Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Grenzen der Demokratie

Lessenich, Stephan

Grenzen der Demokratie

Teilhabe als Verteilungsproblem. [Was bedeutet das alles?]

ISBN: 978-3-15-019625-0

Beschreibung
OpenClose
Demokratie ist ein allseits anerkannter Hochwertbegriff, möglicherweise der Hochwertbegriff der westlichen Moderne überhaupt. Aber die real existierende Demokratie ist auch ein System der Grenzziehungen – der sozialen Ausgrenzungen ebenso wie der ökologischen Entgrenzungen. Vor dem Hintergrund dieser Einsicht entwirft Stephan Lessenich Perspektiven für eine solidarische, inklusive und nachhaltige Demokratie.

Reclams Universal-Bibliothek 19625
119 Seiten
9.6 x 14.8 cm
Reclam, Philipp, 25.09.2019

Buch