Habegger, Anja

Beitrag moderner Organisationsarbeit zur Zukunftsfähigkeit von Unternehmen

Select

Eine Dynamic Capabilities-Perspektive

ISBN: 978-3-258-08061-1

Berner betriebswirtschaftliche Schriften 41
1. Auflage 2018
XXIV + 326 Seiten, 20 Abb., 23 Tab.
kartoniert, 15,5 x 22,5 cm, 571 g
Haupt Verlag
CHF 59.00 (UVP) / EUR 59.00 (D) / EUR 60.70 (A)

Steigender Wettbewerbsdruck, radikale Veränderungen externer Einflussfaktoren und eine damit verbundene Umweltdynamik machen es für Unternehmen immer schwieriger, nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Auf der Basis einer umfassenden Literaturanalyse zu den Grundlagen der Organisationsarbeit und des Dynamic-Capabilities-Ansatzes zeigt die Autorin die Relevanz des Zusammenspiels beider Konzepte für die Generierung und Sicherung von Wettbewerbsvorteilen und damit für die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen auf. Aus der empirischen Untersuchung dreier Einzelfallstudien und der darauf aufbauenden interpretativen Mehrfallanalyse resultiert als zentrales Ergebnis ein emergentes Rahmenkonzept, aus dem prozessurale, strukturelle und kulturelle Implikationen für die Praxis als Anregung für die Gestaltung der Beziehung zwischen Organisationsarbeit und Dynamic Capabilities formuliert werden.

Anja Habegger
Anja Habegger studierte Wirtschafts- und Rechtswissenschaften an der Universität Bern, wo sie als wissenschaftliche Assistentin von Prof. em. Dr. Norbert Thom, Prof. h. c., Dr. h. c. mult., am Institut für Organisation und Personal (IOP) tätig war. Seit 2011 ist sie Dozentin für Personalmanagement und Organisationslehre am Fachbereich Wirtschaft der Berner Fachhochschule und leitet dort das Kompetenzteam Führung, Organisation und Personal.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten