Sie sind hier: / Magazin / ÜberHaupt

„Happiness to go“

Schnee ist bis auf weiteres keiner in Sicht. Die Weihnachtseinkäufe lassen sich also bequem mit dem Velo tätigen – damit gibt’s auch keine Parkplatzprobleme.

Ist die Einkaufsliste zu lang um alles mit ihrem Velo nach Hause transportieren zu können, haben wir für Bernerinnen und Berner eine Lösung:

Seit Herbst 2015 läuft in Bern das Pilotprojekt „carvelo2go“ – die Schweizer Sharing-Plattform für eCargo-Bikes. An 17 Standorten in der Stadt Bern und Köniz stehen Transportvelos mit Elektroantrieb zum Ausleihen bereit.

 

carvelo_logos

Auf carvelo2go.ch können Sie in wenigen Schritten ein elektrisches Cargo-Bike buchen. Nach der Buchung holen Sie das Velo am gewählten Standort ab und machen Ihren Waren- oder Kindertransport ohne gross in die Pedale zu treten.

Die Haupt Buchhandlung macht beim Projekt als Host mit und „beherbergt“ Paula, ein einspuriges Lastenrad (= zwei Räder) Modell Riese & Müller Load. Auf die Ladefläche können Waren bis 100 kg gepackt werden.

Paula_CargoVelo

Die Transportvelos können stundenweise reserviert werden. Es gelten folgende Tarife:

Erste Stunde CHF 5.–
2. bis 9. Stunde: CHF 2.– pro Stunde
Ab der 10. Stunde: CHF 1.- pro Stunde
Die maximale Mietdauer beträgt 72 Stunden.

Hier die Standorte und Modelle der Cargo-Bikes: https://www.carvelo2go.ch/standorte/

carvelo2go ist ein Pilotprojekt von carvelo, der Schweizer Lastenrad-Initiative der Mobilitätsakademie AG und des Förderfonds Engagement Migros. Als Partner mit dabei ist die BLS AG, die Fachstelle für Mobilitätsberatung des Amtes für Umweltschutz der Stadt Bern und der TCS.