Artikel 9 VON 9
Werlen, Benno

Sozialgeographie

Select

Eine Einführung

ISBN: 978-3-8252-1911-6

UTB S 1911
3. überarbeitete und erweiterte Auflage 2008
300 Seiten, 31 Abbildungen
kartoniert, 12 x 18,5 cm, 398 g
Haupt Verlag
CHF 26.90 (UVP) / EUR 19.90 (D) / EUR 20.50 (A)

Was bisher als ein Problem der Theoriebildung in der Sozialgeographie diskutierte wurde, die Klärung des Verhältnisses von «Gesellschaft» und «Raum», wird im letzten Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts als sozialphilosophisches und gesellschaftspolitisches Problemfeld manifestiert. Damit gewinnt die Sozialgeographie eine besondere politische und gesellschaftstheoretische Relevanz. Gleichzeitig hat der Begriff «Landschaft» - in den ökologischen Auseinandersetzungen der letzten Jahre einen ungeahnten Aufschwung erlebt. Diese Einführung bietet einen Einstieg in die aktuelle Wissenschaft.

«Das Buch bietet einen ausgezeichneten Zugang zu den theoretischen Grundfragen einer sozialwissenschaftlichen Humangeographie, zur Disziplingeschichte der Sozialgeographie und nicht zuletzt zu dem gewichtigen Ansatz, den B. Werlen selbst in den letzten 15 Jahren beigesteuert hat.» (Hans Heinrich Blotevogel, Geographische Rundschau, 7-8/2001)

«In der deutschsprachigen Humangeographie hat Benno Werlen eine Grundatzdiskussion angeregt wie kein anderer Forscher nach Dietrich Bartels und Gerhard Hard. (Werlen) versorgr die Studierenden der Geographie in allen Semestern mit einem neuen Orientierungstext, und er stellt eine neue Humangeographie für Forscherinnen und Forscher aus anderen Fächern dar, denen die rote Buchreihe der UTB-Verlagsgruppe als multidisziplinäre Plattform für Informations- uns Lehrbücher bekannt ist.» (Heiner Dürr)

«Dieses Buch schliesst eine seit langem bestehende Lücke, so dass ihm eine weite Verbreitung zu wünschen ist. (Es) führt in einer Weise an die philosophischen und wissenschaftstheoretischen Debatten heran, wie es bisher noch kein deutschsprachiges Lehrbuch zu leisten vermochte. Sehr verdienstvoll ist auch der Versuch, die unterschiedlichen sozialgeographischen Denkweisen in grössere gesellschaftliche Zusammenhänge einzubetten.» (Peter Meusburger, Heidelberg)

". . . Ein faszinierendes Netzwerk von Einsichten, Verknüfpungen und Abhängigkeiten unterschiedlicher wissenschaftlicher Denkansätze und Fragestellungen, wobei die Klarheit der Argumentation ein stets angenehmer Begleiter auf dem Weg durch die vielfältige Perspektivenlandschaft sozialgeographischer Orientierungen bleibt. (. . .) Alles in allem ist Benno Werlen mit diesem Buch ein grosser Wurf gelungen (. . .) Wäre da abschliessend noch etwas über dieses Buch zu sagen? Ja, vielleicht eines noch: Ich wollte, ich hätte es geschrieben!» (Christian Vielhaber, Universität Wien)

Benno Werlen
Benno Werlen ist Professor für Sozialgeographie an der Friedrich-Schiller-Universität in Jena.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten