Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. » Mehr Informationen x
Farrell, Holly / Ingram, Jason (Fotografien)

Gärtnern fürs Marmeladenglas

Select ISBN: 978-3-258-08052-9

1. Auflage 2018
176 Seiten, 150 Fotos, 25 Zeichnungen, 1 Tabelle
Klappenbroschur, 18,5 x 25 cm, 618 g
Haupt Verlag
CHF 31.00 (UVP) / EUR 24.90 (D) / EUR 25.60 (A)

Alles zum Gärtnern und Einmachen in einem Buch.

So pflanzt und kultiviert man Kräuter, Beeren, Obst und Gemüse.

Die 28 besten Zutaten und 50 Rezepte für Konfitüren, Chutneys, Fruchtsäfte und Soßen.

Marmeladen, Kompotte und Chutneys sind ein himmlischer Genuss – und sie sind es erst recht, wenn sie aus Früchten und Beeren des eigenen Gartens stammen. «Gärtnern fürs Marmeladenglas» erläutert, wie man die 28 besten Zutaten für Konfitüren, Chutneys, Fruchtsäfte und Soßen im eigenen Garten anpflanzt, kultiviert und erntet.

Welche Beeren-, Obst- und Gemüsesorten eignen sich besonders fürs Einmachen? Worauf gilt es beim Anbau im Garten und bei der Pflege der Pflanzen zu achten? Wie werden Obstbäume gepflegt? Wann ist der ideale Erntezeitpunkt?

Von Erdbeeren, Äpfeln, Pflaumen und Quitten über Mispeln, Himbeeren bis zu Karotten, Tomaten, Knoblauch und Chilis – Früchte, Gemüse und Kräuter aus jeder Ecke Ihres Gartens können zu wunderbaren Genüssen im Konservenglas verarbeitet werden.


Sie haben Fragen oder Anregungen zu diesem Buch? Schreiben Sie uns.
«Ob Kürbismarmelade, Quittenkäse oder Himbeercreme: In «Gärtnern fürs Marmeladenglas» gibt die Autorin Holly Farrell Tipps, wie die Zutaten für Eingemachtes aller Art auch im eigenen Garten gedeihen.»
Schweizer Familie

«Mit über 50 Rezepten rund um Erntefreuden während des ganzen Jahrs, von Apfelkuchencurd bis Zwiebelkonfitüre.»
Schweizer Illustrierte

«Das Buch schafft den Spagat zwischen Gartenratgeber und Rezeptsammlung, denn neben den Kochanleitungen für 50 Rezepte enthält es Hinweise zu den vorgestellten Pflanzen und Tipps, welche Beeren-, Obst- und Gemüsesorten besonders fürs Einmachen geeignet sind.»
Nordkurier

«Ein wunderschönes Buch für Menschen mit viel Zeit: Plantagen anlegen, sie hegen und pflegen, dann ernten und einmachen, das ist ganzheitliches Gärtner- und Küchenglück.»
Häuser modernisieren

Holly Farrell
Holly Farrell ist eine britische Garten-Expertin. Sie führt ein Gartenbauunternehmen und hat zusammen mit der Royal Horticultural Society (RHS) bereits mehrere Bücher publiziert.

Jason Ingram

Artikel bewerten

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung schreiben zu können.
Kristall schreibt: 25.05.2019
„Gärtnern fürs Marmeladenglas“ klingt doch mehr als verführerisch, oder?! Was gibt es denn schöneres als die eigenen gezüchteten Früchte und das selbst gezogene Gemüse nach einer erfolgreichen Ernte zu verarbeiten...und das Beste daran, wenn es dann auch noch umwerfend schmeckt?! Eben....da geht nichts drüber! Das ist das größte Glücksgefühl eines jeden Gärtners!
Holly Farrell hat in diesem Buch alles auf den Punkt gebracht um glücklich zu werden! Nach einem sehr schönen und liebevollen Vorwort beginnt die Autorin mit Tipps für Gartenfreunde und Marmeladenköche. Die, die sich damit bereits auskennen, werden hier nichts Neues erfahren aber es gehört eben mit dazu. Weiter geht es dann mit dem Thema „Aus dem Obstgarten“. Farrell arbeitet sich von Frühjahr bis Sommer und von Spätsommer bis Herbst komplett durch. Wunderbare und leckere Rezepte sind dabei zu erleben von teils recht vergessenen Früchten wie beispielsweise Reneklodenmarmelade aber auch Klassiker wie Himbeermarmelade. Für mich als Marmeladen-Spezialist war das Zwetschgengelee und Birnenkaramell große Highlights. Aber auch bereits bekannte Rezepte sind doch bei jedem Koch anders und genau so auch hier. Jeder hat halt sein Spezialgeheimnis und das machen die Rezepte dann auch aus. Man sollte sie auf jeden Fall ausprobieren! Im zweiten Teil bewegt sich Farrell im Gemüsegarten und geht da genau so vor wie beim Obst. Als Highlight beleuchtet sich ebenfalls noch Kräuter. Ein Highlight hier: Hagebuttensirup!
Alle Rezepte sind sehr gut erklärt und kurz und bündig zusammengefasst. Es gibt keine unnötigen Längen oder zu lange Zubereitungswege...alles ist recht unkompliziert zum nachkochen.
Ach...ja...ein tolles Buch mit nachahmenswerten Rezepten! Allein die tollen Bilder von Jason Ingram lassen einem das Wasser im Mund zusammen laufen....einfach nur köstlich, mehr bleibt mir bei diesem tollen Buch nicht zu sagen!

Dieses Buch erhält eine Lese- und Nachmach-Empfehlung!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten