Rhyner, Thomas (Hrsg.) / Zumwald, Bea (Hrsg.)

Coole Mädchen - starke Jungs

Select

Impulse und Praxistipps für eine geschlechterbewusste Schule

ISBN: 978-3-258-07223-4

1. Auflage 2008
260 Seiten, 6 Abbildungen
kartoniert, 15 x 21.5 cm, 395 g
Haupt Verlag
CHF 39.00 (UVP) / EUR 29.90 (D) / EUR 30.80 (A)

Untersuchungen wie PISA zeigen, dass Schulleistungen und Lernmotivation auch vom Geschlecht abhängig sind. Ebenso offenbart die Praxis, dass sich Mädchen und Jungen manchmal unterschiedlich verhalten.
Geschlechtsbezogene Pädagogik ist somit ein durchdringendes Anliegen, das jegliches Handeln betrifft. Guter Unterricht führt meistens ans Ziel, aber ohne ergänzende Blicke auf die einzelnen Schülerinnen und Schüler, das gesamte Schulhaus oder die Eltern fehlen entscheidende Entwicklungsfelder. Was können Lehrpersonen und andere Beteiligte also tun, um geschlechterbewusste Unterrichts- und Schulentwicklung zu realisieren?
«Dieses Buch liefert interessante Hintergrundinformationen, Impulse und spannende Praxisvorschläge zu Themen wie Medienkompetenz, Migration, sexuelle Orientierungen, Gewalt, Krisenintervention und vielen mehr.» Kompetenzzentrum Forschung, Entwicklung und Beratung der Pädagogischen Hochschule des Kantons St. Gallen

«Das praxisrelevante Buch bietet für die geschlechterbewusste Arbeit mit Grundschulkindern zahlreiche Anregungen.»
Deutsch differenziert, 1-2011

«Dieses Buch verdient es zweifellos, von den Lehrpersonen aller Schulstufen zur Kenntnis genommen zu werden.»
Basler Schulblatt 10/2002

«Das Buch liefert interessante Hintergrundinformationen aus der Gender-Forschung und verbindet die Erkenntnisse mit der Praxis.»
Pädagogische Hochschule St. Gallen PHSG, 15. April 08

«Ein kompetentes, gut verständliches und praxisbezogenes Fachbuch zu einem wichtigen Bereich liegt hier vor, das viele heutzutage relevante Themen wie Migration, Mobbing, Medienkompetenz aufgreift. Für alle interessierten Lehrkräfte und Pädagogen ist es sehr zu empfehlen.»
Jugendzeitschriftenausschuss des BLLV Mittelfranken, Dezember 2008

«Wem es ein Anliegen ist, Jungs und Mädchen zum vollen Ausschöpfen ihrer individuellen Potentiale zu verhelfen und damit zu ihrer je eigenen Entwicklung und Stabilität beizutragen, der wird in diesem Buch viel Brauchbares finden.»
Erziehungskunst, 2/2009

«Dieses Buch liefert nicht nur Hintergrundwissen, sondern auch Praxisvorschläge und Impulse für den Unterricht.»
HTW-Praxis, 9/09

Thomas Rhyner
Thomas Rhyner, 1967, unterrichtet seit 1990, zuerst war er auf verschiedenen Stufen der Primarschule tätig, jetzt in der LehrerInnenaus- und weiterbildung. Studium der Pädagogik und Psychologie an der Universität Zürich. Vater von drei schulpflichtigen Kindern (2 Söhne, 1 Tochter). Vorstandsmitglied im Netzwerk Schulische Bubenarbeit NWSB.

Bea Zumwald
Bea Zumwald, 1969, unterrichtet seit 1991 als Primarlehrerin und als Schulische Heilpädagogin, Studium der Sonderpädagogik, Ethnologie und Pädagogik an der Universität Zürich, jetzt zudem tätig als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der pädagogischen Hochschule St.Gallen und in der LehrerInnenweiterbildung.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten