Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. ┬╗ Mehr Informationen x
Leider fehlt das Umschlagbild
Gahse, Zsuzsanna

Oh, Roman

ISBN: 978-3-902113-51-1


1., Aufl.
128 Seiten
gebunden, 14 x 18.8 cm, 273 g
Edition Korrespondenzen, 10.2007

Buch

Diesen Artikel verkaufen wir nur in der Schweiz!

Seitenanzahl: 128
Einband: Hardcover/Gebunden
Format: 188 x 140 mm
Sprache: Deutsch


Ende Juli, ein dreit├Ągiger Arbeitsbesuch im klimatisierten Krankenhaus ÔÇô drau├čen flirrende Hitze, drinnen Spitalalltag. Die Ich-Erz├Ąhlerin, eine 'Schreiberin' aus Wien, wo sie in einem Schokoladengesch├Ąft von Kunden bestellte Reiseberichte und Briefe verfasst, ist zu Besuch beim Goldschmied Friedrich, um dessen Einf├Ąlle und Gedanken f├╝r k├╝nftige Schmuckprojekte zu notieren. Doch in der Spitalwelt ist man sich immer wieder fremd, das Gespr├Ąch stockt, die Arztvisite rollt heran und unversehens steht die Besucherin wieder auf dem Flur. Und da, panartig, als schnell erhaschte bernsteingelbe Silhouette im Gegenlicht, taucht er auf: Roman, ihr 'Lebensmann', den sie seit 15 Jahren nicht mehr gesehen und erfolgreich vergessen hatte. Sogartig setzen die Erinnerungen ein und pl├Âtzlich ragen ├╝berall Geschichten in die Vergangenheit hinein und aus ihr heraus. Und erstmals wird die 'Schreiberin' zur Erz├Ąhlerin ihrer eigenen Erinnerungen, Beobachtungen und Geschichten, so dass sich in die Chronik des Spitalbesuchs unvergesslich Romans Bild mit einschreibt. Oh, Roman: eine Kranken- und Liebesgeschichte, ein Buch ├╝bers Vergessenwollen und Erinnernk├Ânnen, ein subtiles Doppelportr├Ąt zweier unterschiedlicher M├Ąnner, eine Hommage an Gy├Ârgy Ligeti wie auch ein Buch ├╝ber die Lust am Schreiben.

Autoren/Herausgeber: Gahse Zsuzsanna



Zsuzsanna Gahse, geb. 1946 in Budapest, aufgewachsen in Wien und Kassel, lebte l├Ąngere Zeit als Schriftstellerin in Stuttgart und Luzern, zurzeit wohnt sie in M├╝llheim, Schweiz. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen, u. a. aspekte-Literaturpreis, Adelbert-von-Chamisso-Preis. ├ťber 20 Buchver├Âffentlichungen, zuletzt 'durch und durch' (2004) und 'Instabile Texte' (2005), beide Edition Korrespondenzen.
Spital,Lebensmann,Liebegeschichte,Krankengeschichte
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten