Artikel 1 VON 9
Bonfadelli, Heinz (Hrsg.) / Jarren, Otfried (Hrsg.) / Siegert, Gabriele (Hrsg.)

Einführung in die Publizistikwissenschaft

Select ISBN: 978-3-8252-2170-6

UTB M 2170
3. Auflage 2010
IX + 671 Seiten, 84 Abbildungen
kartoniert, 15 x 21.5 cm, 962 g
Haupt Verlag
CHF 27.80 (UVP) / EUR 21.90 (D) / EUR 22.60 (A)

Das Lehrbuch befasst sich einführend mit Grundlagen, Theorien und Modellen der Publizistikwissenschaft, analysiert Strukturen, Ökonomie und Regulierung des Mediensystems sowie die Gruppe der Kommunikatoren. Einen weiteren Schwerpunkt bilden Mediennutzung und -wirklichkeit sowie Medienleistungen und Medienrealität. Schließlich werden die grundlegenden Methoden der quantitativen und qualitativen Medienforschung einführend behandelt. In 18 Autorenbeiträgen werden die jüngsten Entwicklungen der Publizistikwissenschaft kritisch reflektiert sowie aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Medien, Öffentlichkeit und Informationsgesellschaft nachgezeichnet. Prof. Dr. Otfried Jarren ist Direktor des IPMZ an der Universität Zürich sowie Direktor des Hans-Bredow-Instituts für Medienforschung an der Universität Hamburg. Prof. Dr. Heinz Bonfadelli lehrt an der Universität Zürich.

Heinz Bonfadelli
Heinz Bonfadelli, Prof. Dr., geb. 1949, studierte Sozialpsychologie, Soziologie und Publizistikwissenschaft an der Universität Zürich. Promotion 1980 mit einer Arbeit zur Sozialisationsperspektive in der Massenkommunikationswissenschaft, 1981/82 Forschungsaufenthalt an der Stanford University. 1992 Habilitation mit einer Studie zur Wissenskluft-Forschung. Seit Winter 1994 Extraordinarius und seit Winter 2000 Ordinarius für Publizistikwissenschaft an der Universität Zürich. Arbeitsschwerpunkte: Kinder und Medien, Medieninhaltsforschung, Medienwirkungsforschung, Online-Kommunikation, Wissenschafts-, Umwelt und Risikokommunikation.

Otfried Jarren
Otfried Jarren, Dr. phil., geb. 1953, Professor und Geschäftsführender Direktor des IPMZ - Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich sowie Direktor des Hans-Bedrow-Instituts, Institut für Medienforschung an der Universität Hamburg. Arbeitsgebiete: empirische Kommunikationsforschung, politische Kommunikation, Medienpolitik.

Gabriele Siegert
Siegert, Gabriele, Prof. Dr.
Studium der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (1982-1987). Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Soziologie und empirische Sozialforschung, Universität Augsburg (1987-1995), dort Promotion 1992. Universitätsassistentin am Institut für Kommunikationswissenschaft, Universität Salzburg (1995-2001), dort Habilitation 2001. Vertretungsprofessorin im Bereich Medienwissenschaft an der Universität Jena (1999) und am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung der HMT Hannover (2000). Seit 2001 Ordinaria für Publizistikwissenschaft mit dem Schwerpunkt Medienökonomie am IPMZ - Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich. Forschungsschwerpunkte: Medienökonomie, Medienmanagement, Werbung

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.

Weitere Produkte zu diesem Sachgebiet:


* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten