Sie sind hier: / Magazin / Gestalten

Urlaubsideen für Kinder und Eltern

 

waescheklammern1

Urlaub am Pool: Tierchen aus Wäscheklammern basteln ist einfach und eine willkommene Abwechslung für Kinder.

Lange Wanderungen über Stock und Stein, lange Warteschlangen zu Sehenswürdigkeiten, aber auch Strandferien können für Kinder manchmal langweilig sein.  Was tun? In der Regel braucht es sehr wenig.

Keine Lust auf Sehenswürdigkeiten?
Dann könnte ein Blick auf den Boden interessant sein. Was gibt es da alles zu entdecken? Und wenn ein Fotoapparat vorhanden ist, unbedingt festhalten.

Wenn Mama und Papa im Café sitzen und sich unterhalten oder Zeitung lesen, ist das Herumsitzen für Kinder nicht immer ein Vergnügen, aber es kann zum Vergnügen werden.
Sind Pappe, Kleber und Stifte dabei, lassen sich individuelle Urlaubskarten basteln. Für die Gestaltung kann alles verwendet werden, was in die Hände fällt: Zuckertüten, Eintrittskarten, Werbeprospekte, Bonbospapier u.v.m.

Für lange Autofahrten eignen sich Spiele wie:
– Ich sehe etwas, was du nicht siehst
– Verkehrsschilder-Spiel
– Autoschilder-Spiel

Buchcover