Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Andreotti, Mario

Die Struktur der modernen Literatur

Neue Formen und Techniken des Schreibens: Erzählprosa und Lyrik
ISBN: 978-3-8252-4077-6

Gewicht: 0.54 kg

Beschreibung
OpenClose

Wer moderne Erzählungen, moderne Gedichte, etwa einen Roman von Franz Kafka oder ein Gedicht von Paul Celan, liest, ist häufig ratlos, weil ihm der Zugang zu solch künstlerisch neuartigen Texten fehlt. Hier setzt Andreottis Standardwerk an, indem es literarische Kategorien aufzeigt, mit denen sich das wirklich Neue moderner Texte adäquat beschreiben lässt. Das Buch berücksichtigt über die klassische Moderne hinaus auch die jüngsten Entwicklungen innerhalb der Post- und der Spätmoderne: von den subkulturellen Formen der Literatur (Pop, Beat, Rap, Slam Poetry) bis zur digitalen Literatur (Hypertext, Handy-Roman). Es führt abschliessend, mit Blick auf die schriftstellerische Praxis, einige zentrale Kriterien guter literarischer Texte an.
Die Struktur der modernen Literatur wendet sich, schon der leserfreundlichen Darstellung und vielen Textbeispiele wegen, an ein breites literarisch interessiertes Publikum, aber auch an Autorinnen und Autoren, die nach neuen Formen des Schreibens suchen.


UTB S 1127
5., erweiterte und aktualisierte Auflage 2014
488 Seiten, 14 Abb.
kartoniert, 12 x 18,5 cm, 490 g
Haupt Verlag
CHF 26.90 (UVP) / EUR 19.99 (D) / EUR 20.60 (A)