Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. » Mehr Informationen x
Alean, Jürg / Felber, Paul

Eiszeit-Wanderungen

Select

14 Routen zu Zeugen der Eiszeit in der Schweiz

ISBN: 978-3-258-08146-5

1. Auflage 2020
216 Seiten Seiten, rund 250 Farbfotos, 18 Karten, 5 Grafiken
Flexobroschur, 15,5 x 22,5 cm, 571 g
Haupt Verlag
CHF 38.00 (UVP) / EUR 38.00 (D) / EUR 39.10 (A)

Sonderangebot - jetzt bei der Haupt Buchhandlung für kurze Zeit mit 20% Rabatt auf den UVP. Dieses Angebot gilt für Lieferungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein.

Wanderland Schweiz – ein (Eiszeit-)Gletscher-Wunderland!
14 Wanderungen zu Orten, wo man der Eiszeit auf die Spuren kommt: vom Morteratsch-Gletscher bis zur Zürcher Drumlin-Landschaft.
Mit Hintergrundinformationen, Karten und genauen Wegbeschreibungen.

Vor 24‘000 Jahren lagen sieben Achtel der Schweiz unter Gletschereis. Die riesigen Eiszeitgletscher hobelten Felsen ab und vertieften die Alpentäler - sie verfrachteten Schutt und Gesteinstrümmer in riesigen Mengen bis ins Mittelland. Noch heute sind ihre Spuren in der Landschaft allgegenwärtig: Findlinge, Moränen, Gletscherschliffe sowie Schluchten, Moore und Seen zeugen von ihrem Wirken.

Vierzehn Wanderungen führen uns zum Landschaftserbe des Eiszeitalters, aber auch zu den Gletscherschwankungen der letzten Jahrzehnte und den schwindenden Gletschern der Gegenwart. Abgerundet wird das Buch durch eine ausführliche und leicht verständliche Einleitung zur Entdeckung der Eiszeit-Theorie durch Schweizer Forscher und zu glaziologischen Grundbegriffen.

Download GPX- und KML-Kartendaten zu den 14 Eiszeit-Wanderungen


Sie haben Fragen oder Anregungen zu diesem Buch? Schreiben Sie uns.

Jürg Alean
Dr. Jürg Alean studierte Geografie und doktorierte an der ETH Zürich in Glaziologie. Bis zu seiner Pensionierung war er Mittelschullehrer für Geografie. Er verfasste bereits mehrere Bücher zu erdwissenschaftlichen Themen und unterhält zusammen mit Gleichgesinnten den Bildungsserver SwissEduc.ch.

Paul Felber
Dr. Paul Felber (1953) studierte Geologie und doktorierte an der ETH Zürich in Geologie. Bis zu seiner Pensionierung war er in der geologischen Praxis tätig (Hydrogeologie, Geotechnik). Er ist Verfasser eines Buches über die Geologie und Grundwasservorkommen des Kantons Zug. Heute gilt sein besonderes Interesse der Erforschungsgeschichte und den klassischen geologischen Lokalitäten der Schweiz.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten