Bürki, Markus (Hrsg.) / Fischer, Beat (Hrsg.) / Föhr, Christine (Hrsg.) / Küffer, Nicolas (Hrsg.)

Fingerhut & Herzgespann

Select

Heilpflanzen im Botanischen Garten der Universität Bern

ISBN: 978-3-258-08011-6

1. Auflage 2017
224 Seiten, 350 Farbfotos
Klappenbroschur, 15,5 x 22,5 cm, 573 g
Haupt Verlag
CHF 28.00 (UVP) / EUR 28.00 (D) / EUR 28.80 (A)

«Alle Dinge sind Gift und nichts ohne Gift - allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist» Paracelsus, Basler Arzt und Philosoph, 16. Jhdt.

Die medizinische Wirkung von Heilpflanzen lässt sich bis in früheste Zeiten nachweisen. Bereits im alten Ägypten oder in der Antike wurden viele Pflanzen arzneilich oder als Gift verwendet. Der Übergang von einer Heilpflanze zu einer Giftpflanze ist oft fliessend. Der Botanische Garten der Universität Bern beherbergt mit über 200 Pflanzenarten ein enormes Arsenal an Gift- und Heilpflanzen. Diese werden in Porträts mit Informationen zur Botanik, Inhaltsstoffen, Drogen, Anwendung, Geschichte und weiteren Angaben präzise beschrieben und jeweils mit einem Foto aus dem Garten illustriert.

Der Heilpflanzenführer richtet sich an PflanzenliebhaberInnen, medizinisch Interessierte und alle, die gerne wissen möchten, um welche Pflanze es sich auf der Packungsbeilage ihres Medikaments handelt.

Markus Bürki
Markus Bürki, ausgebildeter Primarlehrer, arbeitet seit 2003 als Gärtner im Botanischen Garten der Universität Bern, wo er den Heilpflanzengarten betreut. Zudem ist er für das tropische Orchideenhaus sowie den Schmetterlings- und Raupengarten verantwortlich. Seine Leidenschaft gilt nebst den Pflanzen auch dem Fotografieren und den Schmetterlingen
aus aller Welt.

Beat Fischer
Beat Fischer, Biologe, arbeitete zusammen mit dem New York Botanical Garden in den südamerikanischen Tropen und betreibt seit neuen Jahren das Büro für Angewandte Biologie in Bern. Er führt botanische Inventarisierungen durch, berät Gemeinden in Naturschutzfragen, verfasst Presseartikel zu biologischen Themen und leitet naturkundliche Exkursionen im In- und Ausland.

Christine Föhr
Christine Föhr studierte an der Universität Bern Ökologie und Evolution mit Schwerpunkt Pflanzenwissenschaften und absolvierte im Botanischen Garten Bern eine Doktorarbeit über den Einfluss des Klimawandels auf Pflanzen. Sie ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Umweltbüro Hintermann & Weber AG in Bern tätig und leitet botanische Exkursionen.

Nicolas Küffer
Nicolas Küffer studierte an den Universitäten Bern und Neuenburg Botanik und Mykologie und verfasste eine Dissertation zur Naturschutzbiologie holzabbauender Pilze. Er leitet botanische Reisen und Exkursionen. Seit 2009 arbeitet er im Bereich Bildung und Vermittlung im Botanischen Garten Bern. Zudem amtet er als Redaktor der «Schweizerischen Zeitschrift für Pilzkunde».

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Weitere Produkte zu diesem Sachgebiet:


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten