Zollinger, Barbara

Spracherwerbsstörungen

Select

Grundlagen zur Früherfassung und Frühtherapie

ISBN: 978-3-258-07432-0

8. Auflage 2008
160 Seiten, 2 Tab.
kartoniert, 15,5 x 22,5 cm, 267 g
Haupt Verlag
CHF 28.00 (UVP) / EUR 24.90 (D) / EUR 25.60 (A)

Wenn zweijährige Kinder nicht oder nur wenige Wörter sprechen, beschäftigt dies Eltern, aber auch Fachpersonen aus der Pädiatrie, Psychologie, Heilpädagogik und Logopädie. Für alle steht die Frage nach dem Zeitpunkt und den Formen heilpädagogischen Handelns im Mittelpunkt. Anhand einer detaillierten Beschreibung der Prozesse, welche den Spracherwerb bestimmen, liefert dieses Buch eine Grundlage für die individuelle Erfassung und Therapie frühkindlicher Spracherwerbsstörungen. Neue Literatur- und Forschungsergebnisse der Entwicklungspsycholinguistik werden erstmals aus klinischer Sicht dargestellt, mit Beobachtungen aus der Praxis verbunden, ergänzt und kritisch reflektiert. Dieses Buch gibt Einsicht in die Dynamik von Spracherwerbs- und Interaktionsstörungen und zeigt Möglichkeiten entwicklungsorientierten Denkens, Forschens und Handelns auf.

«Das Buch vereinigt praktische Erfahrungen mit theoretischer Kompetenz und ist daher für alle fachlich Interessierten und Praktiker zu empfehlen, die Wert darauf legen, ein besseres Verständnis von Mechanismen von Spracherwerbsstörungen zu gewinnen.»
Socialnet.de, 16.2.09

Barbara Zollinger
Barbara Zollinger, Dr. phil., dipl. Logopädin, führt in Winterthur zusammen mit drei Kolleginnen und einem Kollegen das Zentrum für kleine Kinder mit Logopädischer Praxis, Forschungs- und Fortbildungsbereich.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Weitere Produkte zu diesem Sachgebiet:


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten