Artikel 133 VON 154
Helbling, Carl

Personalvorsorge und BVG

Select

Gesamtdarstellung der rechtlichen, betriebswirtschaftlichen, organisatorischen und technischen Grundlagen der beruflichen Vorsorge in der Schweiz

ISBN: 978-3-258-07009-4

8., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage 2006
1200 Seiten,
gebunden, 15,5 x 22,5 cm, 2040 g
Haupt Verlag
CHF 235.00 (UVP) / EUR 235.00 (D) / EUR 241.60 (A)

«Personalvorsorge und BVG» ist das Standardwerk zu den heute geltenden Vorschriften zur obligatorischen und überobligatorischen (freiwilligen) beruflichen Vorsorge in der Schweiz. Es liegt nun bereits in einer 8., vollständig überarbeiteten und erweiterten Auflage vor. Die vielen Änderungen und Ergänzungen berücksichtigen vor allem die 1. BVG-Revision von 2005/2006 sowie die neuere Praxis. Die Neuauflage enthält wiederum sämtliche einschlägigen eidgenössischen Gesetze, Verordnungen, Kreisschreiben und amtlichen Stellungnahmen im Wortlaut und ist damit Nachschlagewerk und Arbeitsinstrument für Stiftungsräte und Geschäftsführer von Personalvorsorgeeinrichtungen, Arbeitgeber, Personal-, Finanz- und Rechnungswesenchefs und Kontrollstellen. Es ist gleichzeitig das Lehrbuch für Kursteilnehmer und Studierende. Mit Beiträgen von Gertrud E. Bollier, Dr. Benjamin Brandenberger, Hans-Peter Conrad, Thomas Fink, Dr. Bruno Lang / Hans-Peter Stäger, Dr. Oskar Leutwyler, Dr. Werner Nussbaum.

«Eine realitätsnahe Darstellung der beruflichen Vorsorge verlangt nicht bloss den Theoretiker mit der übergeordneten Perspektive, sonder auch den Praktiker, der das «Handwerk» der Pensionskasse aus erster Hand miterlebt und mitgestaltet. Diese beiden Aspekte vereinigt Carl Helbling wie wenige in seiner Person. Mit seiner Breite und Tiefe der Darstellung gehört «Personalvorsorge und BVG» in die Bibliothek all jener, die beruflich (auch) mit der beruflichen Vorsorge verbunden sind. Die Profis werden es schätzen, zu allen relevanten Fragen eine gut verständliche Darstellung zu erhalten und damit rasche Antwort auf die komplexen Probleme der Durchführung.»
TREX, Der Treuhandexperte 4/2007

Carl Helbling
Carl Helbling, Prof. Dr. oec., dipl. Bücherexperte, ist Präsident des Verwaltungsrates er STG-Coopers & Lybrand und ausserordentlicher Professor an der Universität Zürich. Er war Präsident der Treuhand-Kammer und lange Zeit Präsident der Prüfungskommissionen für dipl. Bücherexperten und dipl. Steuerexperten. Seit vielen Jahren befasst er sich in der Praxis sowie in Publikationen und Vorlesungen mit Fragen der Bilanz- und Erfolgsanalyse und deren Auswertungen.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten