Kretz, Manuel

Bildungskluft zwischen Zentrum und Peripherie

Select

Politisch-kulturelle Konstruktion von Stadt und Land sowie messbare Leistungsunterschiede im Raum Bern zwischen 1875 und 1914

ISBN: 978-3-258-07817-5

Prisma - Beiträge zur Erziehungswissenschaft aus historischer, psychologischer und soziologischer Perspektive 22
1. Auflage 2016
ca. 300 Seiten,
kartoniert, 15.5 x 22.5 cm,
Haupt Verlag
ca. CHF 42.00 (UVP) / EUR 39.90 (D) / EUR 41.10 (A)

Dieses Buch ist noch nicht erschienen - voraussichtlicher Erscheinungstermin 2016

Bildungsungleichheit ist kein Novum der jüngsten Zeit. Im ausgehenden 19. Jahrhundert verschärften sich die Spannungen zwischen Stadt und Land, was sich sowohl in zeitgenössischen Debatten um Bildung als auch in messbaren Schulleistungsunterschieden niederschlug. Für die regionale Disparität von Bildungsleistungen legt der Autor zahlreiche Erklärungsansätze exemplarisch am Raum Bern vor.

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können.
Es liegen keine Kommentare zu diesem Artikel vor.
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten