Sie sind hier: / Magazin / HauptPartner

HauptPartnerinnen: Die Werkstatt

Mit diesen Menschen arbeiten wir zusammen, es sind unsere HauptPartnerinnen und –Partner: In loser Reihenfolge stellen wir im Magazin Menschen vor, die für den Haupt Verlag in Agenturen, Vertriebskooperationen, Grafikbüros usw. tätig sind. Heute richten wir unsere Fragen an das Werkstatt-Team bestehend aus Christine Rölke, Sigrun Bönold und Martina Hohdahl.

selfie_werkstatt-haupt-team

Christine Rölke, Sigrun Bönold und Martina Hohdahl aus dem Werkstatt-Team

In welchem Unternehmen arbeiten Sie und welche Arbeiten übernehmen Sie für den Haupt Verlag?

Wir arbeiten für «Die Werkstatt Medien-Produktion». Wir layouten Bücher, setzen Texte in bestehende Layouts und optimieren und bearbeiten Bilder für den Druck.

Seit wann arbeiten Sie mit dem Haupt-Team zusammen? Und mit wem haben Sie dort vor allem zu tun?

Wir arbeiten schon seit 1998 mit dem Haupt Verlag zusammen. Anfangs haben wir nur Druckaufträge abgewickelt. Ab 2005 fingen wir an, Bücher für den Verlag zu setzen.
Wir haben schon mit fast allen Lektoren des Verlages zusammengearbeitet. Mit Frau Annen, Frau Bortot, Frau Homberger, Herrn Lind, Frau Müller, Frau Wyler und Frau Vacas. Das Tolle bei den Lektoren des Haupt Verlages ist, dass sie als Team zusammenarbeiten. So können wir jederzeit, falls der/die zuständige Projektleiter/in außer Haus ist, auch jemand anderen mit Fragen und Problemen «löchern».

Was war Ihr tollstes Erlebnis mit Haupt – von Positivem bis Pleiten, Pech und Pannen?

Unter «Pleiten, Pech und Pannen» fällt wohl am ehesten noch die Post (Guerilla Möbel-Design – wurde lange vom Zoll kontrolliert – «Gefahrgut»?), inzwischen hatten wir das Buch nicht mehr benötigt und waren mit dem Satz schon fertig, als es dann doch noch eintraf.

Und dann immer wieder summende Telefonverbindungen, die manchmal zwischen Deutschland und der Schweiz nicht ganz einwandfrei funktionieren – und das in der heutigen Zeit!

Ansonsten fallen uns nur tolle Erlebnisse ein. Sehr gut gefällt uns das lösungsorientierte Denken. Hier werden Dinge direkt angesprochen und gelöst.

Manche Korrekturen stellen uns vor eine sehr sehr große Herausforderung! Manchmal sind Korrekturen nicht ganz so einfach, aber wir schaffen das, mit viel Durchhaltevermögen, Ausdauer und Spaß an der Arbeit. Diese Arbeit fällt bestimmt unter Kurioses!

Haben Sie ein persönliches Lieblingsbuch im Programm des Haupt Verlags?

Die fantastischen Kunsthandwerkbücher, die so sehr zum Nachmachen locken, die herrlichen Naturbücher, die zeigen, was es Wundervolles in der Natur zu sehen gibt – einfach zu viele um sie aufzuzählen!

Was wollten Sie dem Haupt-Team immer schon mal sagen?

Ihr seid super! Bleibt genau so!

 

BuchcoverBuchcoverBuchcover