Behausung für flauschige Spielgefährten

Unsere Sträucher mussten letztens zurück geschnitten werden. Mit den abgeschnittenen Ruten lassen sich ganz einfach kleine Spielhäuser für die Plüschtiere oder Puppen der Kinder bauen. Wir haben das anhand einer Bastelidee aus «Das kunterbunte Naturbastelbuch» wie folgt gemacht:

Behausungsprojekt aus Naturbastelbuch

Weiterlesen >

HauptAutorinnen: Constanze Guhr und Anna Zimmermann

Constanze Guhr und Anna Zimmermann haben bereits viel zusammen erlebt – unter anderem haben sie gemeinsam «Das kunterbunte Naturbastelbuch» geschrieben, welches vor kurzem erschienen ist. Am 10. Mai findet in Berlin die Buchvernissage statt. Uns haben sie im Vorfeld verraten, welches ihre Lieblingsprojekte aus dem Buch sind und was sie aneinander besonders mögen.blumenmädechen Weiterlesen >

Bärbel Oftring über Verbrechen in der Tierwelt – vierter Teil des Rätselspiels

2015.07.27_Tatort_Natur_Druckdatei.indd

Das Meisennest (Quelle: Wikicommons, Bildautoren: Wernervc und Ladarozan)

«Bildung bewaffneter Gruppen» lautete die Anklage vergangene Woche. In der Tierwelt wird immer wieder gestohlen, betrogen und getrickst. Unsere Autorin Bärbel Oftring ging für Kinder und Erwachsene auf die Suche nach spannenden Krimis in der Tierwelt. Sie sagt:

Überfälle, Schlägereien, Diebstähle, Einbrüche, Betrug, ja sogar Mord und Totschlag – all dies kommt in der Natur vor, wenn es ums Überleben geht. Überleben ist auch stets das Motiv, aus dem Tiere zu Täter werden.

Im HauptMagazin stellen wir vier spannende Kriminalfälle vor. Kluge Kinder und auch Erwachsene werden sie sicher leicht auflösen und können in der Kommentarspalte ihre Lösung abgeben. Nach dem heutigen vierten Fall verlosen wir unter allen Rätsellösern ein Exemplar von „Tatort Natur“, dem neuen Buch von Bärbel Oftring.

Dies ist der vierte und letzte spannende Fall:

Weiterlesen >

Bärbel Oftring über Verbrechen in der Tierwelt – dritter Teil des Rätselspiels

OPFER_Sardinenschwarm_Sardina_pilchardus_wikicommons_Massimiliano Marcelli_PD

Sardinenschwarm (Quelle: Wikicommons, Bildautor: Massimiliano Marcelli)

 

Und wieder ist ein Kriminalfall aus „Tatort Natur“ gelöst. Neben Mordanschlägen – wie im Fall von letzter Woche – wird in der Tierwelt aber auch gestohlen, betrogen und getrickst. Unsere Autorin Bärbel Oftring ging für Kinder und Erwachsene auf die Suche nach spannenden Krimis in der Tierwelt. Sie sagt:

Überfälle, Schlägereien, Diebstähle, Einbrüche, Betrug, ja sogar Mord und Totschlag – all dies kommt in der Natur vor, wenn es ums Überleben geht. Überleben ist auch stets das Motiv, aus dem Tiere zu Täter werden.

Im HauptMagazin stellen wir vier spannende Kriminalfälle vor. Kluge Kinder und auch Erwachsene werden sie sicher leicht auflösen und können in der Kommentarspalte ihre Lösung abgeben. Nach dem vierten Fall verlosen wir unter allen Rätsellösern ein Exemplar von „Tatort Natur“, dem neuen Buch von Bärbel Oftring.

Nach den bisherigen zwei Kriminalfällen aus „Tatort Natur“ geht es heute weiter mit dem dritten spannenden Fall:

Weiterlesen >

Bärbel Oftring über Verbrechen in der Tierwelt – zweiter Teil des Rätselspiels

2015.07.28bearbeitet

Quelle: Pixelio, Bildautor: berggeist007

Letze Woche haben wir im HauptMagazin einen ersten spannenden Kriminalfall aus dem Buch „Tatort Natur“ vorgestellt. In dem Fall handelte es sich um Freiheitsberaubung mit anschließender Tötung. Im Tierreich gibt es aber auch Mord- und Totschlag und es wird gestohlen, betrogen und getrickst. Unsere Autorin Bärbel Oftring sagt dazu:

Überfälle, Schlägereien, Diebstähle, Einbrüche, Betrug, ja sogar Mord und Totschlag – all dies kommt in der Natur vor, wenn es ums Überleben geht. Überleben ist auch stets das Motiv, aus dem Tiere zu Täter werden.

Im HauptMagazin stellen wir vier spannende Kriminalfälle aus dem Tierreich vor. Kluge Kinder und auch Erwachsene werden sie sicher leicht auflösen und können in der Kommentarspalte ihre Lösung abgeben. Nach dem vierten Fall verlosen wir unter allen Rätsellösern ein Exemplar von „Tatort Natur“, dem neuen Buch von Bärbel Oftring.

Nach dem spannenden ersten Kriminalfall aus „Tatort Natur“ geht es heute weiter mit dem zweiten Fall:

Weiterlesen >

Bärbel Oftring über Verbrechen in der Tierwelt – ein Rätselspiel in vier Teilen

Auch im Tierreich gibt es Mord- und Totschlag, wird gestohlen, betrogen und getrickst. Unsere Autorin Bärbel Oftring ging für Kinder und Erwachsene auf die Suche nach spannenden Krimis in der Tierwelt. Sie sagt:

Überfälle, Schlägereien, Diebstähle, Einbrüche, Betrug, ja sogar Mord und Totschlag – all dies kommt in der Natur vor, wenn es ums Überleben geht. Überleben ist auch stets das Motiv, aus dem Tiere zu Täter werden.

Im HauptMagazin stellen wir in den nächsten Wochen vier spannende Kriminalfälle vor. Kluge Kinder werden sie sicher leicht auflösen und können in der Kommentarspalte ihre Lösung abgeben. Nach dem vierten Fall verlosen wir unter allen Rätsellösern ein Exemplar von „Tatort Natur“, dem neuen Buch von Bärbel Oftring.

Hier der erste Fall:

Weiterlesen >

Haupt-Autorin: Claudia Scholl

Deutschland, Berlin, Kurs Claudia Scholl, 13.3.2014Nach «Pappenheim» und «Das Urlaubsbuch für Kinder und Eltern» ist vor kurzem Claudia Scholls drittes Buch im Haupt Verlag erschienen: «KinderKunst. Das Mitmachbuch für den Kindergarten» zeigt, wie künstlerische Projekte auf einfache Weise in Kindergarten, Kita oder Kindergruppen ihren Platz finden können. Wir haben mit der Autorin über ihr neues Buch und das künstlerische Arbeiten mit kleinen Kindern gesprochen. Weiterlesen >