Ingrisani, Daniel

Die "neuen" Lehrerinnen und Lehrer

Select

Eine Befragung der ersten Jahrgänge der neuen Vorschul- und Primarlererinnen- und -lehrerausbildung der deutschen Schweiz

ISBN: 978-3-258-07886-1

Prisma - Beiträge zur Erziehungswissenschaft aus historischer, psychologischer und soziologischer Perspektive 26
1. Auflage 2014
424 Seiten, 43 Abb., 72 Tab.
kartoniert, 15,5 x 22,5 cm cm, 673 g
Haupt Verlag
CHF 64.00 (UVP) / EUR 64.00 (D) / EUR 65.80 (A)

Mit der Schaffung von Pädagogischen Hochschulen hat die Schweiz ihre Lehrerinnen- und Lehrerbildung einer grundlegenden Reform unterzogen. Die traditionellen Lehrerseminare wurden aufgehoben und die Ausbildung der Lehrerinnen und Lehrer professionalisiert.
Hat sich der Lehrerberuf dadurch geändert?

«Diese Arbeit ist für alle, die in der Lehrerbildung tätig sind und interessierte Lehrerinnen und Lehrer unverzichtbar.»
Zeitschrift für Bildungsverwaltung

Daniel Ingrisani
Daniel Ingrisani: Nach seinem Lizentiatsstudium in Erziehungswissenschaften an der Universität Bern im Jahre 2004 war Daniel Ingrisani wissenschaftlicher Assistent am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Bern und hatte verschiedene Dozentenstellen inne, unter anderen an der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz sowie der Universität Freiburg/Fribourg. Zwischen 2008 und 2012 realisierte er am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Bern ein Dissertationsprojekt und promovierte im Jahr 2013. Seine Arbeitsschwerpunkte sind das wissenschaftliche Arbeiten und Schreiben in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung, die schweizerische Lehrerinnen- und Lehrerbildungsreform, Karrierenverläufe, Berufs-wahlmotive und Bewältigungsprozesse von Lehrpersonen, die ICT-gestützte und webbasierte Unterstützung der Hochschullehre sowie der fachintegrierte Einsatz von ICT in der Volksschule.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten