Pfau-Schellenberg, Gustav / Lienhard, Luc

100 alte Apfel- und Birnensorten

Select

Das Meisterwerk 'Schweizerische Obstsorten'

ISBN: 978-3-258-08013-0

1. Auflage 2017
280 Seiten, durchgehend farbig illustriert mit 100 Zeichnungen und über 120 Fotos
gebunden, 30 x 24 cm, 1852 g
Haupt Verlag
CHF 49.00 (UVP) / EUR 49.00 (D) / EUR 50.40 (A)

Aktionstitel - jetzt bei uns nur für kurze Zeit mit 20% Rabatt auf den UVP. Dieses Sonderangebot gilt für Lieferungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein.

Das historische Meisterwerk zu alten Obstsorten: 50 Apfel- und 50 Birnensorten im Porträt.

Exakte Beschreibungen, wunderschöne Illustrationen, hochwertige Ausstattung.

Ein großartiges Geschenk für Freunde schön gestalteter Naturbücher.

50 Apfelsorten, 50 Birnensorten, ausführlich beschrieben, detailliert und liebevoll illustriert – das ist das Meisterwerk «Schweizerische Obstsorten», welches der Pomologe Gustav Pfau-Schellenberg im Auftrag des Schweizerischen Landwirtschaftlichen Vereins 1872 herausgab. Die meisten der 100 alten Sorten sind im gesamten deutschsprachigen Raum vertreten.

Das Werk vermag dank der Genauigkeit seiner Beschreibungen und der Schönheit der Illustrationen noch heute zu begeistern. Der vorliegende bibliophile Nachdruck von Gustav Pfau-Schellenbergs «Schweizerischen Obstsorten» wird durch eine Einleitung ergänzt, die das Werk in die Geschichte der Pomologie einordnet und die herausragende Leistung der Beteiligten würdigt.

Originalscan Nachwort und Register von «Schweizerische Obstsorten»

«[...] begeistert Fans alter Obstsorten, Geschichtsinteressierte, Geniesser und Ästheten gleichermassen.»
Landliebe

«Ein Buch zum Schwelgen, Entdecken, Immer-wieder-Anschauen.»
Berner Zeitung

«Meisterwerk aus der alten Zeit.»
Tages-Anzeiger

«Eine Augenweide!»
Natürlich gärtnern

Gustav Pfau-Schellenberg
Gustav Pfau-Schellenberg, 1815 –1881, gründete 1864 den Schweizerischen Obst- und Weinbauverein und war Leiter der Pomologischen Kommission des Schweizerischen Landwirtschaftlichen Vereins. Sein umfassendes Wissen zur Obstbaukunde brachte er in verschiedenen pomologischen Werken und Verzeichnissen ein.

Luc Lienhard
Luc Lienhard, *1959, Biel, arbeitet als selbständiger Biologe im Naturschutzbereich. Seit über 20 Jahren beschäftigt er sich auch historisch unter anderem mit Florenwerken, Herbarien, Nutzpflanzenverzeichnissen und naturwissenschaftlichen Archiven.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten