Sie sind hier: / Magazin / Natur

«Mehr Platz für weniger Tiere» – Buchvernissage

DSC00768

Mit ungefähr drei Millionen Besuchenden gehören das Dählhölzli und der BärenPark –zusammen Tierpark Bern – zu den bedeutendsten Attraktionen der Stadt Bern. Seit seiner Gründung 1935 bringt der Tierpark Wildtier und Mensch zusammen und fasziniert nach wie vor Groß und Klein. Der BärenPark zieht mit der Anlage am Aarehang bei der Nydeggbrücke viele Besucher an und die Bären freuen sich an viel Bewegungsspielraum und der Möglichkeit, sich in der Aare abzukühlen.

Geschichte des Tierparks Bern

Wir freuen uns sehr, dass das Buch zum 80. Jubiläum des Tierparks Bern in unserem Haus erscheint. Bereits 1962 erschien eine erste kleine Broschüre über den Tierpark Dählhölzli bei uns, einem nach wie vor unabhängigen Berner Verlag mit 110-jähriger Geschichte, nämlich Band 84 der Reihe «Berner Heimatbücher», verfasst von der damaligen Tierpark-Direktorin Prof. Dr. Monika Meyer-Holzapfel.

Was wäre die Bundesstadt ohne ihren Tierpark Bern?

«Mehr Platz für weniger Tiere» lautet seit 1997 das Motto des Tierparks Bern. Wie war es früher? Wie haben sich der Tierbestand und die Tierhaltung im Laufe der Zeit verändert? Zum ersten Mal wird die 80-jährige Geschichte des Tierparks Bern vertieft dargestellt. DSC00735Warum musste er 1938 geschlossen werden? Wie kommen Berner Bären nach Berlin? Was macht ein tropisches Riff in Bern? Warum sieht man keine Stachelschweine mehr? Wozu braucht es im Tierpark eine Taubenmutter? Und warum verhalten sich Bären wie Bären?

DSC00771

Diese und weitere Fragen beantwortet dieses reich bebilderte Lesebuch für Bernerinnen und Berner sowie alle, die sich für die Haltung von Tieren in zoologischen Gärten und die Beziehung von Mensch und Wildtier interessieren. Dass dabei auch der Blick in die Zukunft und über den Tellerrand gewagt wird, rundet die Festschrift ab.

DSC00792

Das Bärenwald-Haus vor dem Bärenwald im Tierpark Dählhölzli

Am Donnerstag, 14. April 2016 fand bei prächtigem Wetter die Buchvernissage zum 80. Jubiläum des Tierparks Bern im Bärenwald-Haus im Dählhölzli statt. Nach dem Grusswort des Verlegers Matthias Haupt präsentierten Sebastian Bentz (Autor) und Bernd Schildger (Direktor Tierpark Bern, Herausgeber), moderiert von Stéphanie von Erlach, das Werk.

am rednerpult

Von links nach rechts: Bernd Schildger, Stéphanie von Erlach, Matthias Haupt und Sebastian Bentz am Rednerpult.

Impressionen zur Vernissage

Pünktlich zu den Reden tauchten auch die beiden Bären Mischa und Mascha auf und sorgten für heitere Stimmung unter den zahlreich erschienenen Gästen. Dass vorher Futter um das Wasserbecken herum gestreut wurde, dürfte natürlich mitgeholfen haben, dass sich die Bären zeigten. ;-)

bären schauen zu

Nach der Präsentation signierte Sebastian Bentz fleißig Bücher. Ob er wohl noch vom reichhaltigen Apéro profitieren konnte? Es bildete sich nämlich eine lange Schlange vor dem Signiertisch …

signierstunde

Mehr Infos zum Tierpark Dählhölzli und zum Bärenpark.

Impressionen vom Tierpark Bern

 

Buchcover