Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. ┬╗ Mehr Informationen x
Leider fehlt das Umschlagbild
Helle, Heinz

Die ├ťberwindung der Schwerkraft


Roman

ISBN: 978-3-518-42823-8


208 Seiten
13.2 x 20.7 cm, 325 g
Suhrkamp, 10.09.2018

Buch

Diesen Artikel verkaufen wir nur in der Schweiz!

Seitenanzahl: 208
Einband: Hardcover/Gebunden
Format: 207 x 132 mm
Sprache: Deutsch


Zwei Bier, und dann noch zwei ÔÇô mehr braucht es nicht f├╝r etwas N├Ąhe. Doch dass die W├Ąrme des Alkohols nicht wirklich gegen die K├Ąlte hilft, die drau├čen herrscht, wissen auch die beiden Br├╝der, die von Kneipe zu Kneipe ziehen. Der ├Ąltere trinkt l├Ąngst ohne jeden Anlass, aus Trauer oder Wut angesichts einer Welt, die von Schmerzen und Leid, von Kriegen und Gewalt bestimmt ist. Und doch erz├Ąhlt er dem j├╝ngeren an diesem Abend nicht nur von Stalingrad und Marc Dutroux, sondern auch von seinem baldigen Vatergl├╝ck. Was beide nicht wissen: Es wird danach kein Wiedersehen geben. Nur einmal telefonieren sie noch miteinander. Der n├Ąchste Anruf, neun Monate sp├Ąter, ist die Nachricht vom Tod des ├Ąlteren Bruders. Was bleibt, sind die Erinnerungen an ihn und Fragen: Warum das Ganze? Was wollen wir auf der Welt? Und was genau soll das ├╝berhaupt sein, leben und sterben?Virtuos verkn├╝pft Heinz Helle in seinem neuen Roman die Suche nach den Spuren des verstorbenen Bruders mit der Suche nach den Antworten auf die gro├čen Fragen des Lebens. Wie genau er die Geschwister dabei seziert, ist schmerzhaft-sch├Ân: ein gezielter Schlag in die Magengrube, durchfunkelt von Trost und Hoffnung.

Autoren/Herausgeber: Helle Heinz



<p>Heinz Helle, geboren 1978, Studium der Philosophie, Arbeit als Texter in Werbeagenturen, Absolvent des Schweizerischen Literaturinstituts, lebt mit Frau und Kind in Z├╝rich. Sein Romandeb├╝t <em>Der beruhigende Klang von explodierendem Kerosin</em> stand auf der Shortlist des Schweizer Buchpreises 2014. Sein zweiter Roman, <em>Eigentlich m├╝ssten wir tanzen</em>, war f├╝r den Deutschen Buchpreis 2015 nominiert.</p>
Tod,Liebe,Geschwister,Bruderliebe,Schweizer Buchpreis 2018,Vatergl├╝ck,Schweizer Buchpreis,Vater,Eltern,Stalingrad,Wut,Trost,Verlust,Alkoholismus,Br├╝der,Leid,Krieg,Dutroux,Familie,Gewalt,Hoffnung,Bruder,Trauer,Alkohol

Dies k├Ânnte Sie auch interessieren

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten