Artikel 133 VON 152
Bächtold, Susanne (Hrsg.) / Supersaxo, Katja (Hrsg.)

Dynamische Urteilsbildung

Select

Urteilen und handeln mit der Lemniskate. Ein Handbuch für die Praxis

ISBN: 978-3-258-06874-9

1. Auflage 2005
386 Seiten, 52 Abb.
gebunden, 15.5 x 22.5 cm, 652 g
Haupt Verlag
CHF 68.00 (UVP) / EUR 68.00 (D) / EUR 70.00 (A)

Die «Dynamische Urteilsbildung», vom holländischen Soziologen und Unternehmensberater Lex Bos entwickelt, ist ein Verfahren, mit dem sich Urteilsbildungsprozesse begleiten und für alle Teilnehmenden transparent machen lassen. Im ersten Teil dieses Buches, der ersten umfassenden Publikation zum Thema in deutscher Sprache, wird das Modell, das in der Lemniskate (Endlos-Doppelschlaufe) symbolisiert wird, mit seinem theoretischen Hintergrund und seinen philosophischen Bezugspunkten dargestellt. Zugleich wird die Dynamische Urteilsbildung anhand von konkreten Übungen eingeführt, so dass sie im Selbststudium erlernt und in die eigene Arbeit integriert werden kann. Im zweiten und dritten Teil kommt die Rezeption der Methode zur Sprache, und es werden Praxisbeispiele dargestellt, insbesondere aus den Bereichen Beratung und Management, Supervision und Coaching, Mediation und Konfliktbearbeitung. Das Handbuch richtet sich an Einzelpersonen, Gruppen, Teams und Organisationen, die am Prozess einer fundierten und nachhaltigen Urteilsbildung interessiert sind. Mit einem Vorwort von Lex Bos und Beiträgen von Ted A. van Baarda, Susanne Bächtold, Lex Bos, Martin van den Broek, Winfried Deijmann, Claus D. Eck, Bent Engelbrecht, Jeremy Hellmann, René Kemm, Erik Lemcke, Katja Supersaxo, Marjolein Thiebout und Gabriele Zimmermann.

«Das vorgestellte Modell ist besonders geeignet für Lehrer, die täglich viele Entscheidungen treffen müssen. Es regt dazu an, entscheidungsstark und lösungsorientiert zu handeln.»
www.lehrerbibliothek.de, Mai 06

Susanne Bächtold
Susanne Bächtold, Dipl. Sozialpädagogin FH, dipl. Supervisorin IAP. Seit 14 Jahren freiberufliche Beraterin für Teamentwicklung, Coaching und Organisationsberatung sowie im Ausbildungsbereich Lehrbeauftragte an Fachhochschulen und Lehrsupervisorin. Mitarbeiterin und Mitinhaberin der Beratungsfirma Movis AG. Lebt in Winterthur.

Katja Supersaxo
Katja Supersaxo - dipl. Sozialarbeiterin FH und MA in Soziologie/Politologie. Supervisionsausbildung an der Akademie für Jugendfragen in Münster (D). Langjährige Tätigkeit als Dozentin an einer Fachhochschule für Sozialarbeit. Seit über 30 Jahren als Supervisorin berufstätig u.a. organisationsintern im Gesundheitswesen und mit Erfahrung in Ausbildungs- und Lehrsupervision. Lebt in Zürich.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Weitere Produkte zu diesem Sachgebiet:


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten