Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Bossard, Fridolin

Umgang von Leitungspersonen mit Multirationalität in pluralistischen Organisationen

Fallbeispiel der Sonderschulen in einem Schweizer Kanton
ISBN: 978-3-258-07989-9

Gewicht: 0.52 kg

Beschreibung
OpenClose

Pluralistische Organisationen sind in verschiedene Subsysteme der Gesellschaft eingebunden und sehen sich deshalb mit widersprüchlichen Anforderungen und Erwartungen konfrontiert. Diese widerspiegeln die unterschiedlichen Rationalitäten ihrer verschiedenen Anspruchsgruppen.

Am Beispiel von sechs Sonderschulen in einem Schweizer Kanton wird aufgezeigt, wie das gleichzeitige Einwirken mehrerer Rationalitäten zu verschiedenen Formen von Komplexität führt. Diese können durch die Leitungspersonen unter Einsatz verschiedener Praktiken entweder fruchtbar genutzt, reduziert oder gänzlich aufgehoben werden. Welche Praktik in einer Situation mobilisiert werden kann, hängt von verschiedenen intra-organisationalen Bedingungen ab.

Das Buch richtet sich sowohl an Studierende und Forschende der Organisationstheorie als auch an Leitungspersonen von pluralistischen Organisationen, Schulen, Spitälern oder Kulturbetrieben, aber auch von privatwirtschaftlichen Unternehmen in einem komplexen Umfeld.


Public Management
1. Auflage 2016
XVI + 261 Seiten, 14 Abb., 6 Tab.
kartoniert, 15,5 x 22,5 cm, 473 g
Haupt Verlag
CHF 49.90 (UVP) / EUR 49.90 (D) / EUR 51.30 (A)