Sie sind hier: / Magazin / Gestalten

zeichnen und skizzieren: Quilten mit Notizzetteln

quilt4

Diese Übung lehnt sich an ein von den Surrealisten entwickeltes Spiel mit der Bezeichnung «Cadavre Exquis» an. Allerdings gibt es einen wesentlichen Unterschied: Die Zeichnung setzt sich aus Haftnotizzetteln zusammen.

Künstler verwenden Notizzettel für mehr als nur eine schnelle, praktische Nachricht. Das Benutzen fördert die Zusammenarbeit, einen gesunden Wettbewerb
und das geplante Abreißen.

quilt3
Post-it, wie die handlichen Haftnotizzettel auch gerne genannt werden, gibt es übrigens seit 1970 und wurden von Arthur Fry entwickelt.

Weitere Anregungen finden Sie im Projekt Quilt aus Haftnotizzetteln aus zeichnen und skizzieren.

Buchcover