Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. » Mehr Informationen x
Lüder, Rita

Feldbotanik

Select

Der Artentrainer für über 700 Arten - App für iOS und Android Geräte

ISBN: APP Feldbotanik

 

 

ca. Preis - Ab Ende Juli im App Store und Google Play erhältlich

Die Feldbotanik-App und das zeitgleich erscheinende Buch «Grundlagen der Feldbotanik» wollen sinnvolle Hilfsmittel für all jene sein, die ihre botanischen Kenntnisse aufbauen und Artenkenntnisse trainieren wollen. Während das Buch Zusammenhänge und Verwandtschaften erklärt und die bedeutendsten Pflanzenfamilien und Gattungen beschreibt, fokussiert die App gezielt auf das Trainieren der Artenkenntnisse.

Die inhaltliche Auswahl der Arten in der App richtet sich nach dem Prüfungsstoff für die Zertifizierung von Botanikkenntnissen der Schweizerischen Botanischen Gesellschaft und nach den Botanikmodulen der NABU|naturgucker Akademie.

Funktionen in der App

  • Artenliste: es werden über 700 Pflanzen porträtiert. Die Liste kann gefiltert werden nach den verschiedenen Zertifikatsstufen (CH-200, CH-400, CH-600, DE-200, DE-400).
  • Porträts enthalten Angaben zur Morphologie, Zertifikatsstufe, Synonymen, Familien- und Gattungszugehörigkeit. Jede Art wird durch mehrere Bilder visualisiert - die App enthält insgesamt über 2900 Bilder.
  • Arten-Trainer: Das Herzstück der App ermöglicht das Verbessern der eigenen Artenkenntnisse. Die Abfolge der Fragen basiert auf einem Algorithmus, der darauf abgestimmt ist, die Artenkenntnis effizient zu verbessern und das Gelernte nachhaltig im Gedächtnis zu verankern. Zwei Fragemodule: Antwort-Eingabe oder Multiple-Choice-Auswahl. Bei letzteren werden die Antwortoptionen dynamisch so zusammengestellt, dass (gattungs-)ähnliche Arten oder Verwechslungskandidaten in den Antwortmöglichkeiten enthalten sind, um so die Lernenden möglichst gut vorzubereiten. In den Artentrainer-Einstellungen kann der Trainingsumfang festgelegt werden (Zertifikatsstufe oder Familienebene).
  • Bestimmen: Ein dynamischer Multikriterienschlüssel verkleinert die Artenliste durch Auswahl und Kombination von Merkmalen. Je genauer die Art mit Merkmalen beschrieben werden kann, desto genauer ist die Bestimmung. Zur Bestimmung stehen über 70 Merkmale zur Grösse, Blütenform, -Farbe, Blattform, Anordnung der Blätter u.v.m. zur Verfügung.
  • Feldbuch: In einem Feldbuch haben Benutzer die Möglichkeit, persönliche Beobachtungen zu einer Art anzulegen, um die Arten zu dokumentieren. Wer es wünscht, kann seine Funde ausserdem an naturgucker.de übertragen.

Die App funktioniert vollständig offline. Nur für das Übertragen der Fundmeldungen per E-Mail oder an naturgucker.de wird eine Internetverbindung benötigt.

Systemvoraussetzungen iOS-Version:
App für iPhone, iPod touch und iPad
Erfordert iOS 9.0 oder neuer.
Erhältlich im iTunes App Store ab Ende Juni

Systemvoraussetzungen Android-Version:
App für Android-Smartphones und Tablets
Erfordert Android 4.4 oder neuer.
Erhältlich in Google Play ab Ende Juni

Rita Lüder
Rita Lüder ist promovierte Biologin und arbeitet als freischaffende Illustratorin, Dozentin und Autorin.
Sie ist Pilzsachverständige und in der Deutschen Gesellschaft für Mykologie e.V. für die Nachwuchsarbeit tätig und bildet zum PilzCoach aus.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Weitere Produkte zu diesem Sachgebiet:


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten