Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Gewaltfreie Kommunikation in der KiTa

Leitner, Barbara

Gewaltfreie Kommunikation in der KiTa

ISBN: 978-3-7495-0155-7
Derzeit nicht lieferbar - Vorbestellung möglich

Beschreibung
OpenClose
Emanzipatorisch und gesellschaftskritisch zugleich Die Qualität der Arbeit in einem Kindergarten wird vor allem durch die Qualität der Beziehung und die Art und Weise der Interaktionen bestimmt. Deshalb ist es wichtig, eine positive Haltung zu sich und den Menschen zu finden und eine Sprache, die dieser Qualität dient. Dafür bietet sich die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg an. Die GFK unterstützt pädagogische Fachkräfte, sich ihrer eigenen Kraft und Würde bewusst zu sein, diese zu leben und entsprechend aufzutreten. Dadurch werden sie auch mehr Einfluss und eine Stimme bekommen, die im öffentlichen Raum gehört wird. – Dafür gibt es viele Beispiele in der Praxis. Marshall Rosenberg sah zwei unmittelbar miteinander verbundene Herausforderungen: „ […] uns selbst und unser persönliches Umfeld von der Gewalt in unserer Sprache und unserem Denken zu befreien. Und andererseits ist es unsere Aufgabe, die Machtstrukturen zu verändern, die uns überhaupt erst so konditioniert haben und die immerfort das Unglück produzieren, das wir bekämpfen“. Auf diesem Weg will das Buch pädagogische Fachkräfte in Kindergärten begleiten.


160 Seiten
17 x 24 cm
Junfermann Verlag, 23.10.2020

Non-Book