Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. » Mehr Informationen x
Artikel 0 VON 3

20.03.2019

Gespräch, Lesung und Rahmenprogramm

Zsuzsanna Gahse erhält den Schweizer Grand Prix Literatur

Select

Datum: Mittwoch, 20. März 2019
Zeit: 19.00 Uhr
Ort: Haupt Buchhandlung, Falkenplatz 14, Bern
Eintritt: frei

Platzreservation empfohlen!

Hat bereits stattgefunden
Das Bundesamt für Kultur verleiht den Schweizer Grand Prix Literatur 2019 an Zsuzsanna Gahse. Ihr Werk, das über vierzig Bücher und unzählbare Veröffentlichungen umfasst, befindet sich laut der Jury «im Zwischenraum zwischen Prosa und Poesie». Überzeugt haben die Jury das Interesse der Autorin für Sprache und Wörter und die Beobachtung gesellschaftlicher Phänomene, aber auch der Sprachklang und die Tempowechsel sowie der nicht nur spielerische Witz und die Ironie.
 
Zsuzsanna Gahse wurde in Budapest geboren; 1956 flüchtete sie mit ihrer Familie aus Ungarn. Die Autorin lebt in der Schweiz und schreibt auf Deutsch.
 
Zsuzsanna Gahse liest aus ihrem Werk. Auch gespannt dürfen Sie sein auf unseren weiteren Gast und Performancekünstler Christoph Rütimann.
 
Moderation: Hansueli Probst

Artikel bewerten

Sie müssen angemeldet sein, um eine Bewertung schreiben zu können.
Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten