Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. » Mehr Informationen x
Artikel 1 VON 15
Clegg, Brian

Bücher, die die Welt veränderten

Select

Die bedeutendsten Werke der Naturwissenschaften von Archimedes bis Stephen Hawking

ISBN: 978-3-258-08199-1

1. Auflage 2020
272 Seiten, über 330 Abb.
gebunden, 19,6 x 23,5 cm,
Haupt Verlag
CHF 44.00 (UVP) / EUR 36.00 (D) / EUR 37.10 (A)

Sonderangebot - jetzt bei der Haupt Buchhandlung für kurze Zeit mit 20% Rabatt auf den UVP. Dieses Angebot gilt für Lieferungen innerhalb der Schweiz und Liechtenstein. Dieses Buch ist noch nicht erschienen - vsl. Erscheinungstermin 09 2020

150 Bücher in einem Buch!
Naturwissenschaft als Lesevergnügen: Diese Werke veränderten unsere Sicht auf die Welt
Eine bibliophile Zeitreise von den alten Griechen bis ins 21. Jahrhundert
Brian Clegg macht auch komplexe Sachverhalte leicht verständlich

Der bekannte britische Sachbuchautor Brian Clegg nimmt uns mit auf eine bibliophile Reise durch die Zeit. Sein reich bebilderter Überblick zu den einflussreichsten Büchern der Naturwissenschaften führt von den alten Griechen und islamischen Gelehrten über mittelalterliche europäische Naturphilosophen bis ins 21. Jahrhundert. Dabei stellt er nicht nur die Entwicklung wissenschaftlicher Konzepte, sondern auch die der Sprache und des Buches an sich dar. Von Einritzungen und Schriftrollen bis zu gebundenen Büchern in ihrer heutigen Form, illustriert der Autor die Entwicklung der wissenschaftlichen Kommunikation.
Dieses Buch zeigt, wie das geschriebene Wort unser Wissen über das Universum und über uns selbst erweitert hat.


Sie haben Fragen oder Anregungen zu diesem Buch? Schreiben Sie uns.

Brian Clegg
Brian Clegg schloss die Cambridge University mit einem MA in Naturwissenschaften und die Lancaster University mit einem MA in Operational Research ab und arbeitet seit 15 Jahren als Wissenschaftsautor. Er veröffentlichte mehr als 30 Bücher, darunter A «Brief History of Infinity» («Eine kleine Geschichte der Unendlichkeit») und «The Quantum Age». Er ist Mitglied der Royal Society of Arts, hält regelmäßig Vorträge an anderen hochkarätigen Universitäten und schreibt für verschiedene Zeitschriften wie The Wall Street Journal, BBC Focus, Nature, The Times und Physics World. Er gilt als einer der brillantesten zeitgenössischen Science-Autoren weltweit.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten