Als Inspiration für die schönsten grünen Oasen Berns dient der «Parkführer Bern», der faszinierende neue Einblicke in die Stadt schenkt.

 

Tipp 8: Für meinen kochbegeisterten Freund – ein neues Rezept inkl. Zutaten

Mein bester Freund findet im Adventskalender ein Briefchen Safran mit einem neuen Rezept für sein Koch-Repertoire. Bei der Karte für das Rezept lass ich der Kreativität freien Lauf und gestalte sie mit einem selbstgemachten Stempel (z.B. passt ein Krokus-Sujet gut zum Safran). Eine Anleitung, um Stempel einfach und schnell selber zu gestalten findet ihr hier – aus dem Buch «Alles Papier» von Sonja Egger.

alles-papier_-s-52-stempel

© Foto: Friedrich Jansenberger

 

Tipp 9: Für den Sohn meiner Freundin – eine fleischfressende Pflanze

Über die weihnächtliche Stimmung dieses Geschenks lässt sich zwar streiten, doch es schmälert Marco‘s Freude in keiner Weise. Im Gegenteil – ist das Interesse an der gruseligen Pflanze geweckt, so liefert das Buch «Voll eklig!» spannende Hintergrundinformationen zu fleischfressenden Pflanzen und 55 weiteren, teilweise gruseligen Themen, die durch Kinder dringend ergründet sein wollen – Advent hin oder her.

 


Viel Spass beim Füllen des Adventskalenders.

Falls Sie die Anleitung für den Adventskalender aus «Ankreiden!» verpasst haben: bitte hier entlang.

 


 BuchcoverBuchcoverBuchcover