Schedler, Kuno (Hrsg.) / Rüegg-Stürm, Johannes (Hrsg.)

Multirationales Management

Select

Der erfolgreiche Umgang mit widersprüchlichen Anforderungen an die Organisation

ISBN: 978-3-258-07863-2

1. Auflage 2014
245 Seiten, 20 Abb., 3 Tab.
gebunden, 15,5 x 22,5 cm, 512 g
Haupt Verlag
CHF 49.00 (UVP) / EUR 49.00 (D) / EUR 50.40 (A)

Immer mehr Organisationen sehen sich mit einem Umfeld konfrontiert, aus dem widersprüchliche Anforderungen und Erwartungen an sie gestellt werden. Grosskonzerne müssen exzellente, auch wissenschaftlich anerkannte Forschung betreiben, in Spitälern gelten nicht mehr nur die Erfolgsvorstellungen der Health Professionals, sondern auch ökonomische Bewertungsmassstäbe, Non-Profit-Organisationen werden ökonomisiert, Verwaltungen und öffentliche Unternehmen stehen zwischen Staat und Markt, Familienunternehmen zwischen Familie und Wettbewerb. Diesen verschiedenen Anforderungen gleichzeitig und auf Dauer gerecht zu werden, ist die zentrale Herausforderung des multirationalen Managements.
Je vielfältiger eine Organisation in ihr Umfeld eingebettet ist, desto konsequenter muss sie den Pluralismus dieses Umfeldes in ihrem Inneren abbilden. Sie wird zu einer pluralistischen Organisation mit all den Herausforderungen, aber auch Chancen, die eine höhere Binnenkomplexität mit sich bringt. Multirationales Management greift diese Ausgangslage auf und zeigt, wie mit der gleichzeitigen Wirksamkeit multipler Rationalitäten konstruktiv umgegangen werden kann. Voraussetzungen dafür sind ein waches Bewusstsein der Führungsverantwortlichen für diese Vielfalt sowie die gezielte Entwicklung der organisationalen Kompetenz, um trotz dieser Vielfalt in wertschätzender Zusammenarbeit tragfähige verbindliche Entscheidungen treffen zu können.
Das vorliegende Buch erläutert das Konzept des multirationalen Managements und illustriert es mit vielen Beispielen aus der Praxis. Es ist primär für den «reflective practitioner» geschrieben, also für jene Führungsverantwortlichen, die sich fortwährend Gedanken über ihre Organisation sowie ihre eigene Rolle in der Organisation machen. Studierenden in Organisation und Management bietet es eine wertvolle Grundlage, um pluralistische Organisationen «lesen» zu lernen.

Kuno Schedler
Kuno Schedler, Prof. Dr. oec. (1961) ist seit 1996 Professor für Public Management an der Universität St. Gallen und Direktor am Institut für Systemisches Management und Public Governance (IMP-HSG). Er ist Verfasser zahlreicher Beiträge zum Public Management, Mitglied verschiedener Editorial Boards und Begründer des International Public Management Network, eines weltumspannenden Forscher-Netzwerks. Im Weiteren ist er Verwaltungsratspräsident der Schweizer Paraplegiker Forschung AG und Stiftungsrat der Schweizer Paraplegiker Stiftung.

Johannes Rüegg-Stürm
Prof. Dr. Johannes Rüegg-Stürm ist Direktor des Instituts für Systemisches Management und Public Governance an der Universität St. Gallen und Verwaltungsratspräsident der Schweizer Raiffeisen Gruppe.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten