Cassée, Kitty

Kompetenzorientierung: Eine Methodik für die Kinder- und Jugendhilfe

Select

Ein Praxisbuch mit Grundlagen, Instrumenten und Anwendungen

ISBN: 978-3-258-07550-1

2. Auflage 2010
319 Seiten, 15 Tab., 16 Abb.
kartoniert, 15.5 x 22.5 cm, 510 g
Haupt Verlag
CHF 48.00 (UVP) / EUR 48.00 (D) / EUR 49.40 (A)

Kitty Cassées Konzept der «Kompetenzorientierung» orientiert sich am sogenannten Kompetenzmodell, das in den Niederlanden - nach Vorläufern aus den USA - seit über 30 Jahren mit Erfolg zur Anwendung kommt. Die Autorin hat es für den deutschsprachigen Raum weiterentwickelt und in diesem Buch erstmals zusammengefasst. Die Methodik der Kompetenzorientierung stellt konkrete und einfach umsetzbare Instrumente und Verfahren bereit, damit die Alltagsbewältigung von Kindern, Jugendlichen und deren Eltern erleichtert und Entwicklungsprozesse gefördert werden können. Das vorliegende Buch ist ein Handbuch für die Praxis. Es legt das Schwergewicht auf die Instrumente und die praktischen Anwendungen und stellt die theoretischen Bezüge bewusst in knapper und schematischer Form dar. Auf einer Website zum Buch werden Formulare, Arbeitsmaterialien, Checklisten etc. zum Downloaden zur Verfügung gestellt.

Zusatzmaterial

«Das Konzept der Kompetenzorientierung stellt eine Bereicherung für die Praxis dar, denn es erlaubt einen bis dato meist nicht oder nur kaum beachteten Blickwinkel. Es stellt den Klienten in den Vordergrund und verstärkt dessen Aktivierung. Ein sehr empfehlenswertes Buch, sowohl für die Praxis, wie auch für das Studium oder für die Ausbildung.»
sozialarbeitsnetz.de, Nov 07

Kitty Cassée
Kitty Cassée, Prof. Dr. phil., in Holland geboren, studierte in Holland und in der Schweiz Medizin, Soziologie, Sozialpsychologie und Sozialpädagogik. Sie lehrte und forschte an der Universität Zürich und leitete verschiedene Forschungsprojekte im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe. Von 1981-2010 arbeitete sie als Dozentin an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Departement Soziale Arbeit, mit folgenden Schwerpunkten: Kinder- und Jugendhilfe, Sozialisationstheorien, Theorien sozialer Probleme, Professionalisierung, Handeln in sozialen Organisationen, Konzeptentwicklung und Methoden, Sozialarbeitsforschung. Sie entwickelte und leitete den Masterstudiengang Kinder- und Jugendhilfe bis zur Gründung des Instituts kompetenzhoch3 im Jahr 2010. Das Institut mit Sitz in Zürich (Schweiz) entwickelt, implementiert und evaluiert Handlungsmodelle/Methodiken für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten