Hilb, Martin / Renz, Patrick

Wirksame Führung und Aufsicht von Not-for-Profit-Organisationen

Select

(New NPO Governance)

ISBN: 978-3-258-07898-4

VR- und GL-Praxis 6
2. Auflage 2014
VI + 77 Seiten, 29 Abbildungen
kartoniert, 14 x 20,5 cm, 133 g
Haupt Verlag
CHF 24.00 (UVP) / EUR 24.00 (D) / EUR 24.70 (A)

In diesem Band werden neue praxiserprobte Konzepte der Führung und Aufsicht und des Managements von Not-for-Profit-Organisationen vorgestellt.
Not-for-Profit-Organisationen unterscheiden sich von For-Profit-Organisationen dadurch, dass sie allfällige Gewinne nicht ausschütten, sondern zur Weiterentwicklung der Organisation verwenden.

Im ersten Teil befasst sich Martin Hilb mit der strategischen Dimension der wirksamen Führung und Aufsicht von NPOs: Das Board als Gestaltungs- und Controllingteam.
Im zweiten Teil widmet sich Patrick Renz der operativen Dimension von NPOs: Die Governance-Umsetzung durch die Geschäftsleitung und das operative Projekt-Management in NPOs.

Martin Hilb
Prof. Dr. Martin Hilb, vormals Ordinarius für Betriebswirtschaft und Geschäftsführender Direktor des Instituts für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen, leitet das International Center for Corporate Governance. Er promovierte mit einer medienwissenschaftlichen Dissertation und verfügt über weltweite Beratungserfahrung im Bereich des Board- und HR-Managements. Martin Hilb wirkt u.a. als Vize-Präsident des Universitätsrats der Universität Luzern, Präsident von Schweizer Jugend forscht, Präsident des Aufsichtsgremiums des Instituts für Wirtschaftsethik der Universität St. Gallen sowie Board-Mitglied des European Institute for Advanced Studies in Management in Brüssel und des Centre for Corporate Governance in Africa der Universität Stellenbosch / Südafrika.
Martin Hilb erhielt 2010 in den USA von der International Academy of Quality eine Goldmedaille «… for exceptional contributions to the principles and practice of quality in governance». Er ist nach dem Amerikaner Prof. Ira Millstein von Yale erst der zweite Wissenschaftler, der diese weltweite Auszeichnung entgegennehmen durfte.

Patrick Renz
Prof. Dr. Patrick Renz, Direktor des weltweit tätigen Hilfswerks Fastenopfer, Professor an der Hochschule Luzern – Wirtschaft und Gründer und Stiftungsrat der Stiftung Aid Governance. Patrick Renz‘ Forschungsgebiete umfassen Governance, Projektmanagement, Integritätsmanagement und Wirkungsfragen in den Bereichen Nonprofit, Public Management und Privatsektor. Er hat über 20 Jahre Praxiserfahrung in 40 Ländern, in verschiedenen Führungspositionen bei Procter & Gamble Europa und Lateinamerika, als CEO von internationalen Beratungsfirmen und als Leiter von Nonprofit-Organisationen und Entwicklungsprojekten. Er ist Gastdozent an verschiedenen in- und ausländischen Universitäten.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten