Sie sind hier: / Magazin / Gestalten

Wie kommt das Licht in die Zeichnung?

Am vergangenen Freitag fand in München die Vernissage des Buches «Licht – Illusion aus Hell und Dunkel» statt. Der Kunsterzieher Raphael Brunner hat in die Thematik Licht als kulturelle Errungenschaft und Phänomen der Wahrnehmung eingeführt, danach haben die beiden Autoren Peter Boerboom und Tim Proetel ihr Werk vorgestellt. Die Zeichnungen aus dem Buch hängen noch bis zum 11. April in der Galerie im Kunst- und Textwerk, Ligsalzstraße 11, 80339 München.

Am Samstag, 5. April findet ausserdem um 19 Uhr am selben Ort ein öffentliches Autoren- und Künstlergespräch statt, zu dem alle herzlich eingeladen sind.

Öffnungszeiten Galerie:
Mo-Fr 10–19 Uhr, Sa 10–16 Uhr

Und am Samstag, 26. April findet im Atelier 14B am Falkenplatz in Bern ein ganztägiger Workshop mit den beiden Autoren zum Thema Licht statt. Anmelden können Sie sich hier

 

 

Buchcover   Buchcover