Z'graggen, Heidi

Die Professionalisierung von Parlamenten im historischen und internationalen Vergleich

Select ISBN: 978-3-258-07520-4

Berner Studien zur Politikwissenschaft 19
1. Auflage 2009
207 Seiten, 17 Tab., 17 Abb.
kartoniert, 15,5 x 22,5 cm, 353 g
Haupt Verlag
CHF 49.00 (UVP) / EUR 49.00 (D) / EUR 50.40 (A)

Die Professionalisierung in der Politik ist von grosser Relevanz für die Demokratie. Sie hat sowohl Auswirkungen auf die Parlamente als auch auf die Parlamentarier und Parlamentarierinnen als Vertreter der Wählerinnen und Wähler.
Die verschiedenen Facetten der Professionalisierung und die Folgen des Professionalisierungsprozesses für die Parlamente und die Parlamentsmitglieder werden aus historischer und international vergleichender Perspektive dargestellt. Die Autorin legt dar, was unter Professionalisierung in der Politik verstanden wird, wie sich die Professionalisierung in der Politik und in den Parlamenten entwickelt hat, wie die Professionalisierung in der Politik gemessen wird, wie der Stand der Professionalisierung der Parlamente in verschiedenen Staaten Europas und der USA ist und welche Auswirkungen die Professionalisierung in der Politik auf die Parlamente und die Parlamentsmitglieder hat. Zudem wird erläutert, wo das Schweizerische Parlament und seine Mitglieder in
Sachen Professionalisierung stehen.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten