Artikel 1 VON 13
Biesel, Kay / Fellmann, Lukas / Müller, Brigitte / Schär, Clarissa / Schnurr, Stefan

Prozessmanual. Dialogisch-systemische Kindeswohlabklärung

Select ISBN: 978-3-258-08008-6

1. Auflage 2017
262 Seiten,
kartoniert, 16.5 x 22.5 cm, 618 g
Haupt Verlag
CHF 48.00 (UVP) / EUR 52.00 (D) / EUR 53.50 (A)

Das «Prozessmanual. Dialogisch-systemische Kindeswohlabklärung»
- ist eine forschungsbasierte Wegleitung für einen kompletten Abklärungsprozess: von der Entgegennahme von Hinweisen auf Gefährdungen des Wohls eines Kindes oder Jugendlichen bis zum Vorstellen der Abklärungsergebnisse bei der Familie -
- bietet praxisbezogene Orientierung für das konkrete Vorgehen in Abklärungsprozessen -
- definiert die für die Abklärung von Kindeswohlfragen relevanten Schlüsselprozesse -
- enthält Vorschläge zum Vorgehen bei der Hilfeplanung -
- ist für die Verwendung im freiwilligen und zivilrechtlichen Kindesschutz konzipiert -
- kann mit anderen Verfahren, Methoden und Instrumenten kombiniert werden -
- unterstützt die Zusammenarbeit zwischen Kindes- und Erwachsenenschutzbehörden, Sozialdiensten / Kinder- und Jugenddiensten und anderen im Kindesschutz tätigen Organisationen -
- wurde in Zusammenarbeit von Praxis und Wissenschaft entwickelt und erprobt -
- dient der Sicherung des Kindeswohls bereits während der Abklärung.

www.kindeswohlabklaerung.ch

Kay Biesel
Kay Biesel (Dr. phil.) ist Professor für Kinder- und Jugendhilfe mit dem Schwerpunkt Kindesschutz an der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Institut Kinder- und Jugendhilfe.

Lukas Fellmann
Lukas Fellmann (M.A. Soziale Arbeit) ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Kinder- und Jugendhilfe mit dem Schwerpunkt Hilfen zur Erziehung an der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Institut Kinder- und Jugendhilfe.

Brigitte Müller
Brigitte Müller (Dr. phil.) ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Kinder- und Jugendhilfe mit dem Schwerpunkt Kindesschutz an der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Institut Kinder- und Jugendhilfe.

Clarissa Schär
Clarissa Schär (M.A. Erziehungswissenschaft und Geografie) ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Kinder- und Jugendhilfe mit dem Schwerpunkt Kindesschutz an der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW, Institut Kinder- und Jugendhilfe.

Stefan Schnurr
Stefan Schnurr (Dr. phil.) ist Professor an der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW und Leiter des Instituts Kinder- und Jugendhilfe.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Weitere Produkte zu diesem Sachgebiet:


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten